• Tina veröffentlichte ein Update in der Gruppe Gruppenlogo von Das Leben nach der KurDas Leben nach der Kur vor 6 Monaten, 2 Wochen · 

    Moin zusammen,
    seit 5Wochen befinde ich mich in der Nachkur und genau seit 4 Wo habe ich massivst Haarausfall- wirklich vergleichbar von der Intensität eines Menschen in der Chemotherapie. Mittlerweile habe ich die Hälfte meines Haarvolumens verloren und keine Ende in Sicht 😪Natürlich hab ich sämtliche ärztliche Fakultäten ( Inter…[Weiterlesen]

    • Hallo Tina, eine Teilnehmerin hatte auch starke Probleme mit Haarausfall, sie hat Gelacet von der Apotheke getrunken und Plantum Shampoo von der Drogerie genutzt, bei ihr hatte es geholfen. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du es wieder in den Griff bekommst :bye:


      melissssavor 6 Monaten, 1 Woche
    • Hallo Tina, manchmal kommt der Haarausfall durch eine hormonelle Umstellung, was sich aber normalerweise nach ein paar Wochen wieder reguliert.
      Sprechen Sie bitte mit Ihrem Betreuer auch nochmal darüber ob Ihre Ernährung nach der Kur ev. verändert werden muss, z. B. mehr Produkte mit B-Vitaminen. Alles Gute.


      Sanguinumvor 6 Monaten, 1 Woche
  • BEA veröffentlichte ein Update in der Gruppe Gruppenlogo von Das Leben nach der KurDas Leben nach der Kur vor 1 Jahr, 11 Monaten · 

    Oje…Hallo meine Lieben
    Ich bin seit August im Nachkur, leider habe ich 2 kg zugenommen :scratch: Wie bekomme ich die wieder runter :wacko: Hilfe!

    • Mein Tipp: 3 Fischtage einlegen und zwar täglich morgens 1 gekochtes Ei, 250-300 g Fisch, 600 g Gemüse 1 EL Olivenöl und Rohkost so viel Sie mögen. Auf jeden Fall kann man immer einmal in der Woche einen reinen Gemüsetag so viel man mag und evtl. noch 200 g Obst dazu einlegen. Das hilft immer und auch der Darm wird einmal wieder “durchgeputzt”. :good:


      Sanguinumvor 1 Jahr, 11 Monaten
    • Ist dieser tipp für jeden gleich wenn er zugenommen hat in der nachkur?


      Stephanie f.vor 1 Jahr, 10 Monaten
    • Frage wie sieht es aus … Hast du das Gewicht runter ?


      Kittychen88vor 1 Monat, 3 Wochen
  • blume1962 veröffentlichte ein Update in der Gruppe Gruppenlogo von Das Leben nach der KurDas Leben nach der Kur vor 2 Jahren, 3 Monaten · 

    Hallo, ich bin eine “Neue” :-) Habe mit der Kur 15 kg abgenommen und fühle mich super ! Leider waren wir in der letzten zeit viel eingeladen und habe nun in der Nachkur prommt ein Kilo zugenommen. Wie schaffe ich es, wieder von den Kohlenhydraten und dem Verlangen nach Süßem weg zu kommen? Freu mich über eure Tipps.

    • Wichtig ist, mehr eiweißhaltige Nahrungsmittel zu essen, dann kommt der Janker auf Süßes nicht so auf. Wir raten immer dazu, eine Quarkspeise mit z.B. gefrorenen Himbeeren im Kühlschrank zu haben und bei Gelüsten ein paar Löffel voll zu nehmen. Und auch immer daran denken, daß ein Janker oft Durst ist. Also erst einmal ein großes Glas Wasser…[Weiterlesen]


      Sanguinumvor 2 Jahren, 3 Monaten
  • Olli veröffentlichte ein Update in der Gruppe Gruppenlogo von Das Leben nach der KurDas Leben nach der Kur vor 2 Jahren, 6 Monaten · 

    Hallo ! Ich habe die Kur von Mai 2015 bis Februar 2016 gemacht und damit gute 30kg abgenommen. Ich bin heute das erste Mal seit Februar wieder zum Wiegen/Messen gegangen und war erfreut dass ich nur 800g zugenommen hatte, allerdings an Muskelmasse. Das war natürlich extrem erfreulich ! Also ich muss sagen, das Leben nach der Kur kann man…[Weiterlesen]

    • Oh wie super. Glückwunsch. Das freut mich sehr zu hören. Das macht Mut :)


      Sinavor 2 Jahren, 6 Monaten
    • Wow super, das macht einem echt Mut. Dir meinen herzlichsten Glückwunsch zu diesem Ergebnis :good:


      nani6869vor 2 Jahren, 6 Monaten
    • Glückwunsch :rose:


      Melanie Welpvor 2 Jahren, 6 Monaten
    • Wahnsinn !!! :good: :good: :good:


      Mona-Lisavor 2 Jahren, 6 Monaten
    • Hälst du heute dein Gewicht immer noch? :bye:


      Kittychen88vor 1 Monat, 3 Wochen
  • andi veröffentlichte ein Update in der Gruppe Gruppenlogo von Das Leben nach der KurDas Leben nach der Kur vor 2 Jahren, 8 Monaten · 

    Hallo, ich bin seit 1. Oktober dabei bis Ende November 3 Spritzen in der Woche bekommen und danach nur noch 1 in der Woche (Langzeitreduktion). Bis heute habe ich 27kg abgenommen. Ich möchte noch 8kg auf alle Fälle abnehmen und dannach seh ich weiter. Aber nun meine Frage, wie sieht es bei euch aus mit der Haut an Oberarmen, Bauch, O…[Weiterlesen]

    • Hallo und erstmal Glückwunsch zu deiner Abnahme. :good:
      Ich bin 28 Jahre alt und habe bis jetzt rund 31 Kilo abgenommen und ja also auch in meinem Alter geht das nicht einfach so zurück. Es “schwabbelt” immernoch bzw ich sage immer “ist schön weich”. :)
      Sie hängt nicht so das ich eine Fettschürzen OP in Betracht ziehe aber verstehe jeden der das…[Weiterlesen]


      Sinavor 2 Jahren, 8 Monaten
    • Danke Sina für deine Antwort. Ich bin oben herum ganz schmal geworden nur um den Bauch und die Oberschenkel hängt das Gewicht. Und auch an den Oberarmen. Das sieht nicht schön aus und man braucht deshalb mindestens 2 kleidergrößen mehr.


      andivor 2 Jahren, 8 Monaten
    • Hallo, um dem kleinen “wabbeln” entgegen zu treten, gehe ich jetzt regelmäßig in eine “Mukkibude”. Ich fühle mich gut und es hilft. Ich bin übrigens 55 :-)


      Redwitchvor 2 Jahren, 8 Monaten
    • Hallo Andi. Mir geht es so wie Dir. Hast Du Dich schon mal mit dem Thema Lipödem befasst? Ich habe seit dem 2.11.2015 22,8 kg abgenommen. Bin 56. Meine Haut wird nicht mehr straff, und an Beinen und Oberarmen hängen die Kilos. Lipödem ist eine krankhafte Ansammlung von Fettgewebe. Es ist nicht durch Diät weg zu bekommen. Nur durch Fet…[Weiterlesen]


      gabrielevor 2 Jahren, 8 Monaten
    • Hallo Andi,
      bei mir ist es leider noch nicht ganz soviel mit dem Gewicht, muss noch einiges runter. Habe aber mal ne Frage an dich du schreibst Langzeitkur mit 1 Spritze wöchentlich, wie kann ich das verstehen? Ich weis bei der Nachkur bekommt man 1Spritze die Woche, aber das nur für 2 Wochen. Bekomme im moment 2 Spritzen die Woche auch aus Kostengründen.


      lilliputzvor 2 Jahren, 8 Monaten
    • Hallo erst mal! Ich ahbe meine Kur beendet und 27kg runter! Klar, es schwabbelt hier und da. Aber ich sehe, dass es sich im Nachhinein noch vrändert. Ich werde noch immer angesprochen, ob ich schon wieer was runter habe… nö- aber der Körper formt sich mit der Zeit neu. Dann seht Ihr, wo alles so blebt. Ich ahbe einen nicht sehr schönen Bauch mit…[Weiterlesen]


      Korinnavor 2 Jahren, 6 Monaten
  • Nessa veröffentlichte ein Update in der Gruppe Gruppenlogo von Das Leben nach der KurDas Leben nach der Kur vor 2 Jahren, 9 Monaten · 

    Hallo ihr lieben, ich bin jetzt in der ersten Woche nach der Nachkur und habe seit 17.6.15 bis jetzt 47kg abgenommen! Eigentlich ist mir die komplette Kur recht leicht gefallen doch jetzt habe ich ein Problem damit das ich meine Portionen nicht mehr abwiegen muss …ich hab es nicht so mit “aufhören obwohl man satt ist” wenn ihr versteht was ich…[Weiterlesen]

    • Hallo Nessa, bitten Sie Ihren Therapeuten, Ihnen pro Mahlzeit Maximalmengen anzugeben, damit Sie sich selber kontrollieren können und sich Ihr Magen nicht wieder zu sehr erweitert, was unweigerlich wieder dazu führt, daß mehr gegessen wird. Ich würde auf jeden Fall bei Ihnen raten, weiterhin “grob” zu wiegen, damit Sie ein Gefühl für die notwe…[Weiterlesen]


      Sanguinumvor 2 Jahren, 9 Monaten
    • Liebes sanguinum Team,
      Vielen Dank für die schnelle Antwort! Doch was ich nun nicht verstehe ist, dass ich schon in der Nachkur Gemüse ohne Limit essen durfte!? Wie können nun große Portionen ein Problem darstellen wenn ich vorher schon mehr Gemüse gegessen habe, als ich “brauche”
      Ich werde den Rat natürlich befolgen und mit meinem Thera…[Weiterlesen]


      Nessavor 2 Jahren, 9 Monaten
    • Bei Ihnen ist wahrscheinlich noch nicht die “Eßbremse” in Aktion, denn Sie schreiben selber, daß Sie mehr essen, als Sie brauchen und weiteressen, obwohl Sie schon satt sind. Die meisten Patienten haben durch die Kur ein wesentlich kleineres Magenvolumen und sind auch nach der Kur mit diesen Essensmengen voll zufrieden – essen also nur, bis sie s…[Weiterlesen]


      Sanguinumvor 2 Jahren, 9 Monaten
    • Was ich noch vergessen habe: Ich rate Ihnen, auf jeden Fall die sechsmonatige monatliche Nachkontrolle bei Ihrem Therapeuten in Anspruch zu nehmen, die alle Therapeuten anbieten. Alles Gute :bye:


      Sanguinumvor 2 Jahren, 9 Monaten
    • Hallo Nessa, was findest Du denn so schlimm daran, einfach weiter was abzuwiegen. Wenn du es so nicht einschätzen kannst, ist das doch die Hilfe der Wahl…
      Als ich z.b. neulich unterwegs war, hab ich KH einfach weggelassen und dann wusste ich, dass nix passieren kann in Richtung Zunahme. Die Waage hat es dann bestätigt. :bye:


      Missymovor 2 Jahren
  • Groovy veröffentlichte ein Update in der Gruppe Gruppenlogo von Das Leben nach der KurDas Leben nach der Kur vor 3 Jahren, 3 Monaten · 

    B-)

  • Groovy veröffentlichte ein Update in der Gruppe Gruppenlogo von Das Leben nach der KurDas Leben nach der Kur vor 3 Jahren, 3 Monaten · 

    Wie ist das eigentlich? Die HP sagte, dass es fix ist 2 Wochen Kur zu zahlen. Also 120,00 Euro für das Heft und die Behandlung und danach 180,00 Euro für die Spritzen. Wenn man danach aufhört sind dann auch noch zwei Gratisspritzen für die Nachkur und die 6 Monate Kontrolltermine drin? Sie sagte nein. Hier hört es sich aber so an als wenn mir dies…[Weiterlesen]

    • Hallo Groovy,
      wenn Sie Einzelpreise abgesprochen haben, ist die Nachkur natürlich nicht mit enthalten. Da müßten Sie dann noch 1 x je Woche die Injektion bezahlen. Die Kontrolltermine sind kostenfrei.
      Am besten ist es immer, nach unserer Preisliste eine Kur anzufangen, dann ist die Nachkur natürlich enthalten. Bitte lassen Sie sich hierüber aufklären.


      Sanguinumvor 3 Jahren, 3 Monaten
    • Wenn man aber nicht darüber informiert wird, dass man “Kurlängen” buchen muss. Was dann?


      tillyvor 3 Jahren, 3 Monaten
  • Christa Kappler schrieb einen Beitrag in der Gruppe Gruppenlogo von Das Leben nach der KurDas Leben nach der Kur vor 3 Jahren, 6 Monaten · 

    Neidisch guck – auch so viel Gemüse essen will! :wacko:

  • Manuela schrieb einen Beitrag in der Gruppe Gruppenlogo von Das Leben nach der KurDas Leben nach der Kur vor 3 Jahren, 6 Monaten · 

    Hallo zusammen,
    Ich bin jetzt drei Wochen dabei und recht zufrieden mit der Abnahme und Körpergefühl,…
    Ich überlege mir nur, ob ich hinterher kein schönes Wochenendfrühstück mit Vollkornsemmeln, Wurst, Käse und Marmelade mehr zu mir nehmen darf!? Unter der Woche ist das kein Problem…obwohl ich mich jetzt schon überwinden muss zum Frühstü…[Weiterlesen]

    • Hallo Manuela!
      Ich habe früher auch das frühstück zelebriert, besonders am Wochenende. Heute mach ich das Frühstück für alle und für mich mache ich das Knäckebrot schon fertig, dekoriere mir den Teller nett mit Gemüse und mache mir den Quark am Wochenende mit besonderen Früchten. Manchmal ein Ei. So schaffe ich das frühstück auch ohne Brötchen un…[Weiterlesen]


      Korinnavor 3 Jahren, 6 Monaten
    • Ach ja, hinterher ist das kein Problem mehr, Du mußt nur begreifen, dass Du wahrscheinlich (wie ich auch) im Alltag im Allgemeinen zu viele Kohlenhydrate gegessen hast (vor allem die schlechten…). Ich merke momentan immer mehr, dass ich viele Sachen nicht mehr brauche- wie z.B. Zucker. Und- das ist die wichtigste Erkenntnis: Ich muss nicht…[Weiterlesen]


      Korinnavor 3 Jahren, 6 Monaten
    • Liebe Korinna, vielen Dank für Deine netten Worte.
      Momentan verzichte ich auch am Wochenende auf das ausführliche Frühstück. Es macht mir auch nichts aus, da ich wirklich erfolgreich ( in drei Wochen – 6,6kg) abnehme. Nur kommen bei mir die Gedanken ob ich das immer durchhalten kann!? Nach erfolgreicher Abnahme will ich keinesfalls wieder in die…[Weiterlesen]


      Manuelavor 3 Jahren, 6 Monaten
    • Hallo Michaela,
      wie ergeht es Dir heute so? Habe nämlich zum jetzigen Zeitpunkt genau die selben Gedanken… Ich schiele immer auf die Frühstücksbrötchen meiner Familie, obwohl ich mit Knäcke auch gut klar komme. Bin auch am zweifeln, ob ich das auf Dauer so durchhalten kann und überlege mir gerade, ob man nicht ein leckeres Brötchenrezept findet…[Weiterlesen]


      Utivor 3 Jahren, 3 Monaten
    • oh – peinlich… ich meinte natürlich Manuela… B-)


      Utivor 3 Jahren, 3 Monaten
    • Also, ich vermisse das Brötchen manchmal, habe aber mit meiner HP den Weg gefunden, dass ich 1-2 mal im MOnat auf eine Scheibe Vollkrnbrot oder Pumpernickel ausweiche (ich mache allerdings die Langzeitkur). Mittlerweile kann ich auch sagen, dass ich immer besser mit dem neuen Essgewohnheiten klarkomme und nicht mehr eidisch auf andere Teller…[Weiterlesen]


      Korinnavor 3 Jahren, 2 Monaten
    • Also…. ich mag absolut kein Gemüse zum Frühstück!!! Deshalb gibt es bei mir schon die ganze Zeit Quark mit Joghurt gemischt, so ca. 180g (also 90g EW) und darin dann eingerührt 100 g Obst, gemischt mit Zimt und 2-3 TL dunklem, nicht verzuckerten Kakao. Ein paar Tropfen Süßstoff (ich weiß sollte man nicht, aber anders schmeckt es mir nicht.…[Weiterlesen]


      Missymovor 2 Jahren
  • Langen6600 schrieb einen Beitrag in der Gruppe Gruppenlogo von Das Leben nach der KurDas Leben nach der Kur vor 3 Jahren, 7 Monaten · 

    ein Jahr danach !
    Ihr Lieben, es ist jetzt genau ein Jahr, dass ich mit Sanguinum gestartet bin, ich habe damals in sechs Wochen 8 Kilo verloren und danach ohne Kur noch weitere 4. D.h. bei einem Startgewicht von 64 Kilo und 1,60 m Körpergröße habe ich jetzt 52 Kilo, die ich auch mühelos halte. Ich habe meine Essgewohnheiten umgestellt, esse wen…[Weiterlesen]

    • Wow,
      das ist doch Super! Herzlichen Glückwunsch!
      Denke das der Schlüssel zum Gewicht halten die Umstellung der Essgewohnheiten ist und die Kur bringt das einem sehr gut bei!

      Gruss Thomas


      ToKovor 3 Jahren, 7 Monaten
    • Ich habe eine Frage: Bei der Langzeitkur , wieviel Spritzen hast Du wö. bekommen und über welchen Zeitraum?


      findivor 2 Jahren, 9 Monaten
  • rosa schrieb einen Beitrag in der Gruppe Gruppenlogo von Das Leben nach der KurDas Leben nach der Kur vor 3 Jahren, 9 Monaten · 

    Hallo ihr Lieben,wollte mal nachfragen ob es stimmt,dass die Nachkur nur 2 Wochen dauert? Meine Tochter ist nun schon seit Ende März 1 Jahr dabei,hat 23 kg in dieser Zeit an Gewicht verloren.Bei ihrem ersten Beratungsgespräch war ich mit dabei, da hieß es die Nachkur würde 6 Monate dauern mit jeweils einer Spritze im Monat.Nun hört sie auf und…[Weiterlesen]

    • Also meine Nachkur hat auch zwei Wochen gedauert – und kostenfrei war sie nicht. Aber nach der Kur kannst du allerdings monatlich hingehen und dich kostenfrei wiegen lassen … vielleicht war das gemeint?!
      Gruß,
      Gabi


      Knutschkuegelevor 3 Jahren, 9 Monaten
    • Nach der strengen Phase folgen bei mir 2 Wochen Nachkur- jeweils mit einer Spritze die Woche. Und zu der Nachkur gehören auch 6 Monate, in denen man einmal im Monat zum Wiegen geht- und auch eine Spritze bekommt.
      Jedenfalls hat das meine HP zu Beginn gesagt und letztens auch nochmal.


      Valentinavor 3 Jahren, 9 Monaten
    • Und sie hat auch klar gesagt, dass die 2 Wochen + 6 Monate nichts kosten!


      Valentinavor 3 Jahren, 9 Monaten
    • Hallo zusammen …
      ich kenne das auch so, dass man in den 2 Wochen Nachkur je 1 Spritze bekommt (… die man bezahlen muss …) und man noch eine halbjährliche Nachbetreuung mit Wiegen und Beratungsgespräch unentgeltlich in Anspruch nehmen kann.

      Liebe Grüße


      Mona-Lisavor 3 Jahren, 9 Monaten
    • Hallo zusammen, vielen Dank für die Info!
      Hab von dem Sanguinumteam Antwort erhalten,dass das mit den 2 Wochen richtig ist. Haben wohl bei der Erstbesprechung einiges Missverstanden.Trotzdem hätte der zuständige Betreuer, dieses mit der sechsmonatigen Kontrolluntersuchung mit Beratung erwähnen können,als sie ihm mitteilte ,dass sie aufh…[Weiterlesen]


      rosavor 3 Jahren, 9 Monaten
    • Hallo Rosa,
      Sie haben ja am Anfang sicherlich eine Kur von 6 oder 8 Wochen vereinbart, die natürlich immer wieder verlängert werden kann. In dieser Kur ist immer eine Nachkur von 2 Wochen mit je 1 Injektion enthalten und damit schon bezahlt. Die sechsmonatige Nachkontrolle ist kostenfrei. Wenn dies jetzt nicht verständlich ist für Sie, nennen Sie…[Weiterlesen]


      Sanguinumvor 3 Jahren, 9 Monaten
    • Hallo liebes Sanguinumteam,
      vielen Dank für das Angebot mit dem Therapeuten zu sprechen, ist aber nicht nötig,da ich das mittlerweile verstanden habe.Nur bin ich verwundert,dass bei Valentina das genauso gesagt wurde wie uns! Kann ja auch sein,dass der Therapeut dies falsch weitergegeben hat und außerdem schreiben noch zwei weitere,dass sie fü…[Weiterlesen]


      rosavor 3 Jahren, 9 Monaten
  • Eva Mittmann schrieb einen Beitrag in der Gruppe Gruppenlogo von Das Leben nach der KurDas Leben nach der Kur vor 3 Jahren, 10 Monaten · 

    Hallo zusammen,

    meine 4-wöchtige Aufbaukur war am 23.12.2014 beendet und mein Wunschgewicht erreicht (23 kg abgenommen). Ich war vor 10 Tagen erstmalig zum Nachmessen (ohne Spritzen) und habe mein Gewicht gehalten, allerdings noch einmal 2,7 Körperfett verloren. Der Stoffwechsel arbeitet also gut weiter.

    Ich habe nach wie nicht den Eindruck, d…[Weiterlesen]

    • Hallo Eva!

      Vielen Dank für den Bericht, das ist doch super! Es ist für mich – und sicher auch andere – sehr motivierend zu lesen, dass man auch nach der Reduktionsphase recht einfach sein Zielgewicht beibehalten kann, wenn man nur ein wenig aufpasst und im Bedarfsfall gegensteuert. Genauso wünsche ich mir das auch für mich. :-)

      Ich wünsche Dir…[Weiterlesen]


      Michaelvor 3 Jahren, 10 Monaten
    • Hallo!
      Das klingt sehr gut…ich bin jetzt auch in der Reduktionsphase und natürlich habe ich Angst,dass ich wieder zunehme… Meine Ernährung habe ich noch nicht umgestellt. Am Wochenende lockere ich meine Gewohnheit und esse dann auch ein paar Nüsse….das Schöne ist, dass ich nichts vermisse….habe keine Heißhungeranfälle…hoffe, das bleibt so…


      Sweetyvor 3 Jahren, 10 Monaten
    • Sie machen es vollkommen richtig. Nehmen Sie auch die sechsmonatige kostenlose Kontrolle bei Ihrem Therapeuten in Anspruch. Dann sind Sie immer auf der sicheren Seite und können auch immer noch Fragen stellen, wenn Sie unsicher sind.


      Sanguinumvor 3 Jahren, 10 Monaten
    • Hallo Eva,
      ich bin soweit auch sehr zufrieden. Bei meinem ersten halbjährlichen Kontrollbesuch hatte ich allerdings 100 g Fett mehr, was jetzt allerdings kein Problem für mich darstellte, denn soweit habe ich auch alles unter Kontrolle. Solange man sich bei der Essenszusammenstellung etwas im Griff hat, kann man gut leben … vermissen tue ich auc…[Weiterlesen]


      Mona-Lisavor 3 Jahren, 10 Monaten
  • Eva Mittmann schrieb einen Beitrag in der Gruppe Gruppenlogo von Das Leben nach der KurDas Leben nach der Kur vor 3 Jahren, 10 Monaten · 

    Hallo zusammen,

    meine 4-wöchtige Aufbaukur war am 23.12.2014 beendet und mein Wunschgewicht erreicht (23 kg abgenommen). Ich war vor 10 Tagen erstmalig zum Nachmessen (ohne Spritzen) und habe mein Gewicht gehalten, allerdings noch einmal 2,7 Körperfett verloren. Der Stoffwechsel arbeitet also gut weiter.

    Ich habe nach wie nicht den Eindruck, d…[Weiterlesen]

    • Hallo Eva, Du hast ja schon richtig viel abgenommen. Wie viele Spritzen hast Du am Anfang erhalten? Müssen es drei Spritzen in der Woche unbedingt sein? Lieben Gruß Valensina


      Valensinavor 3 Jahren, 10 Monaten
  • vusi83 schrieb einen Beitrag in der Gruppe Gruppenlogo von Das Leben nach der KurDas Leben nach der Kur vor 3 Jahren, 10 Monaten · 

    Hallo Zusammen,

    welche Menge habt ihr in der Kur gegessen und welcge Mengen nach der Kur?
    Welche Menge an Eiweiss eßt Ihr Abends?

    LG

    • Hallo vusi83,
      das kann man nicht pauschal sagen, weil für jeden Patienten die Menge anders berechnet wird: da geht es um Mann/Frau, wie viele Kilos sollen abgenommen werden, wie sieht die Anamnese aus, Medikamenteneinnahme usw. Am besten besprechen Sie das mit Ihrem Therapeuten, wann und wie viel Sie essen und wie Sie es am besten aufteilen können.


      Sanguinumvor 3 Jahren, 10 Monaten
  • Silvi schrieb einen Beitrag in der Gruppe Gruppenlogo von Das Leben nach der KurDas Leben nach der Kur vor 3 Jahren, 11 Monaten · 

    Hallo,
    ich bin neu hier.
    Ich habe vor ca. 9 Monaten meine Abnehmkur hinter mich gebraucht und hatte mein Idealgewicht erreicht. Ich konnte es auch lange halten, obwohl ich zwischendurch genascht habe aber weil ich auch nun zur Amateur Läuferin geworden bin, hat es nicht so reingeschlagen. Nun habe ich aber die letzten 8 Wochen übelst gesündigt un…[Weiterlesen]

    • Hallo Silvi,
      ja, dazu können wir nur raten, daß Sie sich an Ihre Therapeutin wenden. Weil Sie ja auch die Kur dort durchgeführt haben, wird eine Wiederaufnahme auf jeden Fall günstiger.


      Sanguinumvor 3 Jahren, 11 Monaten
  • Engelen schrieb einen Beitrag in der Gruppe Gruppenlogo von Das Leben nach der KurDas Leben nach der Kur vor 4 Jahren, 1 Monat · 

    Ja ich pausiere gerade. Habe 6 Kilo abgenommen u will nochmal soviel abnehmen. Aber das ist mir jetzt zuviel stress über weihnachten. Habe mir vorgenommen das Gewicht zu halten u im März nochmal voll durchzustarten .

  • Sanguinum schrieb einen Beitrag in der Gruppe Gruppenlogo von Das Leben nach der KurDas Leben nach der Kur vor 4 Jahren, 1 Monat · 

    Nach der Kur ist es nicht vorbei, dann fangen die Herausforderungen erst an! Aber gemeinsam schaffen wir es! In dieser Gruppe tummeln sich alle, die mit der Kur durch sind und sich darüber austauschen, wie man mit all den Versuchungen, Einladungen, Zwischendurchessen etc. am besten umgeht! Wie gesagt, keiner ist allein, wir halten hier alle…

    [Weiterlesen]

    • Ja da muss ich euch recht geben. Wenn man wieder so anfängt zu essen wie vorher, also alles ohne zu überlegen in sich rein stopf, war alles umsonst.


      Frau Sonnenscheinvor 4 Jahren, 1 Monat
    • Welchen Einfluss haben die “fehlenden Spritzen” nach der Kur? Angenommen ich esse weiterhin diszipliniert; jedoch ohne die 3 Spritzen in der Woche, besteht die Gefahr, dass ich zunehme? Welchen Einfluss haben die Spritzen? Ich hoffe nicht, dass das Halten des Gewichts nur mit den Spritzen möglich ist!???


      Sweetyvor 4 Jahren, 1 Monat
    • Hallo Sweety,
      Ziel der Behandlung ist, dass der Stoffwechsel besser arbeitet. Nach der Hauptkur gehen Sie in die Nachkur mit nur noch einer Behandlung pro Woche, mit dem Ziel sich so langsam auszuschleichen und um zu lernen, mit den erlaubten Nahrungsmitteln nicht mehr abzunehmen, aber auch nicht zuzunehmen. Wichtig ist immer, auch die…[Weiterlesen]


      Sanguinumvor 4 Jahren, 1 Monat
    • Hallo Sanguinum Team,
      ich bin seit dem 28.08. dabei und habe bislang 11,5 kg abgenommen. Eigentlich bin ich recht zufrieden, obwohl ich denke, dass bei mir die Gewichtsabnahme eher schleppend ist. Ich finde nach wie vor, dass mein Stoffwechsel träge ist. Ebenfalls geht mein Körperwasser sehr schleppend nach oben, obwohl ich jeden Tag 3 Liter W…[Weiterlesen]


      Sweetyvor 4 Jahren
    • Hallo Sweety,
      ich habe Ihnen heute Vormittag eine persönliche Nachricht gesendet :-)


      Sanguinumvor 4 Jahren
    • Hallo,
      Was den Ablauf der Nachkur anbelangt, fühle ich mich nur unzureichend informiert. Wie läuft das ab? Ich habe noch zwei Spritzen erhalten und den Hinweis, dass ich 20 gr. Nudeln oder Kartoffeln essen darf….und ich kann jeder Zeit zum Wiegen kommen…. Ist das die Nachkur? Sweety


      Sweetyvor 3 Jahren, 10 Monaten
  • Mehr laden