Home Forum Abnehm-Tagebücher WildeRose79 Tagebuch

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Wilderose79 Wilderose79 vor 4 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)

Beiträge zum Thema: WildeRose79 Tagebuch
#6382

Mit meiner Ernährung geht es mir sehr gut, mein Gesicht ist viel klarer und reiner. In knapp 3 Wochen habe ich jetzt 5,3 kg. abgenommen. Die Gewichtsabnahme ist jetzt ziemlich langsam. Ich mache wieder Sport, habe Muskelmasse aufgebaut und Fett verloren, also ALLES wunderbar. Heute hatte ich ein Tag mit Gemüsepfanne aus Spitzkohl, Karotten und Lauch.
Dann 2 Scheiben Knäckebrot, 100 gr. Ananas frisch, Hüttenkäse und Hühnchenaufschnitt. Morgen gibt es Blumenkohlpfanne mit Beef Tatar und Karotten,Lauch, rote Zwiebeln.
Am Mittwoch morgen geht es mit Obst und Quark zum Frühstück weiter..

#6381

Mein 16.Tag verläuft weiterhin sehr gut. Ich bin fit und munter. In 15 Tagen habe ich 5,2 kg. abgenommen. Seit gestern habe ich wieder mit Sport angefangen, morgen früh geht es weiter mit Sport. Mein erst Ziel ist 75 kg. zu wiegen, dann 2.Ziel 70 kg. Endziel: 65 kg.
Ziel für immer ist GEWICHT und GENUSS ein Leben lang zu halten.

Morgen gibt es: Gemüseeintopf mit Kabeljaufilet, Knäckebrot und Obst.
Am Freitag bin auf 40. Geburtstag eingeladen, also gibt es ganzen Tag nichts, so dass ich erst abends was essen werde.
Am Samstag nehme ich mir alles für unterwegs mit, da ich auf Messe bin. Ich bereite mir alles abends vor für den nächsten Tag, dann klappt es am besten und ich komme in keine VERSUCHUNG ! Auf mein EISBECHER nach dem ich mein Endziel erreicht habe, freue ich mich sehr :-)

#6380

Hallo WildeRose,

ich bin jetzt durch mit der Kur und habe in 14 Wochen leider nicht das erhoffte Ziel von 20 kg erreicht, sondern “nur” 17,5 kg. Etwas habe ich jetzt durch den Urlaub zugenommen, auch wenn ich versucht habe, mich an die
Essensvorgaben zu halten. Aber es ging halt nicht immer.

Ich mache jetzt alleine weiter mit dem Programm, da es finanziell nicht mehr geht. 1290 Euro waren genug, es gibt auch noch andere Dinge, die finanziert werden müssen.
Alle zwei Wochen gehe ich zum Wiegen und dann sehen wir ja, wie es weiter geht.

Hier ist jemand dabei, die über 30 kg abgenommen hat. Aber sie ist wohl die Ausnahme schlechthin. Hat auch wesentlich weniger gegessen als ich oder andere.
Ich weiß nicht, ob sie noch schreibt.

Wir haben festgestellt, dass alle HP´s andere Vorgaben machen, selbst wenn die abnehmenden Damen ähnliche Voraussetzungen mitbringen.
Da muss man dann schon mal bei Sanguinum nachfragen. Aber hier sind auch genug Frauen, die dir gerne Fragen beantworten.

Weiter viel Erfolg

Brilliance

#6379

Hallo Brilliance,

vielen Dank für Deinen Tipp. Ich werde es auch so machen mit den 3 Mahlzeiten und nicht später als 18 Uhr essen. Heute war meine letzte Mahlzeit um 17:30 Uhr. Dafür habe ich mittags meine große Mahlzeit gegessen mit gegrillten Hühnchen und Salat. Abends gegen 20:00 Uhr habe ich dann Tee getrunken. Klappt ganz gut.
Ab morgen früh 07:00 Uhr gehe ich wieder laufen. 2 Wochen lang musste ich Pause machen, da mein rechtes Knie entzündet war. Am Freitag bin ich um 18 Uhr auf ein 40.Geburtstag eingeladen, da plane ich ganzen Tag nur Tee & Wasser zu trinken, damit ich da Gegrilltes mit Salat essen kann. Ich hoffe, dass es als Ausnahme mal ok ist, werde Mittwoch meine Heilpraktikerin nochmal hierzu fragen. Wie geht es Dir mit Sanguinum, was sind deine bisherigen Erfolge? Wie lange machst Du es schon?

Ich habe jetzt in 2 Wochen 4,1 kg. abgenommen und das ohne Sport. Bin sehr zufrieden, kann so weiter gehen. Habe bis zum Ziel noch 12,4 kg und noch 10 Wochen vor mir.
Wünsche Dir eine frühlingshafte Woche :-)

#6378

So spät solltest du auch nichts mehr essen. Mein Sanguinum doc sagte mir immer, nicht später als 18 Uhr, außer wenn ich doch noch Hunger bekomme, dann noch eine Eiweißmahlzeit, wie ein Omelett oder einen Quark.

Ich habe mir meine Zeiten so eingeteilt: 8.30 Uhr Frühstück, 12.30 Uhr Mittagessen, 18 Uhr Abendessen, eventuell gegen 20.30-21.00 noch einen Quark.

Das sind für mich die optimalen Zeitabstände.

Schön, eine zweitstündige Massage. Hatte gerade 6 mal eine in der Türkei. Das war fast Wellness pur, wenn nicht vor dem Fenster der Aussenbereich der Sauna gewesen wäre, wo manchmal etliche Leute zusammen standen und gequatscht haben ohne Ende. Ich will eigentlich meine Ruhe und mich auch nicht mit dem Masseur unterhalten.

Gruß Brilliance

#6377

Hallo,
heute am 29.03. Samstag habe ich mir zum Essen folgendes vorbereitet. 2 Scheiben Knäckebrot, 100 gr. Champignons mit 2 Eier als Omelette, 75 gr. Hüttenkäse, 250 gr. Quark mit 100 gr. Heidelbeeren, Gemüsesuppe aus 300gr. Gemüse mit Steckrüben, Rosenkohl, Karotten mit Gewürzen.
Als Belohnung gibt es heute eine 2 stündige Ganzkörpermassage. Freu mich.
Heute habe ich zu spät angefangen mit Frühstück und denke jetzt schon nach, wie ich mein ganzes Essen heute schaffen soll.

Müssen wir alles aufessen an Menge? Denn nach 19 Uhr Massage wollte ich nichts mehr essen. Was meint ihr ?

#6376

Heute war 8.Tag (25.03.)
Es gab 2 Scheiben Knäckebrot, 100 gr. Apfel-Erdbeeren-Püree und 400 gr. Gemüse aus Steckrüben und Rosenkohl, das mit verschiedenen Gewürzen mit Skreifilet Fisch 250 gr. im Aromabeutel gegart. Dazu Saft aus einer Zitrone, Chili und 1 Eßl. Olivenöl. Sehr schmackhaft, sättigend :-)

Morgen geht es wieder zu wiegen und bin auf der Messe mit Kollegen. Also habe ich mir folgendes für morgen vorbereitet.
2 Knäcke, 240 gr. Quark mit Zimt,Vanille dazu 80 gr. Apfel und 20 gr. Heidelbeeren, 80 gr. Hähnchenbrustaufschnitt, 400 gr. Salat aus Zucchini, Tomaten,Gurken mit 50 gr. Hüttenkäse, Dressing aus 1 Eßl. Olivenöl, Balsamico, Zitrone und Senf.
Dann habe ich auf der Messe alles mit dabei. Kann nichts passieren ! Bin gespannt auf die morgendlichen Ergebnisse.

Ich mache normalerweise viel Sport, aber habe starke Knieschmerzen zur Zeit, daher seit fast 2 Wochen mache ich gar nichts. Der Tatendrang in mir möchte los legen, ich warte bis Freitag nochmal ab und am Samstag wenn keine Schmerzen, dann lege ich los. Dafür, dass ich kein Sport treibe, habe ich sehr gut bis jetzt abgenommen. Fühlt sich sehr gut an. Habe mich bis jetzt auch strikt an Plan gehalten ohne WENN und ABER!

Wir zelebrieren jedes Mal mit meiner Heilpraktikerin die Ergebnisse ! :-)

#6375

Mein Essen am 22.03. Samstag (5.Tag) bestand aus Knäckebrot, Ei mit Champignons, Hähnchenbrustaufschnitt, Hüttenkäse,süßer Quark mit Apfel und Gemüsesuppe.

Gestern am 23.03. (6.Tag)Sonntag hatte ich mal was anderes und zwar SAU SUPER lecker, kann ich jedem empfehlen. Ich habe frischen Kabeljaufilet mit Steckrüben, Karotten, Sellerie, Porree mit ganz viel Gewürzen und 2 Esslöffel Wasser in ein Aroma-Bratbeutel gegeben, ab in den Ofen, nach 25 Minuten war es fertig. Anschließend 1 Esslöffel Olivenöl drüber gegeben und 1 ganze Zitrone ausgepresst und dazu gegeben. Das dann in 2 Portionen gegessen. + Knäckebrot. Das war es für den ganzen Tag.

Heute ist ein besonderer Tag :-) Erste Woche rum :-) Siehe 3,2 kg. abgenommen. Bin super zufrieden.

24.03. Montag (7.Tag) gibt es folgendes zu Essen:
2 Scheiben Knäckebrot, 100 gr. Birnenpüree, 250 gr. Thunfischsteak und riesen großer Salat mit Rucola, Tomaten und Gurken.
Als Dressing dazu: 1 Esslöffel Olivenöl, 1 Zitrone, Himalaya Salz, Balsamico, Senf zuckerfrei. WUNDERBAR !

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/setpic.php?type=weight_loss&src_background=333&src_image=297&int_bgcolor=2&str_unit=kg&int_start_weight=81.5&int_current_weight=78.3&int_target_weight=65.0&str_ending=0&str_ending_cont=&int_bgcolor=1

#6374

Hallo liebe Sanguinumer,

ich würde mich freuen, wenn mir einer bei dieser Diät-Ticker helfen kann wie ich es anzeigen lassen kann. Ich bin am Ende meiner Kräfte, trotz Google usw. Vielen Dank und eine schöne Woche

#6373

Heute war mein 4.Tag und meine 3. Spritze am morgen. Gewicht: 78.8 kg. (also -2,7 kg. nach 3 Tagen)

Heute Abend war ich mit meinen Geschwistern beim Brasilianer essen und anschließend beim Comedy Stand-up Show. Daher habe ich mir mein Essen auf den Abend gespart. (war kein Problem draussen nach Sanguinum zu essen)
Meine erste Mahlzeit gegen 13:00 Uhr 2 Scheibe Knäckebrot
Gegen 16:45 Uhr 100 gr. Apfel-Erdbeerpüree
!8:30 Uhr gab es dann Rinderfilet mit gemischter Gemüse und Salat dazu. ( war echt satt )

Morgen ist mein 5.Tag habe folgendes vorbereitet.
2 Scheiben Knäckebrot
1 Ei Omlette mit 65 gr. Champignons
80 gr. Hähnchenbrust Aufschnitt
60 gr. Hüttenkäse
180 gr. Magerquark mit 100 gr. Apfel, Zimt, Vanillearoma und Süßstoff
Gemüsesuppe aus Rosenkohl und Möhren, gesamt 335 gr. Gemüse

Ich kann mein Diät-Ticker nicht richtig hier anzeigen lassen, habt ihr eine Idee, was ich falsch mache? Zum Kopieren unter:
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/ habe ich nichts anderes, als das zu kopieren. Daher steht das auch in meiner Signatur.
Das ist aber echt kompliziert gemacht. Bin dankbar auf eure Hilfe. Wünsche euch ein tolles Wochenende.

#6372

Hallo Wilderose,
so ist es schon manchen Büroleuten gegangen und der Tipp vieler Patienten ist, auch täglich einen appetitlich angeordneten Rohkostteller mit Paprika, Gurke, Cherrytomaten, Radi usw. hinzustellen. Viele im Büro sind begeistert und gehen weg von dem Zucker und den Kohlenhydraten und freuen sich über frische Sachen.
Ilka-Angelika Lange vom Sanguinum-Team

#6371

Heute bekam ich meine 2.Spritze 79,7 kg. (also 1,8 kg verloren, sicherlich viel Wasser mit bei.)
Schonmal ein toller Beginn. Motivation pur.

Heute war mein Essen wie folgt. (2.Tag)
2 Scheiben Knäckebrot
100 gr. Roastbeef
80 gr. Hähnchenbrustaufschnitt
20gr. (1 Stück Harzer Käse) war sehr lecker, tat gut.
120 gr. Magerquark mit halber Apfel (100gr.), Zimt, Vanillearoma, flüssig Süßstoff, WAR ein TRAUM und schmeckte nach mehr.
400 gr. Gemüse mit Gewürzen gekocht, zur Gemüsesuppe püriert, das macht dann ca. 2 x 400 ml. Glasdosesuppe. Was Warmes wärmt :-)

Für morgen an meinem 3.Tag habe ich folgendes vorbereitet.
40gr. Harzer Käse
100 gr. Roast Beef
60 gr. (2 Eier als Omelett mit 125 gr. Kräutersaitlinge, also Champignons)
120 gr. Magerquark mit geraspelter Apfel (100gr.), Zimt, Vanillearoma, Süßstoff
200 gr. Gemüse als Gemüsesuppe
sauere eingelegte Weißkohlblätter mit Möhren (schmeckt wie Saure Gurken), ist ohne Zucker nur mit Essig,Knoblauch angelegt.

Während ich es schreibe finde ich es ganz schön viel. Reicht mir auch bis jetzt, kein Hunger.
Wenn ihr nach Appetit fragt, Appetit habe ich immer.

Neue Kollegin hat heute einen wahnsinnig attraktiven Süßigkeitsteller toll dekoriert mitgebracht, nichts angefasst natürlich.
Sowie im Besprechung heute morgen gab es frisch gebackene Mini Schoko-, Marzipan und Buttercroissants…. Es roch himmlisch!!! NICHTS ANGEFASST!
Echt eine harte Probe.. Freue mich auf die nächste Zeit.

#6370

hallo wilderose,

als erstes herzlich Willkomen.

Als kleine motivierung, ich bin jetzt 11 Wochen dabei und habe 15,5 kg abgenommen.
Ich habe gestern meine letzte Spritze bekommen.

Dein Gewichtsprofil kannst du dir auf. http://www.diaet-ticker.de ganz einfach erstellen.

Ich wünsche dir für deine Abnahme viel Erfolg

nika

#681

Ich beginne mit 81,5 kg. / 174 cm. Werde täglich mein Menü aufschreiben. ZIEL ist: 65 kg.
Heute bekam ich meiner erste Spritze.
Ich darf am Tag 260 gr. Eiweiss / 400 gr. Gemüse / 100 gr. Obst / 2 Scheiben Knäckebrot pro Tag.

18.03.2014 Dienstag
1.Tag
2 Scheiben Knäckebrot
100 gr. Erdbeer Apfel Mix als Mus
100 gr. Roastbeef
80 gr. Aufschnitt Hähnchenbrust
160 gr. Magerquark mit Süßstoff und Zimt
Suppe aus 160 gr. Möhren, 240 gr. Rosenkohl mit 1 Esslöffel Olivenöl, Gewürze wie Pfeffer, Himalaya Salz, Chili und Curry.

Ich finde es ist ganz schön viel.. Habe alles für morgen vorbereitet. Ich freu mich :-)

Wisst ihr wie ich mein Gewichtsprofil erstellen kann mit mit Start und Zielgewicht? Das konnte ich nirgendwo finden..

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.