Home Forum Erfahrungen während der Sanguinum-Kur Wie läuft das mit der Langzeitreduktion?

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von kahlgrundhex kahlgrundhex vor 9 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Beiträge zum Thema: Wie läuft das mit der Langzeitreduktion?
#1465

Guten Morgen

in der Langzeit hast du nur eine Spritze in der Woche und die Mengen sind überall etwas erhöht (ausser Oel), d.h. auch die KH-Menge ist grösser.

So nimmst du natürlich etwas langsamer ab, aber immer noch sehr ausgewogen und gesund.

Ausrutscher kann es immer mal wieder geben, wichtig ist einfach am nächsten Tag mit dem Programm weiter zu fahren. Eine andere Variante wäre es auch einen Gemüsetag einzulegen. Ich bin nicht so begeistert davon, mich dünkt es einfacher einfach mit dem Programm weiter zu fahren, als ob nichts gewesen wäre…. Glaube mir, wir alle hatten schon mal einen Ausrutscher, das ist menschlich. und machmal ist man auch eingeladen und wird total von den Mahlzeit überrascht… wie ich gestern von einer Pizza… da habe ich einfach nur 1/4 von einer Pizza gegessen. Früher hätte ich eine ganze zu mir genommen… Also kann ich doch auch stolz sein, da die Menge schon deutlich kleiner war.

Vielleicht gibt es Leute hier, die ganz verzichtet hätten…. aber da hätte ich Hunger haben müssen und so war ich gesättigt und niemand hat etwas von meiner Kur gemerkt… Da ich schon so oft versucht habe abzunehmen, hänge ich das nicht an die grosse Glocke…

also: weiter im Programm… machs gut, liebe grüsse luna

#280

Hallo Zusammen,

wie läuft das mit der Langzeitreduktion? Wie sieht da das Programm aus ?

Danke für eure Antworten

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.