Home Forum Erfahrungen nach der Sanguinum-Kur Wie esse ich richtig trotz Stress nach erfolgreicher Kur?

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Mallich Mallich vor 11 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Beiträge zum Thema: Wie esse ich richtig trotz Stress nach erfolgreicher Kur?
#852

Hallo,
ja, das mit dem Stress ist schon so eine Sache. Allerdings sollte der Stress einen nicht von der ausgewogenen Ernährung abhalten. Ich selber habe auch einen sehr stressigen Beruf und es geht! Es geht hauptsächlich darum, den inneren Schweinehund zu überlisten.

Aber grundsätlich habe ich sehr gute Erfahrungen mit dem Gewicht nach der Kur gemacht! Die Kur ist nun über ein Jahr her und während der Kur habe ich 12 kg abgenommen und seit dem nur 3 – 4 kg wieder zugenommen. Der besagte Jojo-Effekt den viele aus dem Bekanntenkreis erwartet hatten, ist somit ausgeblieben! Die Sanguinum-Kur war für mich sehr hilfreich und ich fühle mich immer noch sehr gut … auch wenn ich ab und an mal bei einer Fastfood-Kette mit dem “Goldenen M” esse :-)

Auch hier möchte ich mich auch noch einmal für die Betreuung während und nach der Kur beim ausgesprochen freundlichen und hilfsbereiten Sanguinum-Team bedanken!

Viele Grüße
Burak Celebi

#851

Hallo,
Stress…. das Thema in unserer Zeit…..
die Frage ist… wie gehe ich damit um… ist es Stress der mich beflügelt oder Stress der mich belastet…. Essen zur Stressbewältigung ist häufig eine sogenannte “Übersprungshandlung”. Man ißt lieber was, als das problem zu lösen, dem Chef mal die Meinung zu sagen, dem Mitarbeiter zu sagen, “daß er einen mal kann”…. es geht um das Thema Streßbewältigung oder Streßmanagement. Jeder hat da so seine Strategie.

Von der gesundheitsgefährdenden Strategie, dem Essen, wegzukommen ist nicht so einfach… besser geht es mit einem Therapeuten der mal aufdröselt warum man mit Spannungen und Problemen so umgeht wie man es zur Zeit tut und welche anderen Möglichkeiten es so gibt.

Also… nach einem Menschen suchen, mit dem man klar kommt, der profi ist, also Psychotherapeut. Ein Patentrezept gibt es nicht…. jeder Mensch ist anders. Jeder muß nach seiner individuellen Strategie suchen und sich dabei vielleicht auch mal eine Zeit lang helfen lassen…. dann gehts auf einmal…

Seien sie guten Mutes bei der Suche….. es gibt immer einen Weg… man muß ihn nur finden….

Liebe Grüße
Angelika von Speicher

#132

Hallo an alle Sanguinumanen/innen

Bei mir hat die Kur wunderbar geklappt, vor allem dank der tatkräftigen Hilfe des Herrn Lange. Nun aber ich finde es schwer, bei meinem stressigen Alltag mich weiterhin ausgewogen zu ernähren. Möchte aber unbedingt etwas ändern, um nicht die Erfolge wieder zunichte zu machen.

Hat jemand Tipps oder ähnliche Probleme?
Vielen Dank im voraus
Mallich :D

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.