Home Forum Willkommen bei Sanguinum wenige Abnahme

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von mona67 mona67 vor 5 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Beiträge zum Thema: wenige Abnahme
#5095

Ich kann nur zustimmen… Ich hatte viele Jahre genau das gleiche Problem, bin seit vier Wochen dabei, und habe unglaubliche acht Kilo abgenommen. Mir hat sehr das Kochbuch Leichtigkeit leben geholfen, da aus einer Genießerin keine Hunger- Künstlerin wird. Außerdem ergänze ich es wöchentlich wie Du vorgeschlagen hast, mit einer Lymphdrainage. Ich trinke sehr viel warmes Wasser und natürlich den Tee. Da ich nur eine halbe Schilddrüse habe und Hashimoto bin ich doppelt glücklich dass es so gut läuft.

Liebe Grüße Ute

#5099

Hallo Birke,
ich kann Dich gut verstehen, bei mir klebt das Gewicht auch immer irgendwie fest und wenn ich mal denke ich habe abgenommen, dann eher zu…. manchml ist das wie verhext… aus meiner Erfahrung kann ich Dir sagen, versuche etwas zu ändern, Denn mit Veränderungen wird der Körper meist etwas angestachelt und es geht wieder was….
mein Tipp… geh einmal die Woche zur Lymphdrainage, am besten am Wiegetag bzw Messetag oder einen tag zuvor… ändere dein eiweiss essen, wenn du bisher viel fleisch hattest, versuche es eine woche mit eher Quark, bei salat ist es gefährlich wergen dem DRessing, das heisst, versuche trotzdem hier auf Gemüse umzusteigen… inform von Suppen, ich esse sie ständig zwischen durch. , nehme sie mit ins Büro. mache sie warm in der mikrowelle etc… ( heute gibt’s Karotte, Kürbis ,,) ich püriere das dann immer und würze je nach gusto mit chilli oder auch nur pfeffer….
du musst von Woche zu Woche denken und jede woche als eine erfolg ansehen, und vergiss die lange zeit die noch vor dir liegt…. es zählen immer nur die ächsten 7 tage…….
hoffe dir geholfen zu haben…

grüsse Esche

#5098

Liebe mona67,

ich kann dich gut verstehen! Es geht mir genauso. Ich dachte ursprünglich, dass es mit der Kur schneller gehen würde. Etwas neidisch lese ich die Berichte – 1 Kg und mehr in der Woche. Ich kämpfe jeden Tag, als würde das Gewicht an mir “kleben”. Ich dachte auch schon das Handtuch zu werfen. Natürlich frage ich mich, hätte ich die 4kg in 6 Wochen auch so abgenommen? Bei dem was ich esse? Ich bin nach wie vor hin- u. hergerissen. Ich finde die Kur teuer u. den Erfolg für mich mässig. LG

#5097

Schau, dann hast du schon 9kg geschafft und 12kg noch vor dir. Eigentlich ist es doch nicht so wichtig, wie schnell es geht, oder? Unterm Strich zählt, dass u dein Ziel erreichst.
Ich habe meine Kur schon vor drei beendet und ca. 10kg abgenommen. 3kg sind grade wieder bei mir drauf, allerdings kenne ich meine Fehlerquellen schon und versuche sie auszumerzen…und ich kann nur sagen: Jeder “Kampf” lohnt sich einfach, weil es keine schönere Belohnung für die Mühen gibt, als sich wohl in seinem Körper zu fühlen. Und das wünsch ich dir auch!

LG

#5096

Liebe Pinkcarrot,

danke für Deine Motivation. Stimmt mit den Kleidern, habe schon Jeans eine 1 Nummer kleiner gekauft. Wieviel Kilo’s, die noch fehlen war Deine Frage, oh je noch viele ca 12 kg. Und wieviel hast Du in welcher Zeit schon abgenommen oder bist Du schon an Deinem Ziel?

Wünsche auch Dir weiterhin viel Erfolg bzw. ein Lächeln auf Deinem Gesicht, wenn Du bereits am Ziel bist :)

lg GrÜße

#5094

Liebe mona67,

9kg sind ein super Ergebnis, auf das du stolz sein kannst! Wie viel kg fehlen dir denn noch bis zu deinem Wunschgewicht? Gib deinem Körper die Zeit, das Gewicht zu verlieren, das ja auch nicht von heute auf morgen gekommen ist…ich würde dir raten, dabei zu bleiben und so weiter zu machen. Ich bin mir sicher, die kgs werden weiter runter ghen und wenn du konsequent bleibst, wirst du bestimmt auch dein Ziel erreichen! Klar kostet Sanguinum eine Menge Geld, das sich aus meiner Sicht aber lohnt…denk nur an das gute Körpergefühl, wenn dir kleinere Klamotten passen…

Ales Gute weiterhin für dich!

#529

Hallo Zusammen,

ich habe am 13. August mit der Kur angefangen und fange langsam an frustriert zu werden. Habe seit dieser Zeit (12 Wochen) erst 9 Kilo angenommen. Obwohl ich mich an den Plan halte wirklich nicht sündige und auch noch Sport mache.

Das einzige was ich mache, statt der angegebenen Menge Gemüse esse ich dafür Salat – nicht immer aber öfter !

Ich habe schon überlegt “das Handtuch” zu schmeißen. :(

Nehme auch die Tabletten regelmäßig vor dem Essen und trinke den Tee und zum Spritzen 3x die Woche. Also, alles wie vorgeschrieben.

Das die Kur Geld kostet wusste ich ja, da es aber so langsam bei mir geht habe ich eigentlich auch keine Lust mein ganzes Gespartes hier zu “verbraten”.

Weil sonst geht es mir gut, wie bei noch keiner Diät.

Hat jemand eine Idee was ich noch machen kann?

Grüße Ramona

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.