Home Forum Erfahrungen während der Sanguinum-Kur Suche online-Unterstützung

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von susannegluecklich susannegluecklich vor 6 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Beiträge zum Thema: Suche online-Unterstützung
#3429

Na, liebe Susanne, wie ist es denn jetzt? Immer noch Heißhunger? Ich habe den Verdacht, dass manchmal Inhaltsstoffe wie Süßstoffe von mir unterschätzt werden. Ich habe einen fertigen Krautsalat gegessen, weil ich dachte, dass Salate ja nicht schlimm sind. Danach bekam ich unsagbaren Appetit auf Süßes. Ich glaube, dass in dem Dressing Süßstoff war. Seit dem 14.11. bin ich bei Sanguinum dabei und hatte keinen Süßstoff und keinen Zucker. Ich hoffe, dass ich Dir mit diesem Tip helfen konnte, liebe Grüße aus Moers, Schwabbelbacke

#3428

Hallo Susanne, Sie sollten während der Kur keinen Hunger haben, weil Sie ja zwischendurch immer etwas essen dürfen. Legen Sie sich doch Cherrytomaten, Paprikastückchen, Gurkenscheiben usw. zurecht und essen Sie bei Bedarf immer davon. Außerdem dürfen Sie ja täglich außer der Hautpmahlzeit (200 g Fleisch oder Fisch mit mind. 300 g Gemüse) und den Knäckebroten mit z,.B. Hüttenkäse, Putenbrust, Quark einen gemischten Salat mit z.B.Joghurtdressing (gibt es mehrere Beispiele im Sanguinum-Kochbuch oder im Internet) essen, dann die 200g Obst. Ein Tipp: Haben Sie immer eine Quarkspeise (Magerquark mit Wasser cremig rühren, mit Süßstoff abschmecken, evtl. ein paar gefrorene Himbeeren dazu) im Kühlschrank. Dann können Sie ab und zu ein paar Löffel davon essen und Sie sind zufrieden und Ihr Magen beruhigt. Es ist gesund und gut für den Muskelaufbau. Sollten Sie keine süße Quarkspeise mögen, kann man selbstverständlich auch einen Kräuterquark anrühren. Informieren Sie sich doch einfach mal bei Ihrem Therapeuten oder in den Sanguinum-Rezepten.
Viel Erfolg weiterhin und ich bin gerne für weitere Fragen da.
Ilka-Angelika Lange vom Sanguinum-Team

#3427

Hallo Susanne,

Herzlich Willkommen im Forum. :) ich habe auch vor drei Wochen wieder begonnen, nachdem ich bis zum Spätsommer schon mal runter auf 75kg war, durch vielerlei Umstände aber 4kg wieder zugenommen habe. Also, nennen wir das Kind beim Namen: Frustessen! :roll:
Ich bin somit ein Wiederholungs-Sanguiniker …
Ich nehme Deinen Beitrag als Anlass, auch im Forum wieder aktiv zu werden.
Wie ist es Dir bisher so ergangen? Welche Mengen isst Du? Dass Du richtig Hunger hast (also nicht nur Appetit), ist eigentlich ungewöhnlich. Ist es Heisshunger speziell auf Süßes?

Würde mich freuen, wieder von Dir zu lesen.

Liebe Grüße

#421

Hallo ihr Gleichgesinnten :D ,
nun stopler ich hier bereits seit 3 Wochen durchs Forum, immer noch auf der Suche, hier mal einen regelmäßiger Austausch zu finden… So ganz alleine packe ich das irgendwie im Moment nicht wirklich. Die ersten 3 Wochen waren auszuhalten, aber seit 3 Tagen überlege ich aufzuhören, da ich ständig Hunger habe. Wem gehts ähnlich oder wer kann mir Tipps geben???
Vielleicht liest irgendjemand ja hier diese Zeilen und wir können uns gegenseitig zum Wohlfühlgewicht unterstützen…
LG aus Krefeld
SusanneGlücklich

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.