Dieses Thema enthält 10 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Aqua Aqua vor 4 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Beiträge zum Thema: Stillstand
#4817

Hallo Epiphon,
das sollte nicht so sein, daß Sie eine längere Zeit nicht abnehmen.
Ihre Therapeutin soll Ihnen dringend Ernährungsprotokolle mitgeben, damit Sie 2 – 3 Tage aufschreiben, was Sie täglich essen und trinken. Das werten wir dann im Kompetenzteam aus mit allen Ihren anderen Werten. Evtl. wird dann eine Ernährungsumstellung gemacht und für Sie wäre es auch wichtig, dann an einem Wochenende Fischtage einzulegen. Dies muß nur alles ganz wichtig besprochen werden. Bitten Sie Ihre Therapeutin dringend um die Protokolle und die Rücksprache mit uns. Das ist bei Sanguinum absolut eine gängige Vorgehensweise und auch jedem Therapeuten bekannt.
Denn Sie sollen und dürfen nicht gefrustet sein und ein Nichtabnehmen über ein längeren Zeitraum ist ein no go und keineswegs normal.
Sie können mir auch gerne Ihren Therapeuten nennen und ich nehme Kontakt auf, das ist auch üblich. Gerne können Sie mir auch eine persönliche Nachricht senden.
Alles Gute, Ilka-Angelika Lange vom Sanguinum-Team

#4816

Hallo epiphon,
Es tut mir für dich sehr leid. Manchmal ist es echt frustrierend. Aber Kopf hoch! Ich denke an dich! Ich nehme am Wochenende immer ganz toll ab, am Mittwoch zum wiegen keine oder nur wenig Änderung und am Freitag habe ich meist wieder zugenommen. – Obwol- ich mich wirklich ganz fest an den Essensplan gehalten. Nun muss ich etwas mehr Eiweiss essen und Basenkapseln einnehmen. Hast Du es schon mal mit etwas mehr Eiweiss probiert? Oder ist dein Körper wie bei mir “übersäuert” Probier es doch einmal mit dem Indikatorstreifen (Lackmusspapier). Ein bisschen Pipi darauf und du kannst es direkt ablesen. Der PH Wert sollte einmal am Tag im Basenbereich (über 7) sein. Auch ich werde diese Woche mal abwarten. Obwohl ich gestern gesündigt habe. Ich habe eine halbe Apfeltasche gegessen.
Liebe Grüße
Gitti

#4815

Hallo epiphon,

Kopf hoch wird schon wieder………..wielange machst du denn schon?

#4814

Bei mir ist es im Moment total B………. seit Wochen häng ich auf dem selben Gewicht das frustet
und das beste seit 2 Tagen geht das Gewicht nach oben ich hab bald keine Lust mehr
mein HP meint das wäre normal naja glauben wir ihm mal

#4813

Desweiteren sollte auf süsse früchte, süssstoff etc verzichtet werden. Ihr peitscht eure bauchspeicheldrüse hoch, produziert Insulin. ..das macht auch heisshunger.. darmpilz; guter tipp.

Macht euch klar das es einen grossen unterschied zwischen lebensmitteln und nahrung gibt.

Lg superlieschen

#4812

Hallo Miki,

ich habe gerade Ihre Nachricht wegen des Süßigkeitenjankers gelesen und kann Ihnen versichern, daß es auch manchmal anderen Patienten so geht, die mit Pilzen im Darm zu tun haben.
Bitten Sie Ihren Therapeuten, einmal einen Test auf Darmpilze zu machen und sollte der positiv sein, kann man sehr gut medikamentös etwas unternehmen und anschließend ist der Süßhunger weg.
Denn wenn der Darm in Ordnung ist, haben Sie auch keinen Hunger und Janker.
Viel Erfolg und ich hoffe, wieder von Ihnen zu hören.
Ilka-Angelika Lange vom Sanguinum-Team

#4811

Hey,
Bei mir geht’s grad auch sehr sehr langsam, dabei ist das erst meine dritte Woche. Aber ich hab schon 4kg abgenommen. Vielleicht kommt das ja in Schüben. Solang ich nicht zunehme….
Nun ja, ich hab auch schon überlegt, ob ich vielleicht zu viel Protein esse…. oder an manchen Tagen generell zu wenig. Wiegt ihr alles immer ganz genau ab? Ich kann mich manchmal nicht dazu durchringen. Die ersten 2 Wochen hat das ja auch gut geklappt, ohne alles pinibel zu wiegen.
Vielleicht sollte ich auch wieder mehr Sport machen (hatte diese Woche ein bisschen Stress und hab irgendwie nichts gemacht). Also: heute nachmittag wird Sport gemacht! Vielleicht bringt’s ja was und gibt dem Metabolismus einen kleinen Schubs!

#4810

Hallo,alle zusammen. ich mache die kur seit 1.02.12 und habe sehr langsam zu erst 15 kg. abgenommen ,dann schönes sommer urlaub habe ich wieder 5 kg. zu genommen ,dobei habe ich auf meine enehrung nicht aufgepasst :-( jetzt kämpfe ich mit diesem 5 kg. die ich zu genommen habe :-( dobei bis meine wunsch gewicht ist noch ganze 13 kg.was noch weg muss. Leute achte im urlaub auf die enehrung die kg,die du mitbringst trägst du lang mit bis das sich wieder mal einspielt. natürlich gehts das ondlich auf das geldbeutel ,ich habe mal immer wieder ein problem mit meine Hormonen denke ich, so bald ich meine Pille (anti baby) für 7 Tage abgesetzt habe stimmt alles wieder ,sobald ich sie wieder einehmme kommt der fressatacke wieder ,auser dem habe kind der im sommer ab und zu mal eis essen gehen möchte mit mama ,und da kann die mama ( ich :-( ) nicht nein sagen da muss ich sagen bin zu schwach ! :evil: und waas für mich schlim ist das ich nichts da gegen machen kann.weil wenn ich aufpasse dann gehts echt schön runter von die wage , aber so bald ich schockolade kaufe ist die weg! egal was das ist auch wenn was süßes zu hause ist da gehe ich 5 mal vorbei und der 6 mal ist stop und schon ist das weggefressen :oops: ich kaufe nichts süßes mehr für nach hause ,aber jetzt war mal so heiß und habe ich eine große packung mit eis für meine Tochter gekauft dobei habe ich das 1 kg. eis selbst gegessen weil meine tochter gerade kein lust auf eis hatte :oops: das alles was mit mir los ist nicht mehr normal bitte wenn jemand weiß was ich noch machen kann schreibe mir.danke.

#4809

Hallooooooo,

ich mache es ja noch nicht so lang, aber ich nehme wohl auch nicht so zügig ab wie mach andere, aber ok. Noch bin ich in der guten Toleranz.

Bei mir ist das Problem…gehe ich am MO zum wiegen dann hab ich z.b. 78,7 und wenn ich am hingehe habe ich 79,7… und das ist immer so, Mi lasse ich ja doppelt Spritzen…
und was mir extrem auffällt ist, das ich nicht abnehme wenn ich schummel beim Wasser trinken *ich hasse wasser*… trinke ich nicht…nehme ich nicht ab, im Gegenteil *zu*.

Und wenn nix geht dann mach ich einfach mal die Movipretkur *kicher*… dann tut sich was beim Gewicht alle mal, und motiviert mich wieder.
Leider kann ich nur auf eine normale Waage, weil ich einen Herzschrittmacher habe.

LG Maja

#4808

Hallo Silberstern

Danke für die aufmunternden Worte. Bei mir könnte noch 10 kl weg, mein Körper hat genug Reserve aber irgendwie willer einfach ned. Ich habe nun in den letzten 4 Wochen “nur” 1.2 kilo verloren. Das ist, wenn man es auf den Kurpreis ausrechnet, extrem teuer.

#4807

Hallo Aqua,

bei mir gibt es nun nach 3 Monaten den ersten längeren Stillstand. Davor gab es mehrere kurze, die nur ein paar Tage anhielten. Nun habe ich seit zwei Wochen etwa das gleiche Gewicht, Veränderungen nur bei Fett, Wasser und Muskelmasse.
Mein Wunschgewicht habe ich nun fast erreicht, ich fühle mich schon “gertenschlank”, will aber noch 3-5 kg weniger wiegen, um etwas Puffer für hinterher zu haben.

Mein Arzt meinte, dass ich wahrscheinlich bereits mein – für mich richtiges – Gewicht erreicht habe. Und einen Puffer bräuchte ich nicht. Ich probiere es aber dennoch und habe mir noch einen Zeitraum von 4 Wochen gesetzt.

Es geht bestimmt auch bei dir weiter – halte durch und glaub’ fest daran!

Liebe Grüße von Silberstern

#495

Hallo Zusammen

nicht das erste mal bei der Kur dabei, macht mein Körper nach 4-5 kilo immer wieder einen Stop und nichts geht mehr. Ebenso nehme ich im Vergleich zu anderen sehr langsam ab (5 kilo in 8 Wochen) Es ist, wie wenn sich mein Körper an die Spritzen und die Nahrungsumstellung bereits “gewöhnt” hat.

Welche Erfahrungen haben andere gemacht wenn nichts mehr läuft und wie habt ihr euren Stoffwechsel wieder in Schwung gebracht?

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.