Home Forum Willkommen bei Sanguinum Stillstand kurz vor der 100 kg-Grenze

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Dornroeschen Dornroeschen vor 5 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Beiträge zum Thema: Stillstand kurz vor der 100 kg-Grenze
#5184

Nachdem ich vor Weihnachten so gefrustet war, heute nochmal eine gute Nachricht. Die 100 kg sind geknackt. Hatte am 21.12. schon 1,2 kg weniger und heute – nach einer Woche und über die Weihnachtstage – nochmals 1,8 kg. So stehe ich dann jetzt bei glatt 98 kg und bin froh, zweistellig ins neue Jahr zu starten. :D
Allen einen guten Rutsch und ein schlankeres 2013!

#5183

Hallo,

ich stehe im Moment ungefähr an der gleichen Stelle. In 22 Wochen habe ich jetzt 21 Kilo abgenommen und wollte es eigentlich schaffen, vor Weihnachten unter die 100 Kilo zu kommen. Leider hab ich es nicht geschafft. Meine Ärztin hat derzeit Urlaub und ich pausiere bis zum 7. Januar. Danach beginne ich wieder mit den Spritzen und halte mich wieder an meinen Diätplan. Ich bin zuversichlich dass ich dann schnell unter die 100 Kilo komme.
Im Moment esse ich nicht täglich nach Plan einfach auch wegen den Feiertagen. Zwischen Weihnachten und Silvester werde ich mich aber so gut es geht an meinen Essplan halten. So habe ich mein Gewicht ganz gut im Griff.
Ich wünsche allen weiterhin viel Erfolg!

LG ran an den Speck :D

#5182

Hallo Dornröschen,
Erstmal herzlich willkommen hier. Schön, dass du auch hier bist. Gratulation zu deiner tollen Gewichtsabnahme. 13,5 Kilo in nur 8 Wochen ist wirklich klasse. Darauf kannst du echt stolz sein. Ich mache selbst gerade die Erfahrung, wenn ich zu wenig trinke, geht die Abnahme schleppender. Wassereinlagerungen könnten auch mit deiner Periode zusammenhängen.

Ich sehe die vor uns liegenden Feiertage ziemlich gelassen und werde sicherlich mehr und fettreicher essen als die letzten Wochen. C`est la vie. Mein Gewicht bis in den Januar zu halten wäre schon zufriedenstellend und dann wird wieder Gas gegeben.

Herzliche Grüße
Mona

#540

Hallo zusammen,
nachdem ich einige Zeit schon mitlese, schreibe ich heute mal selber. Ich bin jetzt seit dem 22.10. dabei und habe 13,5 kg abgenommen. Das ist soweit auch schon ziemlich gut. Nun aber hänge ich seit über einer Woche und es tut sich nichts. Mal 300 g weniger, danach wieder 300 g mehr. Okay, ich habe auf dem Weihnachtsmarkt am Samstag etwas genascht (da gabs soviele Stände wo man Sachen probieren konnte). Das war aber wirklich nicht viel und ich frag mich ob es daran liegt. In der letzten Woche hab ich sicher auch zu wenig getrunken, weil ich Besuch hatte und wir viel unterwegs waren. Aber das ist seit dem Wochenende vorbei und die Trinkmenge stimmt wieder. Trotzdem speicher ich immer noch zuviel Wasser und weiß nicht woran das liegt.
Es frustet mich ziemlich, zumal ich kurz davor bin die 100 kg-Grenze zu knacken. Und dann kommen jetzt auch noch die Weihnachtstage. Hatte echt gedacht, ich könne mir mal einen Keks gönnen oder vielleicht eine Scheibe richtiges Brot zum Frühstück. Aber wenn sich kleine Sünden schon so auswirken, dann knabber ich besser auch an Weihnachten an meinem Knäckebrot.
Hat jemand einen Tipp für mich oder kennt diese Hänger?

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.