Home Forum Abnehm-Tagebücher Start am 2.12.2013

Dieses Thema enthält 31 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von kevolo81 kevolo81 vor 4 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 33)

Beiträge zum Thema: Start am 2.12.2013
#5854

Hallo Gitti,
die Derivatio können während oder nach dem Essen eingenommen werden, das ist gleich.
Bei Süßhunger oder auch sonst kann selbstverständlich auch Roibuschtee getrunken werden. Wir empfehlen immer den Patienten, eine Quarkspeise (Magerquark mit Wasser cremig gerührt, etwas fl. Süßstoff und ein paar gefrorene Himbeeren z.B.) im Kühlschrank stehen zu haben und bei Bedarf ein paar Löffel voll zu nehmen. So ist die Psyche zufrieden, der Magen hat was zu tun und das Eiweiß ist gut für die Muskulatur. Natürlich kann man auch immer Rohkost und Salat zwischendurch essen. Das ist mengenmäßig nicht eingeschränkt. Hunger sollen Sie nicht haben bei der Kur.
Bei Fragen bitte melden und weiterhin viel Erfolg.
Ilka-Angelika Lange vom Sanguinum-Team

#5853

Liebe Mitstreiterinnen
bin seit 6 Tagen dabei, habe immer einige Fragen und möchte meine HP nicht noch mehr nerven, Vielleicht könnt Ihr mir helfen: Ich nehme 3 x täglich 2 Tabletten. Nehme ich sie immer zum Essen?
Was macht Ihr, wenn Ihr doch mal Sinn auf etwas Süßes habt? Ist auch Roibuschtee ok? Würde mich über eine Antwort freuen?

#5852

Hallo Brilliance,
machen Sie sich alle keinen Streß. Ihre Abnahme ist super und zwar 1,7 kg per Woche. Es kommt natürlich immer darauf an, mit welchem Startgewicht angefangen wird. Aber wir rechnen bei einem – gesunden – Patienten, der ca. 20 kg abnehmen will, mit 1 – 1 1/2 kg per Woche. Das ist dann ein guter Erfolg.
Dies nur einmal als Info von uns. Viel Erfolg weiterhin,
Ilka-Angelika Lange vom Sanguinum-Team

#5851

Ich glaube kevolos Ergebnis ist wirklich eine Ausnahme. Das hat bisher niemand von uns geschafft.
Ich habe heute nach 8 Wochen 13,1 kg geschafft und man sagte mir heute, dass ich damit sehr zufrieden sein kann.
Ich hoffe, dass ich die 20 kg knacke bis Anfang März, aber so ganz sicher bin ich mir nicht, dass ich es schaffe.
Aber dann habe ich mein Geld aufgebraucht, was für diese Kur veranschlagt wurde von der Krankenkasse.
Und danach geht es erst mal in den Urlaub, da muss ich mich dann sehr einschränken.
Nehme aber dann weiter dann die Derivatio Tabletten und trinke den Tee, von dem ich mir 5 Pakete bestellt hatte.

#5850

Hallo Kevolo
Das ist ja ein super Ergebnis in den 8 Wochen.
Darf ich fragen, wie lange du 3 Spritzen in der Woche bekommen hast?
Ich habe jetzt in 3 Wochen 5,9kg abgenommen.

Schönen Tag noch. =)

#5849

Ich finde es total klasse, dass ihr so motiviert seid :-)
Ich bin es auch immer noch. Bin ja jetzt in der 8. Woche und habe 17,9 kg weg. Hatte einmal ein kleines Alkohol-Wochenende in Köln. Da war schon Karneval und am fetten Donnerstag werde ich wieder dort sein. Aber das lasse ich mir nicht nehmen. Sonst hatte ich keine Durchhänger und Hunger habe ich auch nicht.
Aber es ist wirklich witzig, wie unterschiedlich das in der Praxis gelebt wird von den HP.
Macht Ihr eigentlich alle viel Sport? Ich habe mir am Montag mal Zumba angeschaut und finde es total genial. Da ist Party pur, obwohl ich in der 1. Stunde sehr hilflos war. Einmal die Woche gehe ich noch schwimmen und sonntags gehen wir meistens wandern. Fühle mich total gut, bin immer noch motiviert (wahrscheinlich auch durchs Geld ;-) ) und wünsche Euch allen einen schönen Tag!!!!!
LG
Kerstin

#5848

Hallo ,
wollte kurz mal mitteilen, habe vom 19.07.2013 bis 23.12.2013 (5 Monate ) 25 Kg abgenommen.
Habe bis heute nur 1 Kg zugenommen ( trotz Weihnachten , Silvester und einige Geburtstage ).
Ich wünsche Euch allen viel Erfolg .
Liebe Grüße

#5847

Ich bin zurück vom Wiegen und Spritzen, habe seit Freitag 1,2 kg abgenommen, insgesamt nun in 7 Wochen rund 12 kg. Nicht so viel wie andere, aber mein Doc meint, jeder Stoffwechsel ist anders.
Auch er hätte Patienten, die wie hier jemand in 4-5 Wochen 12,5 kg abgenommen haben. Aber oftmals sind das Männer, die allerdings dann auch Muskelmasse verlieren, von denen sie ja mehr haben als wir Frauen.

Also, ich habe mit meinem Doc darüber gesprochen, wie das ist wenn man abends noch Hunger bekommt. Er meint, dann lieber Eiweiss als Obst.
Also, z.B. ein Rührei mit Kräutern, oder auch einen Quark, vielleicht mit Himbeeren oder Erdbeeren püriert, oder solo, wie ich es mag mit Zimt.

Ich muss momentan noch 3 x 2 Derivatio Tabletten nehmen, weil ich viel auszuschwemmen habe. Irgendwann gehen wir dann auf 3 x 1 sagte er mir.
Aber bei mir hätte sich zuviel angesammelt, daher 3 x 2. Ich habe gerade wieder ein neues Rezept bekommen.

#5846

Hallo Karfunkel,
zu dem Obst hatte ich ja schon geschrieben. Es ist wegen der wenigen Kohlenhydrate auch als Quarkspeise abends erlaubt, so ist es im Sanguinum-Programm vorgesehen. Viele Patienten machen auch nachmittags/abends noch Sport und dann ist es besonders wichtig, noch eine Quarkspeise zu essen, um die Muskulatur aufzubauen. Bitte sprechen Sie Ihre Therapeutin darauf an, daß sie sich einmal bei mir meldet.
Und die Derivatio sollen schon sein, um eine gute Entgiftung mit dem Tee zusammen zu erwirken. Dies ist alles erprobt seit vielen Jahren, Sanguinum gibt es seit über 11 Jahren. Wenn die Therapeutin die Derivatio nicht geben möchte, soll sie Ihnen ein anderes Produkt zur weiteren Entgiftung und Entschlackung rezeptieren.
Ilka-Angelika Lange vom Sanguinum-Team

#5845

Das mit dem Obst hat meine HP gestern auch zu mir gesagt, als ich ihr erzählte, dass ich abends auf dem Sofa immer einen leckeren HImbeerquark esse.
Obst nur bis nachmittags. Und halt das mit dem Derivatio, dass ich die nicht nehmen brauche auch.
Komisch.
Gruß vom Karfunkel

#5844

Also ich esse jeden Abend meine Portion Quark mit meiner Portion Obst darin. Ist doch quatsch das man abends kein Obst essen sollte. Hmm.
Ich darf eigentlich alles dann essen wann ich will und wie es zeitlich alles passt.
Komisch wie unterschiedlich die HP sind.

#5843

Hallo Brilliance,
wir setzen uns gerne einmal mit Ihrer Therapeutin in Verbindung, denn im Allgemeinen gilt bei der Sanguinum-Kur:

Die Sanginum-Kur ist schon sehr kohlenhydratarm, dass wir die erlaubten Sachen nicht noch zeitlich limitieren. Bis auf das Brot, das zum Frühstück gegessen werden sollte. Und weil es so wenige KH gibt und das erlaubte Obst wenig KH hat, kann man es jederzeit essen.
Bitte teilen Sie mir doch den Namen Ihrer Therapeutin mit, dann telefoniere ich gerne mal mit ihr.
Viel Erfolg weiterhin,
Ilka-Angelika Lange vom Sanguinum-Team

#5842

Hallo Brillance,
das ist ja doof mit dem Hunger. Hm… hab aber auch keine wirkliche Idee, wie ich dich jetzt aufmuntern könnte. Ich bin ja erst seit letzten Freitag dabei und habe mir bisher immer schön abends einen Quark mit HImbeeren gemacht. So als süßes highlight… und heute sagt meine HP: nicht gut, Obst nur bis Nachmittag. Gefällt mir garnicht. Aber ich möchte ja möglichst viel abnehmen während der Kur, also: Obst am Abend is nicht mehr. Und da ich ja erst angefangen habe, bin ich noch voll motiviert.
Wie lange bist du denn schon dabei? Ich denke ja immer, alles was so total unter Zwang ist, ist nicht gut. Und wenn man einige Wochen durch hat und dann einfach mal ein wenig schlemmen möchte, dann sollte man es tun. Man nimmt ja nicht gleich wieder zu, es kostet dann eben 1 oder 2 Tage mehr. Na und?
Gruß Karfunkel

#5841

Heute abend habe ich so richtig Hunger, obwohl ich eine Riesenportion Gemüse und rund 125 g Hähnchenfilets gegessen habe.
Ich finde, je länger die Kur dauert, um so mehr Hunger habe ich zwischendurch. Dabei soll das doch durch die Spritzen unterdrückt werden.
Wurde es am Anfang ja auch, da hatte ich nie Hunger. Aber wo ich jetzt abends kein Obst mehr essen darf, bekomme ich Heißhungergelüste, die ich vorher nicht hatte.
Aber ich bleibe stark, auch wenn ich jetzt am liebsten Spaghetti Bolognese mit einer schönen Portion Parmsesan Käse essen würde.

#5840

Ja, bei all dem Gejammer muss man ja sagen, es ist ja positiv! (Aber dafür ist das Forum ja auch da ;-) ) Gerade, wenn die ersten kleinen Erfolge sich einstellen, ist man umso motivierter :) Ich hab auch schon vorher viele Dinge ausprobiert und immer hieß es “das darf man nicht”, “das geht auf keinen Fall” und hier weiß man, dass man selbst wenn es mal ausrutscher gibt, immer auf die Linie zurückkommt, egal was dazwischenkommt.
Urlaub z.B. ist so eine Sache. Gerade All In macht man ja um sich auch mal etwas zu gönnen. Also ist das auch erlaubt und nach dem Urlaub wird wieder voll durchgestartet. Oder wie seht ihr das?? :)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 33)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.