Home Forum Willkommen bei Sanguinum Start am 16.11.2012

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Mona Mona vor 5 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Beiträge zum Thema: Start am 16.11.2012
#5117

Also das mit der Pralinenpackung gäbe es so bei mir auch nicht. Ich bin 1,68m klein.
Das mit den kleinen Mengen finde ich auch gut, kaufe für die Kinder jetzt so ganz unmögliches Zeug wie Lollys. Sie bekommen von mir schon so alle 2-4 Tage nachmittags mal eine Kleinigkeit. Allerdings dann eher mal einen Schokoriegel oder so. Nur wenn die Packung da ist, überlebt sie den Tag nicht, also kriegen meine Kinder jetzt mal das allerletzte vom Letzten, sodass sogar ich das nicht anfasse :lol:

Wenn man einkaufen geht und hat diese eklige Lust hat und will unbedingt Süsses, muss man sich halt sagen: “Ich nehme mir an der Kasse ein Mars mit oder so.” Ist zwar schweine teuer im Vergleich, aber den Tip hab ich gestern bekommen und fand den gut.
Draußen war gut, wenn man mit 3 so ganz kleinen süssen Rotzbengeln unterwegs ist, verbrennt man immer ein paar Kalorien, das ist wirklich gut!

Sag mal, wie macht es sich denn bei dir bemerkbar wenn du z.B. nach dem Essen genascht hast oder sogar richtig gesündigt. Ich meine, du hast ja schon ganz schön was runter trotz sündigen, oder? Ich wäre mehr als glücklich, wenn es bei mir so liefe. Aber ich will halt auch was verändern. Ich will das halt steuern können.

Hörmal und was denkst du, wie lange du noch dabei bist?

Also, einen erfolgreichen Tag euch allen noch!
Liebe Grüsse, Becci

#5116

Hallo Bewi,
Wie war es im Schnee? Hast du auch schön rumgetobt mit deinen Kleinen? Kälte ist gut fürs Abnehmen, der Körper verbrennt glaub ich dann mehr Energie.

Leider bin ich auch so ne Süße :D . Leider tu ich mich dann auch etwas schwer mit dem Maßhalten. Kann die Leute nicht verstehen, die 4 Wochen an einer Pralinenpackung essen können :D . Ich kann es nicht :oops: . Am Besten hab ich sowas erst gar nicht im Haus :) . Habe mir angewöhnt nur sehr kleine Süßigkeiten einzukaufen wenn ich unbedingt etwas naschen möchte. Wenn es dann weg ist, war es wenigstens nicht so viel. Täglich Obst zu essen reduziert auch den Jieper auf Süßigkeiten sehr. Und dann soll bei Lust auf Schokolade ja noch Vanilleduft dämpfend wirken :) .
Wie groß bist du denn eigentlich?
Liebe Grüße
Mona

#5115

Hallo ihr alle,

also ich habe gestern erst angefangen und bin jetzt schon dankbar für Mona, weil sie wirklich aktiv ist hier und mir jetzt schon mut macht. Ich freue mich definitiv auch über regen Austausch und bin dankbar für jeden, der sich mit einbringt!
Ich bin mit 24 Jahren eine relativ Junge Mama mit 2 1/2 Jährigen Zwillingen und einem 1 Jährigen kleinen Racker. Die kids machen mich derzeit zur fulltime Familienmanagerin. Ich komme aus Schwelm. Ich habe wirklich das Problem, dass ich von klein auf ein falsches Verhältnis zu Süssem habe. Im Prinzip bin ich nicht so füllig, weil ich wohl doch eine positive Veranlagung habe (mein Arzt sagt, dass andere die so essen wie ich gut und gerne das doppelte wiegen :cry: ).
Aber das ist neben dem Ziel ein gesundes Gewicht zu haben für mich das entscheidene, dass ich es schaffe meine Ernährung umzustellen und ich glaube, dass das ja im Prinzip jeder möchte der abnimmt.

Und wenn ich euch jetzt schon meine halbe Lebensgeschichte erzähle erwähne ich direkt, dass wenn ich euch hier gerade nicht schreiben würde, ich in den letzten 5 Minuten höchstwahrscheinlich mind. 1 Tafel Schokolade vertrückt hätte. :roll:

Danke nochmal Mona, jetzt werde ich mal schnell die racker für den Schnee anziehen!

Liebste Grüße an alle Mitstreiter und einen erfolgreichen Tag wünsche ich :!:

#5114

Hallo Barbarina ,
Schön, dass du auch da bist :D . Wie lange hast du die Sanguinumkur denn gemacht und welche Abnahme hast du damit erzielt? Was hat denn dein Besuch beim FA ergeben?

Liebe Grüße
Mona

#5113

Hallo nach Mannheim,
Das liest sich wunderbar!
Ich bin ein wenig älter als du und habe auch noch etwas mehr Kurven auf den Rippen. Anfangsgewicht 9o,5!
Im Sommer kam ich wunderbar vorwärts bzw runterwärts (bis auf 82,9,) im Moment geht’s mir hormonell nicht gut und ich habe viel um die Ohren: schwups: sind ein paar Kilos schon wieder drauf!
Nun will ich wieder anfangen und nehme mir deinen wunderbar geschriebenen Beitrag als Motivation. Man sehen was ich heute abend – nach dem Besuch beim Frauenarzt- berichten kann!

Grüße aus dem tief verschneiten München

#5112

Hi

Ich denke ohne Sport wird es nicht gut funktionieren, da sich die Haut auch zurück bilden muss (bei mir zum.) Habe Bindegewebsschwaeche :(…

In 8 Monaten möchte ich 35 kilo abnehmen bei 1.63m so 57kg waeren echt schön.

#5111

Hallo nika,
Ich halte mich nicht ganz konsequent an meinen Plan. Ich esse eher weniger. Zum Frühstück esse ich meistens nur 1 Vollkornbrot, zwei sind mir einfach zu viel. Außerdem mag ich nicht immer Magerquark essen, alternativ nehme ich dann auch mal Hüttenkäse. Der hat zwar deutlich mehr Fett als Magerquark, schmeckt mir aber besser. Ich esse viel Gemüse, aber 800 Gramm nie und nimmer. 300 Gramm Fleisch bzw. Fisch werden es sein. Ich wiege nicht ab. Großen Salatteller esse ich auch und ebenso 300 Gramm Obst. Ich finde die Mengen mehr als ausreichend und habe keinen Hunger zwischen den Mahlzeiten. :) .
Heute hab ich 1 Stunde trainiert, Laufband, Fahrrad und Crosstrainer. Morgen ist wieder wiegen angesagt. Bin schon gespannt.

45 Kilo Abnahme sind eine wahnsinns Leistung, darauf kann man auch wirklich stolz sein.
Was sind da schon läppische 10 – 12 Kilo?

Wie viel willst du noch abnehmen?
LG Mona

#5110

Hallo :)

Haelst du dich konsequent an den Plan und machst du Sport? :) .. 5, 8 Kilo finde ich eine richtig gute Leistung.
Ich hoffe ich packe das auch alles.. mal abwarten wie die Frau mich am Freitag beraten wird :)

Eine Freundin von meiner Mutter hat in 6 Monaten 45kg abgenommen und ist richtog stolz darauf.

Drücke dir weiterhin die Daumen das du dein Ziel erreichst :)

#534

Ich werfe mal ein freundliches Hallo in eure Runde und möchte mich hier auch vorstellen.
Mein Name ist Mona, ich bin 47 Jahre alt, verheiratet und Mutter von zwei fast erwachsenen Kindern.
Von Beruf bin ich Hausfrau und lebe mit meiner Familie und einem kleinen Hund in Mannheim.
Am 16.November stand ich das erste Mal beim Doc auf der Waage und mein bis dato höchstes Gewicht von 82,1 kg wurde ermittelt. Mein ideales Körpergewicht sollte bei 63,6 kg liegen :shock: (lt. Waage). Ich hatte mir ca. 2-3 Monate für einen Gewichtsverlust von 10-12 Kilogramm vorgenommen. Ich kure jetzt seit 4 Wochen und habe eine Gewichtsabnahme von 5,8 Kilogramm :D zu verzeichnen. Damit bin ich bis jetzt mehr als zufrieden. Ich freue mich auf einen regen Austausch mit euch.

Herzliche Grüße aus Mannheim
Mona

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.