Home Forum Abnehm-Tagebücher Start, am 08.10.2010 bin mal gespannt!

Dieses Thema enthält 175 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von imported_Salatblaettchen imported_Salatblaettchen vor 7 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 177)

Beiträge zum Thema: Start, am 08.10.2010 bin mal gespannt!
#1969

Hallo Ihr Lieben,
also leider war es bei mir auch sehr eintönig. Aber das war es vor der Kur auch. Man hat doch so seine festen Gerichte und was neues kommt ev. am Wochenende auf den Tisch. Was ich für mich entdeckt habe war die Kürbissuppe. Kürbisfleisch, MÖhren, Brühe fertig. Das ist toll sättigend man benötigt keine Sahne oder sowas, die Konsistens ist perfekt. Da kann man z. b. auch getrocknete Pilze reingeben und warscheinlich ist das auch mit vielen anderen Gemüsen zu machen. Brokkolie, Blumenkohl…. Es gibt von “meiner Familie und ich” (bei Edeka zu bekommen) jetzt ein Heft über Suppen, da ist mit leichten Abwandlungen auch viel interessantes drin. Zu diesen Suppen braucht man nicht mal Eiweiss. Die ist gerade so als Abendsnack prima. Lecker, wärmend und sättigend. Friert ihr auch so wie ich?????
Auch wenn ich die Zeit der Kur gut überstanden habe, so hatte ich doch auch häufig das Gefühl von so vielen ausgeschlossen zu sein. Also Einladungen waren der Horror. Die Nase war so viel empfindlicher geworden und roch sogar die Aromen durch verschlossene Packungen :lol: :lol: :lol:
Haltet durch und freut euch über die Bezwingung eures Schweinehundes.
Liebe Grüße Sahari

#1968

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe diesmal klappts. Immer wenn ich in den letzten Tagen etwas geschrieben habe, hat mich mein Internet mal eben rausgekegelt: :x :x :x . Ich hasse diesen Repeater!!!!

So bei mir läufts weiterhin klasse. Habe momentan schon wieder ein Kilo weniger wie unten steht, gebe aber immer das letzte gewogene Gewicht der HP an. Also das mit dem vorkochen mache ich auch so, das ist am günstigsten, da ich jeden Tag für meine gefrässige Bande kochen muß. Für mich gibt es dann was aus der Mikrowelle oder Salat mit kaltem Fleisch. Ich muß aber jetzt unbedingt mal in den Rezepten stöbern, so langsam wirds eintönig.

Ich freue mich zwar immer noch jeden Tag abends auf meinen Quark, aber mittags dürfte es auch mal was anderes geben. Wobei die Paprikasuppe könnt ich jeden Tag essen.

Ich hoffe bei Euch läuft es auch so gut.

#1967

Hallo Sahri,

vielen Dank für Deine Antwort. Vielleicht sollte ich das auch so machen und kleinere Portionen einfrieren. Erleichtert wahrscheinlich einiges!!! Zumindest hab ich mir seit dieser Woche vorgenommen, nicht mehr so lange abends in der Küche zu stehen. Ich muss ja auch noch was LEBEN … also war wirklich nicht mehr möglich. Aber meine HP hat mir auch tolle Beispielgerichte geannt, die man sehr schnell abends zubereitet und das Gespräch darüber hat mir sehr viel gebracht. Bin diese Woche schon viel entspannter.

WAS ISST DU DENN SO AM TAG ::: HAST DU BEISPIELE? WEIL DU HAST JA WIRKLICH TOLL ABGENOMMEN!

Ich wog
Freitag (5.11.10) – 73,4 kg
und
gestern – 72,5 kg

das sind 900g am WE abgenommen. Ich bin soooo glücklich und soooo motiviert dadurch. :D :D :lol: :lol: 8) 8)

Ich muss sagen, ich hatte ein echt schweres WE! :?

Freitag Abend Freund zu Hause hatte und für die drei überbackene Nudeln mit einer tollen Soße gemacht hatte und ich selbst hab Salat mit Hähnchenfleisch gegessen.

Samstag waren wir bei einer Freundin, die hatte – wie üblich – den ganzen Tisch voll mit Süßkram voll gepackt, von Chips, Flips zu Schoki, Nüssen, Käsebällchen, … zu Snickers.. Cola usw. eine riiiiiiiiiiiiiesen Auswahl und ich hab NICHTS :!: :!: :!: angefasst! Ich hab Wasser getrunken..

Sonntag waren wir bei meinen Schwiegereltern und da gibt es immer das volle Programm, NUDELN, Schnitzel, Pommes, Salat, danach Nüsse… und Kuchen.
Und auch hier war ich wieder sehr stark und hab nur Hähnchenfleisch mit Salat gegessen…

Ich muss sagen, Sonntag Abend hab ich über das WE nachgedacht und war seeeehr STOLZ auf mich.

Das hat sich gelohnt, wie die Waage gestern Abend gezeigt hat.

Und nun geht es diese Woche weiter…

LLLG :lol: :lol: :lol:

Mary86

#1966

Hallo Mary,
ja ich koche immer vor. Mache dann einen oder gleich zwei riesen Töpfe mit unterschiedlichen Gerichten und friere die dann ein. So kann ich jederzeit in den Tiefkühler greifen und habe was zu essen. Die kleinen Portionen sind auch schnell erwärmt.
Ich bin jetzt durch mit dem Programm und werde aber versuchen das weiter so zu machen – nur etwas größere Portionen :D . Man kommt einfach nicht in die Verlegenheit sich irgendwo was Fertiges zu kaufen oder hunger schieben zu müssen.
Ich komme super damit klar und wenn man einige Male vorgekocht hat erweiteret sich auch die Auswahl im Tiefkühler. Meine Favoriten sind Paprika mit Tomaten und Pilzen – Kohlrabi u. Möhren – Gemüsesuppe. Das ist so einfach zu kochen und Fleisch mache ich meist separat und gebe dann so ca 80 gr. ganz klein geschnitten auf das Gemüse. Für weitere Tipps bin ich auch immer Dankbar.
Lieben Gruß aus Moers

#1965

Guten Morgen zusammen :wink: ,

heute bin ich richtig kaputt!!!! :(

Das Fahrrad fahren war gestern ordentlich anstregend, dass hab ich gestern Abend als ich dann um 20 Uhr zu Hause war und heute morgen, als ich wieder radeln musste. Die Beine waren sooo müde und ich auch und dann noch der tolle starke Gegenwind. Mensch, ich kann Euch sagen… ich fühl mich heute wirklich sehr müde!

Gestern Abend um 20 Uhr musste ich noch kochen. :cry: Es gab Rataouille, Frikadellen und Hähnchenstreifen …

Nach dem ich mit dem kochen fertig war, hatte ich keinen hunger mehr. Komisch, irgendwie hat mich das kochen gesättigt. Es war aber auch schon viel zu spät um zu kochen, … und dann ist das ja nicht mal eben in 15 Min. getan. D.h. es wurde richtig spät. Kann natürlich daran liegen. Irgendwann ist die ganz schlimme Hungerphase zu Ende… weil als ich um 20 Uhr heim kam, hatte ich noch ordentlich hunger. Naja.

Hab mir dann noch was reingezwungen, weil ich einfach essen muss. Sonst bringt es ja auch nix. Und bin dann ins Bett.

@ Salatblaettchen,
ich gehe auch – arbeitbedingt – erst abends zu meiner HP… bin sehr gespannt. Die viel zu engen Hosen, passen immer noch nicht so gut. Ich hoffe wirklcih nur, dass ich abgenommen hab. Das braucht meine Motivation jetzt wirklich!!!! :roll: :roll: :roll: :roll:

KOCHT IHR JEDEN ABEND? DAS WÜRD MICH JETZT WIRKLICH INTERESSIEREN. :!: :?: :?: :!: :!: :?: :?:
:|
Ich arbeite bis 17.30 Uhr, hab momentan an zwei Tagen die Woche Krankengym und an den anderen 3 Tagen, also MO, MI und FR einen Termin bei meiner HP. Wo ich auch etwas fahren muss, d.h. ich bin in der WOCHE frühestens um 19 UHR zu haus… und hab nach dem kochen und spülen etc. meist nix mehr von meinem Abend. Nach dem ich das jetzt eine Woche so gemacht hab, muss ich echt sagen, dass das nicht so schön ist.

Vielleicht habt ihr Tipps bzgl. Vorkochen etc. einfrieren? … Würd mich mal interessieren, wie ihr das so macht. :mrgreen: :mrgreen:

Liebste Grüße
Mary86

#1964

Hallo Mary86,

ich bin sonst auch eher der Couchpotato aber im Moment habe ich total viel Lust auf Sport. Bin aber aufgrund der Kinder immer gehindert! Erst gestern morgen bin ich seit langer Zeit mal wieder gelaufen und das tut so guuuuut.

Ich gehe nun abends auf die Waage, bei meiner Hp bedingt durch den Job. Schauen wir mal was die Waage morgen sagt :roll:

Bleib tapfer
Salatblättchen

PS: Magerquark sagt meine HP ist besser als Joghurt! Probiers!

#1963

Hallo Salatblaettchen,

vielen Dank für deine Antwort und das Beispiel! Werde mich mal daran orientieren. Vorkochen ist bestimmt besser, als wie ich es bisher gemacht hab. Stehe fast jeden Abend vor dem Herd. Aber Abends reicht ja eigentlich auch so ein Joghurt! Ich werd das mal so versuchen!

Ich hoffe, dass nach der Minimalabnahme jetzt auch bei mir langsam der Hammer kommt… bin heute mit dem Rad zur Arbeit, ich denke, dass wird helfen.

Sind hin und zurück 10km. Und wenn ich abends noch zu meiner HP fahre, dann insgesamt am Tag 15,4 km. Ist jedenfalls Bewegung und die kann nicht schaden, da ich ansonsten seeeeehr faul bin. Ich muss aber sagen, es ist mir ziemlich schwer gefallen mich aufs Rad zu schwingen … in aller früh und zu radeln. Aber wennn man dann erstmal im Büro angekommen ist, fühlt man sich richtig gut! :mrgreen: :mrgreen:

So… morgen ist Wiegetag. Ich werde berichten!!! :? :? :?

LG

Mary86

#1962

Hallo Mary86,

hier der Beispieltag für Dich

Frühstück: 2 Vollkornknäcke mit körnigem Frischkäse, Putenbrustfilet und Tomate alles fettreduziert natürlich!

Snack: Möhrchen, Kohlrabi, Gurke oder so

Mittag: Heute Paprikasuppe, habe ich heute für mehrere Tage vorgekocht, da ich ja ab morgen wieder arbeiten gehe! Neuer Job! :D :D :D :D :D
Variante: Gemüsepfanne mit Zucchini, und allem was sich findet an erlaubtem Gemüse, dazu Putenbrust oder Hähnchenbrustfilet angebraten danach alles in einer Pfanne mit fettfreier Brühe angemacht und einem Klecks Exquisa 0,2% damit es ein bißchen cremig wird. KÖSTLICH!!!

Snack: Möhrchen usw.

Abends: laktosefreier Magerquark 200gr. mit Mineralwasser aufgerührt einem Spritzer SÜßSTOFF, und Obst 200gr. kleingeschnitten drin. Laktosefrei, da ich sonst Verdauungsprobleme hab!
DA FREU ICH MICH DEN GANZEN TAG DRAUF; BIN NÄMLICH NE SÜSSE!

Das war es im großen und ganzen, dazu trinke ich morgens 1/2 liter Matetee, nehme die Derivatio Tabletten und trinke Mineralwasser mit Zitrone (ausgepresst versteht sich) :? :? . Im Moment trinke ich bei dem ekligen Wetter gerne Tee. Ganz neu ausprobiert habe ich den Tee Türkischer Apfel von Teekanne, schmeckt süß und fruchtig schon ohne weitere Süße! Mit Mineralwasser und Tee ohne den Matetee komme ich mindestens auf 2 Liter, da achte ich drauf!

Bei mir kommt übrigens nach einer Minimalabnahme meist immer ein Hammer!

Am Wochenende war ich auf ner Schulung, da habe ich mir dann für Mittags frischen Salat mit Putenbruststreifen und Granatapfelkernen zurechtgemacht. In einer anderen kleinen Dose das Dressing, 1 Teel. Öl, Himbeeressig, Chili-Feige Balsamico, Pfeffer und Salz. Das hab ich dann erst mittags drüber gekippt, ich sag Dir alle die drumrumsaßen sind erblaßt vor Neid! :P :P Köstlich!

Grüße aus dem bergischen

#1961

Guten Tag ihr Lieben,

schön, dass wenigstens ihr hier im Forum schreibt. Sonst ist hier ja nix los.

Freut mich sehr für Dich SALATBLÄTTCHEN …!!!

Was isst DU denn den so am Tag, kannst DU mir mal einen Beispieltag nennen? Wäre sehr nett.

:oops:

War Freitag auch bei meiner HP und hab 300g abgenommen. Letztes Jahr hatte ich in einer Woche mehr runter als dieses Jahr.

Dieses Jahr hab ich in 5 Tagen NUR 800g runter. Letztes Jahr hatte ich in 7 Tagen 3 kg und paar Gramm runter. Zudem muss man sagen, dass ich letztes Jahr zusammen mit der Kur jeden Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren bin und ich glaube, dass macht ne Menge aus.

D.h. ich fahre ab morgen mit dem Fahrrad. Ich denke, dann geht es defintiv schneller mit der Abnahme.

Einen schönen freien Resttag wünsche ich Euch

Mary86 :P :P :P :P

#1960

Hallo ihr fleißigen Abnehmer,

es ist geschafft ich habe mich von der 8 getrennt, ein Meilenstein denn ich nicht so schnell erwartet habe. Heute sind es 79,1kg ich bin überglücklich! 6,4 kg sind weg- Tschüß ich will Euch nimmer wiedersehen. Mir geht es immer besser mit der Kur, ich fühle mich fit und habe einen immer stärkeren Drang zum Sport. Bin sonst echt ein Extremcoucher gewesen.

Wie geht es Euch?

Liebe bald fettfreie :D :D Grüße

vom

#1959

Hallo an alle,

wieder mal 200g. weg. Ich bin begeistert. Stelle momentan fest das ich eigentlich gar keinen Hunger habe. Dieses Gefühl ist mir total fremd und verwirrt mich. Ich esse dann weil ich etwas essen muß, es schmeckt mir auch, aber ist schon komisch…. :shock:

Am Wochenende muß ich auf nen Lehrgang, ich werde mir einen Salat mit PUTENBRUSTSTREIFEN mit nehmen. Hoffe das taugt, hatte die letzten Tage die Paprika-Puten-Suppe köstlich :D :D . Die hätte ich wohl gerne mitgenommen aber ich habe den Henkelmann vor Jahren verschenkt :( :( schade!!

Wie ergeht es Euch? Ich hoffe am Montag die Schallgrenze zu durchbrechen und mal wieder eine 7 auf der Waage zu sehen :lol: :lol: :lol: .

Bleib fleißig am abnehmen.

Liebe Grüße

#1958

Hallooooo zusammen,… :shock:

ich habe Montag (25.10.2010) angefangen und gestern war mein Wiegetag: 500g sind runter… naja. Meine HP das wäre gut. Ich hätte irgendwie mehr erwartet… aber mal schauen. Sind ja wirlich nur 3 Tage vergangen. :)

Wie läuft es bei Euch sonst so? :?:

Mein Magen knurrt jedenfalls nicht mehr so doll, wie an den ersten zwei Tagen. Das ist schon mal gut. Ich hoffe, dass ich Freitag wieder einwenig abgenommen habe und ich motiviert bleibe was zu tun. Das gute ist wirklich, dass mein Freund mit mir isst und mich damit schon sehr unterstützt. Andersrum wäre es wirklich schwer…

Schönen Tag Euch allen…

Maria :lol:

#1957

Hallo Salatblättchen, hast du ein Glück – dein Traumjob – Davon träume ich schon seit 33 Jahren. Nun ist es zu spät für einen Wechsel und ich muß das hier aussitzen. Das tut sicher seinen Teil dazu das ich Gewichtsprobleme habe. Meine HP meint es sei nie zu spät zum Wechseln, aber die Realität sieht doch anders aus.
hallo Mary,
hmmm, ital. Küche ist auch mein Favorit und ich habe auch Sorge das die guten Vorsätze über die Monate einfach wieder abhanden kommen und man wieder in seine alten Gewohnheiten zurückfällt. Es wird für uns ein ewiger Kampf mit dem eigenen “Schweinehund” :twisted: sein. Ich finde es auch zu blöd, dass ausgerechnet die leckeren Kohlenhydrate die Bösen sind. Für mich war vorher immer ein kalorienarmes Essen Nudel mit Tomatensosse. Ja Pustekuchen. Dazu kommt noch erschwerend, dass ich Gicht habe und gar nicht soviel Fleisch und Fisch essen sollte. Es wird nicht einfach werden sich immer wieder neu zu motivieren und auf die Finger zu kopfen. :roll: Aber wenn es nicht klappt sollte man vielleicht schon nach so 3-4 Kilo Zunahme seine HP aufsuchen.
So, es ist auf jeden Fall schön, dass man sich hier mit Gleichgesinnten austauschen kann.
Ich wünsch euch noch einen schönen Tag und falls wir uns nicht mehr “hören” ein schönes langes Wochenende!
Liebe Grüße Sahari

#1956

Hallo Sahari, hallo Mary hallo an alle anderen,

sorry ich habe mein Laufband diesen Sommer auf dem Sperrmüll entsorgt. Das war Schei…. :oops: Nimm bloß kein zu günstiges, die taugen in der Regel nicht!

Ich habe heute wieder 300g weg und bin total auf dem Höhenflug. Ich habe gestern die Zusage für meinen Traumjob bekommen und bin total high.
Mit dem abnehmen läuft es auch, was will man mehr?

An Mary:
Habe auch ein bißchen Angst vor dem Rückfall in alte Gewohnheiten wenn ich denn mien Ziel erreicht habe. Hoffe aber das das erst nach Weihnachten ist, dann lasse ich die Plätzchen erst ganz weg :cry:
Schauen wir mal wie es klappt?

Grüße vom
schwebenden

#1955

Hallo Sahari, hallo Salatblättchen und hallo an den “Rest” …

ich habe letztes Jahr von Mitte September bis Anfang Dezember die Sanguinum Kur gemacht und habe auch sehr erfolgreich abgenommen. Von 75,5 kg auf 67 kg… dazwischen hatte ich leider ein paar schlechte Tage, wo ich gesündigt hatte und dadurch hat sich das am Ende mit dem abnehmen etwas verzögert.

Leider habe ich seit Dezember letzten Jahres dann wieder in meine alten Gewohnheiten gefallen und hab gegessen und gegessen und natürlich nur die nicht so guten Sachen, wie lecker PASTA .. Süßigkeiten.. etc. Da ich Italienerin bin fällt es mir wirklich sehr schwer, auf Nudeln zu verzichten.. aber nur so habe ich damals abgenommen und natürlich wegen Sanguinum. Man muss sich vorstellen, ich kann zwei Mal am Tag Nudeln essen und das ohne Problem :oops: :P

Fakt: Mein Freund ist auch immer ein ganz treuer Begleiter und isst natürlich immer schön mit mir, d.h. ich hab mich einfach gehen lassen und nun bin ich wieder bei meinem rund 75 kg angelangt. Sehr schade, denn letztes Jahr so schön abzunehmen, war echt nicht einfach. Selber schuld. Da ich irgendwie jemanden brauche, der mich kontrolliert und mich unterstützt, habe mich mich diesen Monat entschlossen wieder zu meiner lieben HP zu gehen.

Seit Montag (25.10.2010) bin ich nun wieder dabei und bin auch sehr überzeugt, dass ich es wieder schaffe. Tja… ich bin gespannt. Es schon schön wieder toll auszusehen und nicht immer eine Krise beim Blick in den Kleiderschrank zu bekommen.

Was ich gemerkt habe, ist dass ich nicht mehr so gut Putenfleisch essen kann. Es geht einfach nicht runter. Die Tipps von Nikolaj Lange bzw. Alternativen zum Putenfleisch werde ich mal versuchen. Ehrlich gesagt hab ich Tofu noch nie probiert… mal schauen.

Rindfleisch esse ich schon sehr gerne… aber Tatar, was man ja essen sollte, ist schon nicht sooo günstig… naja was tut man nicht alles.

Ich find es jedenfalls schön, dass hier doch einige Leute reinschreiben. Und man sich einwenig austauschen kann. Ich glaube so etwas motiviert einen zusätzlich. :lol:

Wünsche Euch jedenfalls viel Erfolg und hoffe, wir hören uns mal öfter…

P.S. sportlich Aktiv sollte ich vielleicht auch mal werden, bin schon ziemlich FAUL :)

Ganz liebe Grüße

Mary86

Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 177)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.