Home Forum Erfahrungen während der Sanguinum-Kur Soll ich oder soll ich nicht

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von luckypat luckypat vor 7 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Beiträge zum Thema: Soll ich oder soll ich nicht
#2587

Hallo Lisa
Das hab ich schon gemacht,aber wahrscheinlich habe ich was falsch gemacht.Ich versuchs nochmal.Ja das mit der Rohkost ist einfach mist,jetzt muss ich immer gekochtes Gemüse mit mir rumtragen :D für zwischendurch und im Moment stehen überall Einladungen an,mag schon garnicht mehr hingehen.Entweder wird man belächelt oder nicht für ernst genommen. :cry:
Besser könnte man Obst nehmen aber da ich noch vier Wochen vor mir habe ist ein Stück Obst zuviel auch nicht gut.Ich denke auch das ich es gelassener sehe wenn die Zeit um ist.
Ein schönes Wochenende.

LG Amy47

#2586

Ich esse zur Zeit Gemüse das abgekocht ist. Rohes Gemüse zur Zeit gar nicht, ist mir wegen EHEC zu riskant…

Klick mal auf den Ticker drauf, da kannst du dich kostenlos anmelden. Dort ist dann auch ein Link, den man hier in die Signatur einfügen kann…

#2585

Hallo Lisa
Ich habe gerade mal ausführlich deinen Bericht gelesen,ich find es toll das du es auch ohne Spritzen weiter machst.Ich bin der meinung das wir hier viel gelernt haben vor allem das umstellen der Ernährung.Was aber einige nicht begreifen können oder wollen.Da wird dann auf andere Diäten hingewiesen,die die du aufgezählt hast.Alle die wir hier die Kur machen neigen dazu dick zu werden oder zu sein,wir werden unser ganzes Leben danach leben müssen,bis auf wenige Ausnahmen.
Ich habe mit Sanguinum 12 Kilo in 9Wochen abgenommen und das ist toll in vier Wochen mach ich dann die Nachkur,meine Angst ist einzig und allein der Heißhunger auf Süsses den ich jetzt ab und an habe,aber nicht möchte :cry: :cry:
Ess dann meine Portion Eiweiß mit Obst,aber der Körper sagt ich will mehr.So ein Sch…!!
Ich muss noch 25 Kilo abnehmen,aber wie gesagt in 4 Wochen dann erstmal Schluss.Was machst du denn im moment wegen dem Gemüse?Also Rohkost?Meine HP hat mir geraten eine Langzeitreduktion zu machen,man nimmt weniger ab aber auf Dauer besser für den Körper und im September fange ich wieder an.
Ich gratuliere dir das du so gut weiter machst.Kannst du mir bitte sagen wie ich an den Diätticker komme?

Lieben Gruss Amy47 :D

#2584

Huhu ihr zwei,
ich habe am Anfang auch gelaubt, das ich es nicht schaffe.
Durch den Beruf hat man das Gefühl, immer eingespannt zu sein. Aber es geht besser als man denkt. Tupperdosen sind seit der Kur meine besten Freunde. Ich habe auf der Arbeit immer eine “Gemüsedose” dabei, da gibt es was für den “kleinen” Hunger. Ich war ein absoluter Kaugummifreak, das darf ich nun natürlich nicht mehr. Dafür muss das Gemüse jetzt herhalten ;)
Mittags gibt es bei mir (je nach Sportlicher Aktivität an diesem Tag) meine Eiweißmenge, Abends esse ich nicht immer etwas, weil ich manchmal einfach keinen Hunger habe.
Wenn man die Kur eine Weile gemacht hat, merkt man auch, das der Magen kleiner wird. Ich weiß nicht, wie es bei euch ist, aber ich habe vorher immer Riiiiiiesen Portionen gegessen. Nun esse ich lieber kleine Portionen und dann eben mehrfach am Tag.
Ich mache dir Kur im Moment nicht mehr hundertprozentig, da mein Geldbeutel es zur Zeit einfach nicht zulässte. Ich habe zum Teil wieder “normal” gegessen, auch mal Fast Food und habe NICHT zugenommen. Wenn ich mich an den Plan halte, nehme ich sofort wieder ab, das ist aufgrund der finanziellen Lage aber im Moment sehr schlecht möglich…
VIelleicht muss ich ne Bank ausrauben ;)
Zur Zeit versuche ich es auf jeden Fall OHNE die Spritzen, jede Woche kommen ungefähr 500 Gramm runter. Das ist zwar nicht perfekt, aber für mich völlig zufriedenstellend. Wenn man erstmal gemerkt hat, wie einfach es geht so gut abzunehmen und sich wieder fit zu fühlen (ich kann inzwischen ohne Probleme 2 Stunden Sport am Stück machen, vorher waren 30 Minuten eine Qual für mich), meine Ausdauer hat sich verbessert und auch mein Körper- und Selbstwertgefühl ist nicht mehr im Keller!

Ich kann jedem nur raten diese Kur zu machen, mit allem anderen (WW, Schlank im Schlaf, Gylx-Diät) habe ich nur seeeeehr wenig Erfolg gehabt, Sanguinum ist die erste Kur die bei mir wirklich “anschlägt”!

LG Lisa

#2583

Heii Heii :D

mir gehts leider genauso.. ich bin mir mit der ganzen Aktion nicht soo ganz sicher !!
Hab mich allerdings auch schon angemeldet usw.
Werde aber aus den ganzen Informationen nicht schlau :?
Wiege mit 1,60 auch 80 Kilo und würde sooo gerne wieder bisschen weniger wiegen :D

Ich find des ist alles nicht soo leicht, schafft man des überhaupt mit der Ernährung???
Bin toootal überfragt ..

Ich persönlich kenne 2 Bekannte, die hatten super Erfolg mit dieser Kur.
Meine Freundin wog mal 100 Kilo und hat jetzt mittlerweile nur noch 70 kg
und ich find des schaut klasse aus.. sie hat in der Zeit kein Sport gemacht usw.
:)

Ich finds faszinierend !!!!

Grüße Sandi

#389

Hallo – ich möchte mal wieder 20 Kilo abnehmen.

Bisher habe ich immer gut mit WeightWatcher´s abgenommen und die Art zu essen hat mir schon gut gelegen. Aber wie immer, wenn man nicht am Ball bleibt, in alte Fehler zurückfällt, jede Konsequenz fehlt – da ist jede Diät / Ernährungsumstellung gleich – hat man schwupdiwup alle Kilos wieder drauf. So ist es mir gegangen und heute wiege ich bei 1,60 85 Kilo :oops:

Zur Zeit habe ich aber gar keinen Zugang zu WW und so bin ich beim Stöbern hier gelandet. Am Dienstag habe ich einen Infotermin bei einem Arzt. Aber so ganz bin ich mir nicht sicher, ob das was für mich ist. Aus den Beschreibungen werde ich nicht so ganz schlau, klingt natürlich alles super und perfekt. Was darf man eigentlich essen, wie kann man das ganze mit einem Berufsalltag, sozialen Kontakten verbinden, welche Rolle spielen die Spritzen, helfen die wirklich oder ist es doch das weniger essen … Fragen über Fragen.

Vielleicht könnt ihr mir einige Hilfestellungen für meine Entscheidungsfindung geben, mich motivieren, das hier mal zu versuchen.

Ach ja, ich bin ein älteres Mädel aus München, 53 und stelle fest, dass das Abnehmen auch nicht mehr so einfach geht wie vor 1, 2 Jahren.

In diesem Sinn lieben Gruss
Pat

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.