Home Forum Abnehm-Tagebücher Seit 14.02.2012 bei Sanguinum

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Mom08 Mom08 vor 6 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Beiträge zum Thema: Seit 14.02.2012 bei Sanguinum
#4560

@wodkalemonbaby
Hallo, ja es läuft ganz gut bei mir. Ich kann es gut nach empfinden, als ich die 8 vorne hatte bin ich vor Freude fast
ausgeflippt. Endlich. Ich weiss nicht wie viel Jahre ich immer wieder mal WW gestartet habe. Mal 4 Kilo runter und 5 Kilo rauf. Es macht so einSpaß jetzt einzukaufen. In Größe 42 gibt es ja wieder nette Klamotten. Wenn ich erstmal Größe 40 habe:) Es ist schon hart, aber Du hast recht, irgendwie gewöhnt der Körper sich an die Umstellung und ichbin auch viel schneller satt.
auf eine ergolgreiche Woche:)
LG gabi

#4569

Hallo zusammen!

@gabrielaa: Wow, du hast in der Zeit aber viel abgenommen!! Super!

Ich habe 2 Wochen später gestartet und habe jetzt so 5kg runter! Pro Woche 1kg! Bin damit auch sehr zufrieden!

Habe jetzt endlich die 80kg-Grenze unterschritten! Es ist ein tolles Gefühl, da ich die 7 so 8 Jahre nicht mehr gesehen habe!!! :lol: Komme aus dem Grinsen nicht mehr raus!!! Das motiviert ungemeint!

Ich muss sagen, dass ich mittlerweile auch gut mit den Portionen hinkomme! Die ersten 2 – 3 Wochen ist es mir doch recht schwer gefallen! Ich glaube, mein Körper hat sich jetzt umgestellt und daran gewöhnt!!

Wünsche euch ein schönes Wochenende!

Lieben Gruß
wodkalemonbaby

#4568

Hallo, ich bin seit Mitte März dabei und habe 14 Kilo runter.
Diese Woche läuts nicht gut, viele Feiern. Wenn ich das Gewicht halte und ab Montag es dann wieder weiter geht bin ich zufrieden!
Ich muß noch 8 Kilo. dieses ist die erste Kur die ich durchhalte. Vorher war ich bei WW, da war mein Kopf so voller
Punkte das ich schon selber kirre wurde. Ich gönne mir ab und zu auch mal ein Glas Wein, wie gesagt nur ab und zu!
ansonsten zieh ich die Kur duch und es funktioniert.
Noch ca. 4 – 6 Wochen und ich bin durch. Das kann ich noch gar nicht glauben!
Am Samstag war ich einkaufen und mir passte Größe 44 nicht, ich musste 42 nehmen. Da hätte ich heulen können.
Es ist super schön schlanker zu sein.
LG Gabi

#4567

Hi,

ich versuche mich nur einmal die WOche zu wiegen,
das wäre bei mir Freitag.

Aber wenn ich dann sehe dass ich zugenommen hab
werd ich mich öfter wiegen, damit ich rechtzeitig gegensteuern kann.

Ich hab nämlich schon gesündigt,
wobei ich dann zum Ausgleich mehr Sport mache.

Aber manchmal hab ich im Moment das Gefühl der Heißhunger überwältgut mich.

Wenn es gar nicht anders geht mach ich nochmal drei, vier Wochen Kur.

#4566

Hallo Mom08,

also ab der 2. Nachkur-Woche sieht es bei mir mit den Mengen-Angaben genauso aus, wie bei Dir. Mein Gemüseanteil wurde wohl nur schon vorzeitig in der 1. Nachkur-Woche erhöht. Bin dann jetzt schon bei 800 gr. Gemüse. Ich bemühe mich auch das zu essen, aber genau bekomme ich es auch nicht hin. Abends esse ich fast immer die 400 gr. Gemüse, aber mittags fällt mir das sehr schwer. Meistens ist es ein Salat mit immerhin ein paar gebratenen Gemüsestreifen :roll:

Bin ja nur mal gespannt, wie sich das Gewicht halten lässt! Bis jetzt (5. Nachkur-Tag) hat es bei mir geklappt. Hatte mal etwas weniger, dann wieder +-0, aber bis auf 100 gr. nicht mehr. Wäre ja schön, wenn es so weiter geht :)

Beim Obst habe ich mich allerdings auch gewundert, dass das limitiert ist. Hätte ich früher auch nicht gedacht, dass man davon nicht zu viel essen sollte. Auf die Erdbeeren freue ich mich aber auch schon :wink:

Wie klappt es bei Dir, mit dem Gewicht halten???

Gruß

Alexa

#4565

In meiner 1. Nachkurwoche hat sich erstmal gar nichts geändert.

Ab der 2. Nachkurwoche durfte ich dann 40g Nudeln oder Reis (Rohgewicht)
oder 200 g Kartoffeln essen.

Und 300 g Genüse mehr, also statt 500 800 g,
was mir fast zu viel ist.

Und 100 g Obst mehr, 300 statt 200 g, das hat mich gefreut
dess Obst esse ich sehr gern, viel lieber als Gemüse
und ich finde es schade dass es wegen des Fruchtzuckers nur in Maßen erlaubt ist.

Ich denke spätestens wenn die Erdbeersaison beginnt und es wieder deutsche Erdebberen gibt kann ich mich an die 300g nicht mehr halten :)

#4564

Hallo Mom08,

ich gebe zu, ich habe mich bisher jeden Tag gewogen und werde das bei der Nachkur auch weiter machen.
Ist schon irgendwie ein zwanghaftes Ritual morgens, aber ich finde das auch immer super spannend.
Natürlich hat man dann immer nur kleine Erfolge, aber man sieht auch direkt, wenn es hoch geht und kann
dann entsprechend reagieren. Die Kunst dabei ist, dass man sich nicht verrückt macht :roll: , sonst ist der
Tag morgens schon gelaufen :? . Also so kleinere Schwankungen bis zu 300 gr. hoch sehe ich völlig gelassen,
nur wenn es mehr wird, dann werde ich auf jeden Fall sofort Maßnahmen ergreifen (Gemüsetag, o. ä.).

Wir werden sehen, es bleibt jedenfalls spannend!!!

Wie sieht denn Deine 1. Nachkur-Woche aus????

Also ich darf jetzt in dieser Woche erst mal 400 gr. mehr Gemüse essen.
O.k., Gemüse ist jetzt nicht gerade das, was ich mir derzeit so am Gaumen wünsche, aber es war trotzdem heute ein
gutes Gefühl einfach nach Lust und Laune mehr davon zu essen :lol: . Nächste Woche kommen dann zum ersten Mal wieder 200 gr. Kartoffeln auf den Speiseplan, das freut mich riesig :D :D :D

Wünsche Euch ein schönes Wochenende und weiterhin viel Erfolg

liebe Grüße

Alexa

#4563

Hallo Andrea, hallo Alexa;

Andrea
es ging eigentlich stets runter mit dem Gewicht,
klar gabs auch mal Termine wo nur wenig Abnahme war aber im Großen und Ganze
hat die Tendenz immer gestimmt.

Ich mache Sport, einmal in der Woche gehe ich zur Bauch- und Rückengymnastik
und zu Hause habe ich ein Ergometer, da versuch ich mal zumindest einmal bis zweimal eine halbe Stunden zu fahren.

So richtig Tipps habe ich leider nicht,
ich war super diszipliniert
aber ich glaube das lag auch vor allem an den hohen Kosten,
da ich nicht privat versichert bin hab ich natürlich alles selbst bezahlt.
Und wenn man knapp 700 Euro bezahlt überlegt man sich fünfmal ob man jetzt Kuchen isst
oder die Zeit halt drauf verzichtet.
Ich bin eigentlich voll der Schokofreak aber ich hatte nie Gelüste
(leider fangen die jetzt wieder an,
obwohl ich ihnen noch nicht ´nachgegeben hab)
Ich bin auch ein ungeduldiger Mensch und brauche schnelle Ergebnisse.

Alexa
ich hab auch superviel Angst dass ich die abgenommenen Kilos wieder zunehme
ich hatte zwischendurch überlegt ob ich nicht noch drei vier Wochen dran hänge.

Und mri schweebn auch die ganzen leckeren Sachen durch den Kopf, keine
Ahnung ob die Spritzen so viel ausgemacht haben aber es scheint ja echt so.

Wie oft wirst du dich wiegen wenn die kur vorbei ist?

Viele Grüße

#4562

Hallo Mom08!

Habe heute meine erste Nachkur-Spritze bekommen :lol: und freue mich auch ganz riesig über das Ergebnis!!!! Habe insgesamt 11 Kg abgenommen, wiege jetzt 60 kg und möchte dieses Gewicht auch liebend gerne halten :roll: Fragt sich nur, wie das geht??? Also bei mir ist auf der einen Seite die Angst, wieder an Gewicht zuzunehmen und auf der anderen Seite schweben mir auch leckere Sachen durch den Kopf, die ich direkt zu mir nehmen würde :? Also, ich versuche stark zu sein und mich zusammen zu reißen, jetzt wo die Chance besteht, dass ich nicht wieder dem alt bekannten Jojo-Effekt unterliege. Werde aber auch am Wochenende meine Wein-Schorle genießen, zumindest als kleine Belohnung :wink:

Wünsche uns viel Erfolg und Durchhaltevermögen bei der Nachkur und allen anderen einen eisernen Willen beim Fett verbrennen :mrgreen:

viele Grüße

Alexa

#4561

Hallo Mom08!
Erstmal Glückwunsch zum Erreichten!!! Der Sommer kann da kommen :D
Kann dir leider zum Erhalten und den damit verbundenen Schwierigkeiten nichts sagen, bin noch nicht so weit!
Aber vielleicht kannst du mir Tipps geben für eine erfolgreiche Abnahme und vor allem zum Durchhalten?? Ging bei dir das Gewicht stets runter oder gabs auch Zunahme oder Stillstand? Hast du Sport gemacht?
Bin erst seit letzter Woche dabei und von Haus aus eher ein ungeduldiger Mensch!
Grüße :D

#468

Hallo ihr Lieben, nachdem ich doch schn eine Weile still mit gelesen hatte hab ich mich nun auch angemeldet.

Hatte am 14.2.2012 begonnen und habe gestern meine zweite Nachkurspritze bekommen, bin also fertig und in der “Erhaltung”.
Habe insgesamt 11,8 Kilo abgenommen, wiege jetzt 68,6 und hatte ein Startgewicht von 80,4 Kilo bei einer Größe von 166 cm.
Bin sehr zufrieden mit der Abnahme, würde zwar gern noch etwas mehr abnehmen aber ich dachte fürs erste reichts.

Nun hab ich das Gefühl dass ich im Moment mich schwer tue mit den Heißhungerattacken, ob es nun daran liegt dass ich keine drei Spritzen mehr bekomme?
Keine Ahnung.Jedenfalls ging es die ganze Zeit super, auch wenn neben mir Schokolade/ Kuchen etc. gegessen wurde hat es mir kein bisschen was ausgemacht aber jetzt schon. Naja ich hoffe das gibt sich wieder.

Ging/ geht es euch ähnlich?

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.