Home Forum Abnehm-Tagebücher Seit 13.02.2012 "Sanguinikerin"

Dieses Thema enthält 123 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Sue0909 Sue0909 vor 6 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 125)

Beiträge zum Thema: Seit 13.02.2012 "Sanguinikerin"
#4490

Herzlichen Glückwunsch zur Abnahme :)

Bei mir sind es 400g weniger…also nicht viel…oh man wie lange ich einfach schon bei der 85 kg festhänge…aber leider bin ich echt selbst Schuld…bin zu schwach dafür….meine Disziplin ist im mom soooo schlecht :( :(

Du hattest gefragt, wie viel man laut der Tabelle von Sanguinum in 12 Wochen abnehmen soll/könnte….also in den 12+2 Wochen sagen die 18-20kg.
Hoffe das hilft dir weiter. Versuche einfach das Beste rauszubekommen und sei nicht zu enttäuscht, wenn es nicht 40kg in knapp 4 Monaten sind…bzw du hattest ja sogar 30.06. gesagt… du schaffst auf jeden Fall noch einiges…du hast 10kg in 7 Wochen geschafft DAS IST DER HAMMER!!

DU schaffst das. Bleib weiterhin so gut dabei!Bin stolz auf dich :) :)

GLG

#4489

…………………………………….

#4488

………………………………….

#4487

Hi Sue,
das hört sich super an. Ich merke auch das EMS an den richtigen Stellen formt. Ich habe heute Nachmittag Training und freue mich schon darauf!!!
Viele Grüße
Sandra

#4486

…………………………………………

#4485

Hallo Sue,

echt super, dass du Aktion Sommerkörper nicht aus den Augen verlierst :) :)
Wie war dein EMS Training diese Woche?

Hast du am Mittwoch dann eine Depotspritze bekommen? Gut das die nächsten Feiertage dann (bis auf Pfingsten) immer Donnerstage sind :D

sooo ich werde nun mal überlegen müssen, was ich mir koche, um es dann zur Arbeit mitzunehmen…

Wünsche dir schöne Ostertage bei deiner Familie :)

Lieben Gruß

#4484

……………………………………..

#4483

Hallo Sue,

mein Arzt meinte heute, dass man die Werte über einen größeren Zeitraum betrachten müsse, nicht von Wiegetag zu Wiegetag, denn Sprünge in beide Richtungen seien ganz normal. Das hat mich enorm beruhigt. Außerdem hat der Fettwert mal wieder einen Riesensprung nach unten gemacht – in zwei Tagen, das ist einfach nicht begreifbar, oder???

Ich wünsche dir schöne Ostertage!

#4482

Hallo Sue,
ist doch super, es geht immer weiter bergab. Geht deine Laune und dein Wohlgefühl im gleichen Maße auch bergauf?

Viele Grüße
Sandra

#4481

…………………………………………..

#4480

…………………………

#4479

Hallo Sue,

leider war meine Laune gestern Abend nach dem Wiegen beim Arzt auch nicht die beste, weil ich leider zum 2. Mal wieder mehr Fett hatte, als beim Wiegen davor. Ich kann es mir nicht erklären und es frustriert. Ich bin ja noch ganz am Anfang und bin echt konsequent. Ich nehme trotzdem ab, aber scheinbar das Falsche. Außerdem finde ich diese differenzierten Wiegeergebnisse seltsam, da gibt unerklärliche Sprünge in allen Bereichen, egal ob Fett, Muskelmasse oder Wasser, mal hoch, mal runter – und das immer nur zwei Tage später.

Naja, deshalb konnte ich dir gestern keinen Mut zusprechen, doch heute geht es wieder!
Guck’ mal – du hast in 7 Wochen 10 kg abgenommen, das ist enorm (hast du mal überlegt, wie lange es gedauert hat, bis du diese 10 kg mehr auf den Rippen hattest? Bestimmt mehr als 7 Wochen).

Gib deinem Körper Zeit, auch wenn du jetzt durch deine Medikamente etwas gebremst wirst. Ich habe gestern in der Praxis eine “Sanguinikerin” getroffen, die seit letztem Jahr im August dabei ist und in dieser Zeit 30 kg abgenommen hat und immer noch abnehmen möchte.

Ich habe mir mein Übergewicht in den letzten 4 Jahren zugelegt, Stückchen für Stückchen, wenn ich daran denke, dass ich in 7 Wochen 8-10 kg abnehmen kann, finde ich das phänomenal!!!

Also, Kopf hoch und Mut!

#4478

………

#4477

Hallo silberstern,

danke für deine lieben Worte und den Tipp wegen der Pulsuhr.

#4476

Hallo Sue,

ich freue mich mit dir über deine Abnahme!

Zur Pulsuhr: bei Amazon gibt es eine einfache Pulsuhr von Polar für 36 €, die funktioniert sehr gut und zeigt das an, was wir brauchen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 125)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.