Home Forum Abnehm-Tagebücher Seit 12.10.10 dabei

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Romy Romy vor 7 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Beiträge zum Thema: Seit 12.10.10 dabei
#2133

Hallo Romy,

woran das liegt weiß ich auch nicht, hälst du dich an die Mengen? Machst du Sport? Halte durch!!!!!

Grüße

#2132

Hallo Salatbläettchen,

vielen Dank – Du bist echt süß! Mein Hunger hält sich mittlerweile stark in Grenzen. Meine Waage aber auch: seit über 8 Tagen habe ich nichts mehr abgenommen. Und dabei bin ich erst seit 2,5 Wochen dabei. Ich dachte immer, der Stillstand kommt viel später. Meine HP hat auch keine Erklärung dafür. Total frustrierend.
Wünsche Dir und allen eine schöne Woche! Gruß Romy

#2131

Hey Romy,

wirf die Flinte nicht so schnell ins Korn. Ich erzähl dir hier mal was ich am Tag esse.

Morgens 2 Vollkornknäcke mit Körnigem Frischkäse light, 2 Scheiben magerer Putenbrust und Tomatenscheiben mit Salz und Pfeffer, alles aus dem Laden wo es all die schönen Sachen gibt :D

Zwischensnack: Gurke, Paprika, Kohlrabi oder Möhrechen augeschnitten nicht mehr wie 200g

Mittags: Hähnchenbrustfilet 100g roh,gebraten mit Hähnchengewürz, dann gebe ich Zucchini, Paprika, Möhre , Aubergine oder so etwas dazu und gebe ein wenig Wasser mit fettfreier Brühe drüber. Das lasse ich dann zusammen garen. Schmeckt sogar meinem Mann :wink: Oder anstatt Gemüse mitzugaren mache ich mir einen leckeren Salat dazu. Ruccola oder Feldsalat, Frissee usw. da nehme ich dann auch was schönes….. :D angemacht mit Himbeeressig und Öl und ich habe so leckeren Feige-Chili Balsmico… Köstlich

Zwischensnack: Gemüse wie oben.

Abends: Gourmet :lol: :lol: :lol:

100gr. Magerquark aufgerührt mit Mineralwasser und einem Spritzer flüssigem Süßstoff, dazu Äpfelstückchen, Granatapfelkerne, Kiwis, schön klein geschnitten aber nicht mehr als 200gr.

Danach bin ich dann satt, und ich geb zu, ich habe vorher Bauarbeiterportionen gegessen, daher kommen meine Kilos :oops: :oops:

Halte durch! Du schaffst das, ich sage mir dann wenn ich Hunger habe, jetzt nehme ich ab, das hilft meistens!!!! :P

Liebe Grüße

#2130

Hallo ihr Lieben, zu erst mal vielen Dank für eure aufmunternden Worte! Ich habe leider erst jetzt wieder die Zeit gefunden mich hier zu melden.
Meine HP hat gemeint, wenn ich das nicht durchstehe, soll ich halt aufhören. Aber ich will doch abnehmen und inzwischen ist mein Hunger tatsächlich besser geworden – nur die Gelüste auf Süßes…. :( Habe auch mit meiner HP ausgemacht, dass ich jetzt 3 statt 2 Spritzen bekomme. Zwei gibt sie mir und eine muss ich mir selbst geben.
Ich habe mir das aber alles leichter vorgestellt. Mir graut es davor, wenn diese Diät vorbei ist. Meine HP besteht zwar darauf, dass es keine Diät sondern eine Ernährungsumstellung ist, aber wer kann sich ein Leben lang so ernähren? Ich habe gestern gesündigt :oops: und ein Körnerbrötchen gegessen. Promt habe ich heute 200 g zugenommen. Ich bewundere euch, mit wieviel Elan und Zuversicht ihr daran geht. Ich hoffe, ihr seid nicht so deprimiert wie ich. Wünsche euch eine schöne Woche.

#2129

Hallo an alle,

hallo Sahari,

am Freitag war es ja gut bei meiner Hp und Samstag lief auch ganz gut an, bis wir am Samstag abend von lieben Freunden genötigt wurden mit zum Italiener zu gehen. Ich dacht na gut, isst du halt nen Salat. Beim Italiener angegkommen (Edelitaliener) kein Salat auf der Karte nur wirklich tolle Sachen und alles ganz frisch. Fisch, Fleisch sebstgemachte Nudeln usw.. Mein Mann aß dann Scampis zur Vorspeise und ich habe mir einen Rotwein bestellt (leckerererrer) :roll:
Zur Hauptspeise hatte ich dann Wolfsbarsch granato, der Burner! Fischfilet mit hauchdünnen Kartoffelscheiben überbacken. Es war bestimmt nicht mehr wie eine halbe Kartoffel aber ich hab sie gegessen mit einem weiteren Glas Rotwein.
Zum Nachtisch ich konnt nicht widerstehen Zabaione.

Es war einfach köstlich, und da ich Samstag meine Prüfungsergebnisse bekommen habe und bestanden habe, habe ich gedacht das muß jetzt mal gehen.

Sonntag morgen 200g zugenommen, aber die sind heut schon wieder weg. Sieh es also nicht so verkrampft :lol: Meine Hp SAGT MIR AUCH ich soll zwischendurch mal einen Gemüsesnack, Paprika, Möhre usw. essen sonst klappt das nciht, und ich habe festgestellt wenn ich das nicht tue, klappt es auch bei mir nicht! Und trinken! Mein Mann sagt immer wie ne Kuh!
:oops:
Also Kopf hoch, wir schaffen das!

Ganz liebe Grüße
Salatblaettchen

#2128

Guten Morgen Salatblättchen,
hier bin ich wieder. Ich war ja am Samstag zu diesem Vortrag. Nun ja bei der Begrüßung der Dozentin dachte ich mir schon – also wenn die es nicht im Griff hat gibt es wohl das ultimative Hilfsmittel(erkenntnis) nicht. Die hatte selbst zu viele Kilos drauf. Es gab auch nichts wirklich erleuchtendes – man muß wohl doch Einzelgespräche führen um weitere Erkenntnisse zu bekommen. Und auch das ändert nichts daran, dass es ein ewiger Kampf gegen falsche Essgewohnheiten bleibt. Also ich hatte ja letzte Woche den vollen Frust und habe mich schon heute aufhören sehen. Da dachte ich mir ein Gläschen Rotwein kann jetzt auch nicht mehr schaden. Es blieb Fr. u. Sa. bei einem Glas (er war nicht so lecker) und siehe da – ich habe abgenommen. Ob es nun am Wein lag oder ich sowieso abgenommen hätte weiß ich natürlich nicht, aber meine verkrampfte Einstellung unbedingt schnell viel abzunehmen, hat sicher auch im Weg gestanden. Ich war übrigens die einzige in der Runde die diese Kur nicht so gut fand. Alle anderen meinten es gäbe genug zu essen. :?: und die hatten keine Probleme zu Feiern ihr eigenes Essen mitzubringen. Nun jeder ist anders und ich weiß auch nicht wie lange die schon dabei sind. So genug jetzt – ich mache erst mal weiter mein Ziel ist ja zum greifen nah. Ich wünsche dir und allen anderen Mitstreiterinnen eine schöne abnehmreiche Woche :D

#2127

Hallo Sahari, hallo an alle anderen,

ich war gerade bei meiner HP 2,6kg sind weg innerhalb von 7 Tagen. Ist natürlich super! Aber es ist auch hart! Seit vorgestern esse ich allerdings zwischendurch Rohkost, was ich vorher vermieden habe, weil ich dachte das ging nicht! Aber 200g als Snack zwischendurch sind absolut ok. Nur nicht mehr! Meine HP macht selbst eine Langzeitreduktion und dann geht auch mal die ein oder andere Sünde! Nur wir dürfen das nicht, (oder ich will das nicht) weil ich schnell Erfolg brauche! Es muß einfach viel runter und wenn das nicht schnell geht dann bin ich auch ruck zuck wieder total demotiviert und halte nicht durch!

Bleibt alle dran, gemeinsam schaffen wir das, wir müssen uns alle gegensietig motivieren und der Erfahrungsaustausch mit Euch tut mir total gut.

#2126

Hallo Salatblättchen,
so geht es mir auch. Ich empfinde diese Kur als sehr hart, aber meine Heilpraktikerin meint, dass liegt an meiner falschen Grundeinstellung. Am Samstag besuche ich einen Vortrag über falsche Essgewohnheiten. Ich hoffe das bringt mich weiter.
Ich habe züzgig aber nicht turboschnell 10 Kilo abgenommen. Nun stehe ich auf dem Gewicht wie ein Fels. Das bringt auch wieder Frust. Alle meine Bekannten sagen ich hätte mich verändert. Bin ruhiger und verschlossener. Alles ein Zeichen, dass ich die Kur nicht lustig finde. Aber wir machen dieses Programm, weil anderes nicht geholfen hat oder oder oder…. Was hilft es sich da zu beschweren. Die Einstellung zum Essen muß sich ändern. Fragt sich nur wie. Sollte ich Samstag neue Erkenntnis bekommen, werdet ihr von mir hören. Ich war gestern auch auf einem Geb. und hatte vorher gesagt ich möchte nichts essen. Wollte lieber vorher mein eigenes Essen essen. Aber die Gastgeberin hatte versprochen alles so zu machen, dass ich auch essen kann. Ja Pustekuchen. Es gab nur schon angemachten Salat (ging ja noch) aber das Fleisch war fettes Hack mit Käse überbacken :evil: . Habe ich natürlich nicht gegessen. Das war grausam. Ich habe total gefroren und war enttäuscht. Also woanders essen kann man bei dieser Kur vergessen. Das finde ich auch etwas realitätsfern. Die Sanguinum-Leute geben als Tipp sein eigenes Essen mitbringen. Aber das geht doch wohl gar nicht. So genug geschwafelt. Leider keine Aufmunterung. Sorry. Ich wünsch dir und allen anderen ein schönes Wochenende.

#2125

Hallo Romy,

ich bin seit letzter Woche Samstag dabei, und habe nicht immer aber immer mal wieder Hunger! Gestern als mein Mann mit den Kindern Pizza frisch vom Italiener gegessen hat habe ich gedacht der Hunger bringt mich um. Ich habe dann zwei Gläser Wasser getrunken und Tomatenachtel gut gewürzt gegessen. Dann ging´s aber es ist schon ganz schön heftig, vorallem das Kochen für die Familie fällt mir schwer, da ich ja noch nicht mal mehr probieren darf, was ich sonst total gerne getan habe. :P :P :oops: :oops:

Aber ich hoffe auf Besserung!

Grüße Salatblaettchen

#2124

Hallo Romy,
man muß nicht hungern, denn man darf soviel Rohkost zwischendurch essen, wie man möchte und das wird nicht zur Hauptmahlzeit gezählt. Ich habe im Büro immer eine Tupperdose mit Paprika, cherrytomaten, Gurke, Radieschen und was mir so über den Weg läuft mit und sogar meine Kollegen naschen schon von meinem “Bestand”, daß ich schon mehr mitnehme. So habe ich überhaupt nicht das Problem, irgendwie Hunger zu haben. Am Abend darf ich dann ab und zu von einer Quarkspeise naschen: Magerquark aufgerührt mit Wasser, etwas fl. Süßstoff, gefrorene Himbeeren rein .. lecker.
Viel Erfolg und sprich doch mit Deiner Therapeutin,
Helena

#2123

Liebe Romy,

auch dir ein herzliches Willkommen in unserer Runde!!! Ich kann dir die ersten Tage gut nachfühlen, aber tröste dich, es wird von Tag zu Tag einfacher, der Magen schrumpft schnell und dann ist es besser mit dem Hungergefühl. Trink viel Sanuinum-Tee, da ist auch Mate drin, das hilft gut. Und ansonsten iß halt zwischendurch Rohkost, wenn du es gar nicht aushältst.

Ich bin jetzt seit dem 1.09. dabei und vergesse manchmal zu essen…..sowas hatte ich auch noch nie vorher….

Viel Erfolg und ich freue mich auf deine Berichte!!!

LG

Sunpower77

#2122

Hallo Romy!
Bei mir ist es besser, habe kaum Hunger, dabei hilft mir dieser Tee ….. und ich trinke vieeeeel WASSER…. halte durch, wir haben doch ein Ziel!

#367

Hallo,
ich bin auch neu hier, habe gestern meine Spritze bekommen und habe heute mit der Diät angefangen. Im Moment bin ich grad am verhungern. Das geht schon den ganzen Tag so. Selbst wenn ich etwas gegessen habe, knurrt mir nach einer halben Stunde schon wieder der Magen. Ging es euch auch so am Anfang? Oder geht das so weiter – dann verzweifle ich. Vielleicht wirkt bei mir die Spritze nicht? :(
Lieben Gruß

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.