Home Forum Feedback für die Sanguinum-Zentrale schleppende bis keine Abnahme in 15 Tagen

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Mona-Lisa Mona-Lisa vor 3 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Beiträge zum Thema: schleppende bis keine Abnahme in 15 Tagen
#8859

@carinita
Ich habe die Kur vor 3 Wochen beendet, brauchte also ca. 6 Monate (hatte ja mehrere Wochen pausiert …) bis ich mein jetziges Gewicht erreicht habe. Manchen mag es lange vorkommen, aber für mich verging die Zeit wie im Flug und ich musste niemals hungern und habe mir immer leckere Sachen gekocht.

Jetzt genieße die Zeit und dann startest Du bald wieder durch – es ist eine gute Entscheidung die Kur fortzusetzen.

Mach’s gut und lass mal von Dir hören

Mona-Lisa

#8858

Das klingt wirklich toll. Wie lange hast Du dafür gebraucht?
Da mein Sohn gestern noch seinen Zug verpasst hat und die anderen Anschlüsse ungünstig sind, haben wir uns bei meinen Eltern getroffen … da macht die Sache nicht leichter ;-) Aber schön ist es trotzdem. Wir werden danach noch 2-3 Tage Skifahren, wir hoffen noch auf etwas mehr Schnee. Danach mach ich dann weiter …
Alles Liebe, Carinita

#8856

… ich habe Mitte April angefangen und insgesamt 16 kg abgenommen. Ich muss sagen, dass ich in der Zeit so gut wie nicht gesündigt habe, nur wenn es mal gar nicht anderst ging z. B. bei einer Einladung, dann habe ich halt so wenig gegessen wie nötig ! Mit 61,8 habe ich beschlossen die Kur zu beenden, ich bin 1,59 m groß … Ich hatte zwischendurch zwei mehrwöchige Urlaubsunterbrechungen ohne Spritzen und bin superzufrieden mit dem Ergebnis – ich bin jetzt optisch ein komplett neuer Mensch und das fühlt sich einfach genial an.
Sicherlich finden sich für Dich auch leckere Sachen die zu zum Brunchen essen kannst … es müssen nicht immer Süßigkeiten und Kuchen sein …

Weiterhin viel Erfolg und noch ein paar schöne Tage mit Deinem Sohn

Liebe Grüße

#8855

Liebe Mona-Lisa, ja mal schauen wie die Stimmung ist, wenn ich wieder da bin …
von wieviel auf wieviel hast du den abgenommen? und wie lange hat das gedauert? Hast Du auch mal gesündigt? Toll, dass es so gut geklappt hat bei Dir, kannst echt stolz sein!
Um mich herum sind superleckere Pralinen und Plätzchen, weiche italienische Amaretti. Bin ganz stolz, dass ich bisher widerstehen konnte : )
Mal sehen, ob das so bleibt, nachher kommt mein Sohn (studiert im Ausland) und bleibt bis über Silvester, ich mache es mir zu gern gemütlich mit ihm, wir lieben Brunch … ich hoffe, es stört nicht unsere Gemütlichkeit, ansonsten mache ich zumindest einen Break, weil es mir einfach wichtiger ist … Lieben Gruß, C.
Dir noch eine schöne Weihnachtszeit.

#8854

@carinita
Ja ich kann Dich da voll und ganz verstehen, man verlässt sich ja auch drauf, was die HP/Betreuung sagt, da sie ja geschult sind auf das Sanguinumprogramm … aber es läuft halt nicht immer alles optimal wie man hier schon des Öfteren gelesen hat.

Lass Dich nicht entmutigen und gib nicht auf, ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass ich mit keiner “Diät” so gut abgenommen habe ! Gib Deiner HP eine Chance es wieder gut zu machen, vielleicht hat sie noch nicht so viel Erfahrung und meinte alles wäre ok so … sie hat wohl auch jetzt dazugelernt.

Ich muss sagen, dass ich das mit dem Quark auch nicht gewusst habe und wenn ich mal keine Zeit zum Kochen hatte, dann gab’s bei mir auch des öfteren Quark als Mahlzeit… bei mir hatte es wohl keinerlei Auswirkungen weil ich nicht so weit runter wollte gewichtsmäßig … also bis zum “Idealgewicht” …

#8850

Liebe Mona-Lisa,
das habe ich und sie macht es auch. Ich hätte mir aber gewünscht, dass es von selbst kommt und mal eine Entschuldigung dazu. Die Stimmung war danach eisig, vorher war es nett. Sie hat gesagt, sie hätte sich ja auch Zeit für mich genommen und sich um meine Belange gekümmert (sorry, muss sie ja auch) sie meint vermutlich die teuren Snacks von Nikken, die die mir geschenkt hat, die aber letztlich die Abnahme gestoppt haben. Ich hab sie auch noch drauf angesprochen, dass ich das doch nicht darf, ebenso bei den Apfelringen. Wenn sie dann antwortet, das geht schon wegen der Ballaststoffe und weil ich eine stressige Besprechung vor mir hatte. Also, da muss ich sagen, ich zahle Geld und fahren pro Strecke 1/2 h um abzunehmen! Es gibt immer wieder abstrengende Tage. Und wenn ich schon Bedenken äußere, ebenso zu den angegebenen Fleischmengen, bzgl. Quark habe ich auch extra nochmal nachgefragt, ob das richtig ist. Ist etwas verkehrte Welt. An der Email ärgert mich, dass es plötzlich so dargestellt wird, dass ich ja nicht wirklich übergewichtig bin und es daran liegt, vorher lag es an einen fast schlaflosen Nacht! Klingt für mich nur nach Ausreden. Mein Gewicht war schließlich bekannt. Zudem nein angeblich ‘ausschließlicher Verzehr’ von Quark (Email Frau Lange), was überhaupt nicht stimmt. Habe stets 2 mal täglich Fleisch/Fisch gegessen und noch niemals soviel Geld für Filet ausgegeben. Die Aussage des 1. Gesprächs wär, das rückzuversichern 5 Kilo runter hätte und der Rest mühsamer wird.
Ich habe kein Problem Geld in. Eine nette und gute Betreuung zu investieren, aber irgendwie habe ich das Gefühl es wird hier etwas verdreht. Da verliere ich nicht nur das Vertrauen in Aussagen, sondern auch die Motivation weiter zu machen.
Würdest du dich von jemanden spritzen lassen wollen, bei dem die Stimmung schlecht ist, obwohl es nicht deine Schuld ist? Ich hab kein richtig gutes Gefühl mehr, weiß noch nicht, ob ich weiter mache.
In jedem Fall freue ich mich, dass du und Ulli mich unterstützt habt. Ich wünsche euch noch ganz schöne Weihnachtstage! Liebe Grüße, carinita

#8849

@carinita
Frage doch mal Deine betreuende HP ob sie Dir eine Wochentherapie “auf Kosten des Hauses” gibt, der Fehler lag ja schließlich bei ihr ! … da kann ja jetzt Frau Lange nichts dafür, sie hat sich ja gleich drum gekümmert und dann den Fehler im System gefunden und Dir die richtigen Angaben für das Fortsetzen der Kur gegeben.

LG und viel Erfolg …

#8848

Sehr geehrte Frau Lange, da ich in mehreren Punkten falsch beraten würde beginnt die Kur für erst seit Sie mir geschrieben haben. So wie ich das hier lese hatten viele in der 1. Woche Hunger. Mit den Essesmengen umzugehen muss sich erstmal finden und kommt sicher nicht beim Abendessen, wenn ich es an dem Tag erfahre. Ich hätte mir mehr Verständnis für die Situstion gewünscht. Es ist durchaus ärgerlich nach 2 1/2 Wochen Kur zu erfahren, nein das passt alles nicht, sie sind ja fast nornalgewichtig! Das war ja von Anfang bekannt und alle ‘Fehler’ waren Ratschläge bzw. Angaben meiner Hp. Ich habe stets explizit nachgefragt. Es wäre nett gewesen mal bedauernde oder entschuldigende Worte hierfür zu hören.

#8841

Hallo Carinita,
Ihre Therapeutin hat auch inzwischen mit mir telefoniert. Bei Ihnen muß man bedenken, daß Sie schon Ihr Normalgewicht haben und noch auf ein Idealgewicht möchten. Da muß man doch sehr streng mit den Nahrungsmitteln sein. Sie können die eiweißhaltigen Nahrungsmittel auf 320 g erhöhen, wenn Sie noch joggen gehen. Wichtig dabei ist, daß Sie vor allem Fleisch und Fisch essen und vorsichtig sind mit kohlenhydratreicheren Lebensmitteln wie z.B. Eier, Quark. Ich verstehe nicht so ganz, daß Sie noch Hunger haben. Sie können jeden Tag 2 warme Mahlzeiten mit je 140 g Fleisch/Fisch und je 300 g Gemüse, sowie einen großen Salat mit Gurke, Tomaten, Paprika usw. und einer Joghurtsoße aus dem Sanguinum-Kochbuch essen und mit z.B. Putenstreifen belegen. Dann noch eine Quarkspeise z.B. nach dem Joggen. Es sättigt auch sehr, wenn Sie sich eine Rindersuppe mit vielem Gemüse kochen. Sehen Sie doch mal einige Rezepte an, die wirklich sättigen.
Der Fehler lag vor allem in den Apfelringen und dem einseitigen Essen von Quark. Auch Snacks sind eben nicht für die Kur geeignet.
Ich wünsche Ihnen ein fröhliches Weihnachtsfest.

#8835

Hallo Frau Lange,
danke für Ihre Antwort. Meine HP wird sich bei Ihnen melden. Ich finde das superwenig, was ich essen darf. hab versucht mich heute daran zu halten und schiebe totalen Hunger …. In der Broschüre steht doch 0.8-1,6 g Protein pro kg. Nach Ihren Angaben bin ich an der unteren Grenze. Muss das sein? Dass es vorher zuviel war sehe ich ein, aber das halte ich vermutlich nicht durch. Ich werde nun erstmal die Quarkmengen weglassen, keine Apfelringe, aber etwas mehr Proteine brauche ich schon. Habe Sie Größe usw. berücksichtigt? Bin 1,78 m und werde an den freien Tage vermutlich täglich 45 min joggen.
Beste Grüße, Carinita

#8833

Hallo Carinita,
wichtig ist bei Ihnen, daß Sie zu viel Quark täglich essen ( zu viele Kohlenhydrate). Das hauptsächliche Eiweiß sollte aus Fisch und Fleisch kommen und Sie sollen nicht mehr als insgesamt 280 g eiweißhaltige Lebensmittel essen. D.h. z.B. täglich 200 g Fisch/Fleisch und höchstens dann noch 150 g Quark. Obst sollten Sie nur 150-200 g täglich essen und auf keinen Fall Trockenobst. Das ist in der Sanguinum-Kur absolut verboten, weil es eine sehr hohe Konzentration des Fruchtzuckers hat und die Abnahme fast oder total hemmt. Auch keine Snacks in irgendeiner Form.
2 Dinkel-Vollkornknäcke morgens belegt mit evtl. etwas Putenbrust, 400 – 600 g Gemüse täglich, 2 EL Olivenöl.
Dann können Sie Rohkost so viel essen wie Sie mögen.
Ihre HP muß dringend Ihre Ernährungsprotokolle mit unserem Kompetenzteam besprechen, Ihre Mengen sind absolut nicht in Ordnung und müssen umgestellt werden.
Ilka-Angelika Lange vom Sanguinum-Team

#8826

Hallo Team,

ich hatte schon Beträge zu dem o.g. Thema eingestellt und einige Anregungen bekommen. Nun noch folgende Fragen: Behindert es die Abnahme wenn man durch Magerquark die Einweißmenge überschreitet? Ich vermute, ich habe zuviel Obst gegessen.
Laut meiner HP darf ich Apfelringe, da dort Ballaststoffe drin sind. in gefrorenen Beeren kaum Fruchtzucker.
Muss ich Quark mit 50% der Menge gegenüber Fleisch/Fisch anrechnen?
Ich darf 2x200g und 2x150g Obst. Wiege 80kg, will auf 70 runter. Bin 1,78m groß. Stimmt das alles?
Bin it meiner Hp eigentlich sehr zufrieden, sie überprüf immer meine Zettel und ist sehr engagiert. Ich möchte mich keineswegs beschweren, ich hätte nur gern eine 2. Meinung.
Besten Dank, Carinita

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.