Home Forum Abnehm-Tagebücher Neues Jahr neues Glück

Dieses Thema enthält 453 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Julietta Julietta vor 6 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 455)

Beiträge zum Thema: Neues Jahr neues Glück
#3892

Hallo ihr Lieben

Na gibt es noch keine Wiegeergesnisse?
Habe meine noch nicht. Bin aber auch nciht besonders optimistisch. Muss mir mal wieder selber in den Hintern treten, damit es mal wieder flüssiger weiter geht.
LG Julietta

#3947

Hallo zusammen,
Feiertag gut überstanden und jetzt habe ich mal wieder im Forum in die vielen Nachrichten geschaut.
Übrigens habt Ihr mal die neue website von Sanguinum angesehen? Die ist ja richtig klasse geworden, bin begeistert was die da “gebastelt” haben. Kollegen von mir haben gesagt, daß das allerbeste Technik ist, muß ich meinen Therapeuten gleich mal loben.
Auf Eure Frage nach meinem Werdegang mit Sanguinum: Ja, ich hatte damals 15 kg Fett zugenommen, hatte viele Jahre viel Streß privat wie beruflich – bin nun mal ein “Sensibelchen” – und habe alles Mögliche ausprobiert, um abzunehmen mit Sport, gesunder Ernährung usw. Aber erst mein Therapeut nahm mich ernst und hat in einer großen Blutuntersuchung festgestellt, daß bei mir einiges schief liegt … und der war zufällig (es gibt doch keine Zufälle, oder?) Sanguinum-Therapeut, so war ich an der richtigen Adresse und habe damals mein Fett “wegbekommen”. Seitdem bin ich regelmäßig jedes Jahr zur Blutuntersuchung, bekomme homöopathische Mittel zur Stabilisierung, damit mein Job mich nicht auffrißt und mache eine 4-Wochen-Sanguinum-Kur mit Entgiftung und Entschlackung.

Mal ein Tipp, was ich immer wieder bei Euch lese, wenn die Abnahme mal nicht so will und man keine Lust auf einen Gemüse- und Obsttag hat: Ich mache dann mal 3 Fischtage: pro Tag 200 g Fisch, 400 g Gemüse, Rohkost soviel ich mag, evtl. 1 Apfel, morgens fange ich mit einem gekochten Ei an, keine Kohlenhydrate die 3 Tage. Dies fange ich Freitag an mit einer Doppelspritze und man hat dann am Montag garantiert 1 Kilo weg. Fragt doch mal Euren Therapeuten danach, diese Fischtage sind bei allen Therapeuten bekannt.
Oder auch wirklich mal Ernährungsprotokolle ausfüllen. Ich habe schon mit vielen Patienten im Wartebereich geredet, die wirklich doch Fehler gemacht haben und erst beim Aufschreiben und Durchsehen fiel das auf.

Und herb muß ich recht geben, es bringt wirklich nicht viel, so über die Stränge zu schlagen, hinterher ärgert man sich wirklich. Und auch in der Zwischenzeit, wenn kein Sanguinum ist, lebt es sich klasse mit Vollwertkost und mal einem Schorle ohne dicken Kopf.

Ich wünsche Euch noch eine schöne Wocheund Kopf hoch :D , Helena

#3946

Hallöchen :)

schön von euch zu lesen :)

Herzlich Willkommen Marie :) Hast du heute deine erste Spritze bekommen? Dann ist heute dein Schlemmertag, ne;) ? Viel Spaß :)
Wie lautet denn dein Startgewicht? Mit 25kg als Abnahmeziel kennen wir uns hier ja aus ;) Ich selbst hatte mind.30kg vor und habe nun gute 17kg schon geschafft :)

Ich kann erfreulicherweise mitteilen, dass der 1.Mai mit Bier, Sekt und Grillen + jede Menge laufen zum Glück keinen Schaden auf der Waage ergeben hat…hab noch immer die 83,0kg, die ich ja auch am FR beim wiegen hatte…wer weiß, ob es sonst weniger gewesen wäre oder ob es im mom nen kleinen Stillstand gibt…egaaaal nun heißt es bis Freitag abwarten..was da die Waage anzeigt :)

@Herb: Mit der Aussage machst du dir doch keine Feinde ;) Es hängt zwar auch immer etwas von der/dem HP ab…aber eigentlich hast du Recht ;)
Echt gut, wie viel Sport du so nebenbei in deinen Alltag eingebaut bekommen hast! Hut ab!

So ich werd mal mein Tee zu Ende trinken…ich hab ihn etwas vergessen, deswegen ist er nun kalt:-/

LG

#3945

Hallo Kueken und Sue,

danke für das herzliche Willkommen :-) Sind denn wirklich GAR keine anderen Männer in dem Forum hier??
Kommt her, traut Euch mal!!!

Ich finde, dass der Austausch hier sehr hilft!

@wodkalemonbaby: Hast Du ein Ernährungsprotokoll ausgefüllt? Ich hatte auch so eine Zeit, in der es zwar lief, aber nicht so richtig gut. Ich bin sogar etwas böse geworden, als ich gefragt wurde, ob ich mich an den Plan halte, denn NATÜRLICH hab ich das! Ich habe mich schon so kasteit und auf Dinge verzichtet, die ich geliebt habe (inzwischen sind sie mir wurscht), dass mich da keiner fragen soll. Aber nach dem Protokoll kam heraus, dass ich “eigentlich” richtig gegessen haben. Und das “eigentlich” war zu wenig Eiweiß, zu viel von dem (richtigen) Obst und dann noch hier und da die untergeschummelte Butter im Kantinengemüse und das “leckere” Salatdresseing (voller Zucker)…da habe ich viel gelernt. Hut ab, da denke ich heute noch dran mit dem Dressing und sage das einigen, die sich “nur Salat” bestellen und dann trotzdem nicht abnehmen! Mehr Eiweiß, weniger Zucker! Und dann ist man auch satt, ha! :-)

Jawoll, ich schaffe es auch schon ein zweites Mal, ging gut los, bisher 1,5 kg. Naja, am Anfang ist auch Wasser dabei, aber das kenne ich schon.
Damals habe ich 24 kg abgenommen und meine Frau hat auch mitgemacht. Nach der Kur hatte ich gleich wieder etwas zugenommen, bin aber dann bei den monatlichen Nachterminen (oder wie die heißen) zur Ordnung gerufen worden. Gut, dass das angeboten wird, eigentlich wollte ich die nicht wahrnehmen…..

Danach habe ich mich…naja, nicht “an Sanguinum gehalten”, würde ich sagen. Sondern doch schon viel Mist weggelassen und den auf 1-2x in der Woche reduziert. Chips, Bier, SChoki – auch Nudeln und Kartoffen sind nun ein Klecks auf dem teller und nicht die Hauptmahlzeit. Was noch…achja, ich habe dann auch Bücher von Dr. Strunz gelesen – da ist zwar viel TCHAKKAA, Du schaffst es dabei und einiges auch extrem – aber es hat vieles von Sanguinum bestätigt und mich auch animiert, mich mal wieder zu Bewegen. Laufen war nichts, aber ich gehe jetzt einmal in der WOche nach der Arbeit schwimmen und fahre viel Fahrrad. Das hatte ich früher auch gemacht und allein durch die Fahrradwege zur Arbeit und zum EInkaufen (wenn es nicht so viel ist), habe ich 5-7 Stunden BEwegung auf der Uhr, jede Woche, einfach so.
…macht aber mit den Kilos unendlich weniger Spaß, merke ich jetzt wieder (Schwimmbad…)…also erstmal Sanguinum-Kuren, dann kommt die Bewegungsfreude wieder.

Auf die Gefahr hin, dass ich mir jetzt Feinde mache, aber wenn ich so darüber nachdenke…man wird so geführt…eigentlich ist es sogar einfach…
…die Verführer nehmen einem halt die Lebensfreude – so wie Drogen, kurzes High und nachher Kater.
Und wenn einem einer “auf die Finger schaut”, dann hält man halt durch – und dann kommt die Motivation für das “schlanke und aktive Leben” von alleine. Und wenn man nicht aus der Bahn geworfen wird, dann kann man das auch gut über Jahre so durchziehen.

#3944

Hallöchen und auch ich wünsche euch einen schönen ersten Mai,

habe morgen das Glück anfangen zu dürfen :wink: würde es toll finden, wenn ich mich mit einigen hier in Zukunft austauschen könnte.
Wollte bzw muß so ca 25kg abnehmen. Hoffe das durch mein Diabetes es nicht so schleppend voran geht.

Euch noch einen schönen Tag !

L.G Marie

#3943

Guten Morgen zusammen!

Ich wünsche euch allen einen schönen 1. Mai!

Lese viel hier Forum und wollte auch mal wieder was schreiben! Bei mir sind jetzt 4 Wochen rum und 4,3 kg weniger… Ist zwar nicht super viel…(hatte gedacht mit Sanguinum würde es schneller gehen…) aber ich bin zufrieden! Die ersten zwei Wochen fand ich sehr anstrengend. Lag auch vielleicht daran, dass ich zu Hause war… Jetzt, wo ich arbeiten bin, läuft es besser und ich habe mich wohl jetzt an das KH-freie Essen gewöhnt (auch wenn ich nicht so einfallsreich bin, was das kochen angeht…).

Wünsche euch noch einen schönen freien Tag!

Bis dann!

LG wodkalemonbaby

#3942

….

#3941

Hallo liebe Sanguiniker,
bin auch mal wieder in der Runde und lese öfter mal im Forum und finde es auch klasse, daß sich mal wieder ein Mann outet. Das ist richtig gut herb, daß Du jetzt die Notbremse ziehst und wieder voll in die Kur einsteigst. Und Du wirst merken, wie schnell die Kilos wieder weg gehen, denn die haben sich noch nicht festgesetzt. Ich habe öfter mal Kontakt zu anderen Patienten, die auch in der Kur sind, denn ich mache ziemlich regelmäßig Entgiftung und Entschlackung bei Sanguinum, mal Behandlung, mal Infusionen usw. Denn Sanguinum hat mir vor Jahren sehr geholfen, die Pfunde zu verlieren, die ich vorher nie abnehmen konnte, da ich sehr gestresst war.
Inzwischen hatte ich auch schon mal Urlaubsrezepte eingestellt und freue mich immer wieder, auch anderen Mitstreitern mal Tipps zu geben, da ich mich im Laufe der Jahre schon als alte Sanguinum-Häsin sehe :wink: .
Uns allen wünsche ich viel Erfolg und eine schöne Woche.
Helena

#3940

Guten morgen ihr Lieben

Ich war heute auch wieder beim wiegen. Hatte die letzten Tage wenig Zeit zu schreiben und auch nicht zu erzählen. Heute kann ich eine Abnehme von 900g verzeichnen. Bin froh, dass es wieder weiter geht.
Finde es seh schade, dass hier plötzlich so viele von der Bildfläche verschwunden sind…
@ Kücken: wünsche dir morgen ganz viel Spaß und geniesse den Tag. Manchmal muss man sich auch mal
Was gönnen. Aber übertreibe es nicht, sonst ärgert du dich danach nur.

@ herb: schön dass wir auch endlich einen Mann hier begrüßen dürfen:-) wünsche dir ganz viel Erfolg. U schaffst das bestimmt noch mal und ich finde es toll, dass du die notbremse ziehst:-)

Wie sieht es beim Rest aus?

Lg julietta

#3939

Hallöchen,

ich habe leider keiner Abnahme am Wochenende gehabt…aber auch keine Zunahme…es ist immer noch 83,0kg. Schade Schade…
Morgen ist der 1. Mai und da wird eine Maitour gemacht…zwar wird den ganzen Tag gelaufen und gegrillt…das mit dem Grillen ist für mich ja gut…aber es wird auch Alkohol geben…ich hatte zwar gehofft, dass ich bis dahin schon weiter mit meiner Abnahme bin …aber auch wenn es nicht so ist, wird morgen gefeiert…

Wie sehen die Wiegeergebnisse bei euch aus? Hoffe doch, dass das hier nun nicht komplett einschläft :( Jetzt, wo 3 Leute schon fehlen :(

Herzlichen Willkommen Herb :) Es freut mich zu hören, dass du von unseren Beiträgen Kraft geschöpft hast. Du schaffst das auch ein zweites Mal!!! Aber hey du hast super lange dein Gewicht gehalten…das müssen wir erstmal nachmachen ;)Darf ich fragen in was für einem Zeitraum du damals abgenommen hast und wie viel? Und hast du dich die 4 Jahre noch viel an Sanguinum gehalten oder eigentlich ziemlich normal gegessen?

Denke durch deine Erfahrung können wir noch viel mitnehmen :)

Wünsche euch einen schönen Montag..denkt immer dran morgen ist wieder frei ;) (ich hab mir zumindest frei genommen :D )

Ich bin dann mal los zur Arbeit, ciao

#3938

Liebe Leute,

bisher war ich eher ein passiver Leser und habe vor ein paar Jahren mal etwas geschrieben, als ich neu dabei war. Jetzt gehe ich wieder in eine neue Runde und möchte Euch allen danken, dass Ihr mich immer wieder an die Zeit in der Sanguinum-Kur erinnert habt und mir Kraft gegeben habt, mich jetzt wieder aufzuraffen. 4 Jahre hatte ich mein Gewicht mit +-3 kg gehalten und jetzt war die Zeit sehr turbulent – und es ging mit einigen Frußtattacken gleich 18 kg nach oben…in nur 4 Monaten – seufz…
Aber ich habe immer wieder ins Forum geschaut und Eure “Kämpfe und Siege” gelesen und NUR DANK EUCH habe ich mir gesagt: SCHLUSS, NOTBREMSE! Was damals geklappt hat, funktioniert auch ein zweites Mal: Nächste Woche geht es wieder los! Wünscht mir viel Glück und Durchhaltekraft!

Euer Herb (es muß ja auch mal ein Mann in diesem Forum schreiben :-) )

#3937

huhu Sue,

ich bin noch da…aber iwie geht mein Internet zur Zeit nicht :-/ Bin nun nur schnell an einem öffentlichen PC, weil ich dringend mal ins Internet musste :D

Jaaa mir ist auch aufgefallen, dass hier ein paar gelöscht wurden :( Auch einige Beiträge…da hat Sanguinum aufgeräumt…

echt toll, dass du abgenommen hast..obwohl du so ein schlechtes Gefühl hattest…ALSO lass dich nicht von den restlichen Tagen aus dem Konzept bringen :) Auch, wenn dein Ziel knapp nicht funktioniert hat…bald bist du unter 100kg :) :) und darauf kannst du sehr Stolz sein…guck mal wie viel du schon geschafft hast!! Hut ab!

Ich hab auch abgenommen…leider zeigte sich die 82,…kg knapp nicht, sondern ich bin nun genau auf 83,0kg …das bedeutet (wenn man die Zunahme letztes Wochenende mit einberechnet) 900g weniger…mal sehen was die Waage morgen sagt…

Leider gehts mir seit gestern iwie nicht so gut…totale Nackenschmerzen, Kopfschmerzen und einfach schlecht…hab die Nacht deswegen nicht gut geschlafen…mal sehen was der Tag bringt…

Hoffe, dass mein Internet morgen wieder funktioniert…ansonsten versuche ich mich dennoch iwie zu melden…wenn es nicht klappt weißt du aber Bescheid…

Schönen Sonntag noch.

#3936

IST HIER NOCH JEMAND??? :oops:

#3850

@ Sandra
@ sarahkati:

Ihr seit hier abgemeldet??? Wieso???
Daniela, sollte/wollte dir gerade eine PN schicken, doch dich gibt es hier nicht mehr. Falls du das liest, meld dich mal.

LG Sue

#3849

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 455)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.