Home Forum Rezepte-Austausch Müsli zum Frühstück?

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von sushigirl sushigirl vor 4 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Beiträge zum Thema: Müsli zum Frühstück?
#5716

Einer Bekannten, die auch Müsliesserin ist, wurde es erlaubt. Sie darf sogar 5 Walnüsse dazu tun, die normalerweise auch nicht erlaubt sind.

Aber frage mal lieber deine HP, mal sehen, was sie sagt. Anscheinend habe ja alle unsere Kur-Begleiterinnen andere Ansichten.

#594

Hallo liebe Mitstreiter,

ich mache jedes Jahr regelmässig nach Karneval eine 4-wöchige Kur um abzuschwellen. Die Fastenzeit bietet sich hier ja geradezu an. Als Frühstück habe ich während der Kur immer ein Vollkornbrot mit fettarmem Frischkäse und Tomate oder Gurke gegessen. Das ist sehr lecker, kann einem aber nach einer gewissen Zeit zum Hals heraushängen :wink:

Wie schaut es mit Müsli aus? Ich meine nicht die zuckerhaltigen Fertigmischungen, sondern ein Basismüsli ohne Rosinen und Zucker. Davon 50 g mit frischen Früchten und Quark sollte doch auch erlaubt sein. Was meint Ihr?

Viele Grüße
Sushigirl :D

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.