Home Forum Erfahrungen während der Sanguinum-Kur Mein Beginn 24.06.09

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von NicoleZuer NicoleZuer vor 9 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Beiträge zum Thema: Mein Beginn 24.06.09
#1453

viiiielen Dank für den Tipp für den Diätticker!!

#1452

Hallo Nicole,

da gehst du auf http://www.diaetticker.de und richtest den Ticker mit Deinen Werten ein.

Den Ticker (bzw. den HTML code), musst du dann in deine Signatur hier im Forum einfügen. Dazu gehst Du dann auf dein Profil und fügst aus dem Diätticker das ‘script’ ein.

Ist eigentlich gar nicht so schwer…. einfach mal rumprobieren.

#1451

also ich habe eigentlich eine suuper Woche hinter mir. Als ich nach dem letzten Wochenende zur Kontrolle bin wog ich 2.9 Kilo weniger und das in 3 Tagen. Ist schon fast unfassbar. Und bei meiner wöchentlichen rund-um-Kontrolle habe ich gesehen, dass ich 2.9 Kilo Fett weniger mit mir rumschleppe. WEG MIT DEM FETT!!!! :twisted:
Jedenfalls habe ich dann heute wieder 100 Gramm mehr gewogen als am Freitag (da war ich aber auch um 9 Uhr wiegen und heute um 17 Uhr…)
Ich glaube, ich bin auf dem guten Weg und ich bin mir auch nicht mehr ganz so sicher, ob ich wirklich unterbrechen möchte aber die Versuchung in Paris ein Baguett zu essen und ein Glas Rotwein zu trinken ist schon gross. Ich will mich ja wirklich nicht selber belügen, es ist schwieriger in den Ferien. Hut ab vor allen, die das durchhalten. Ich weiss wirklich nicht, ob ich das ohne meine gewohnte Routine durchhalte. Ich sagte mir zwar immer ich hasse Routine, aber langsam werde auch ich älter und mein Knäckebrot am Morgen mit der Zeitung auf der Terrasse zu geniessen hat eben schon was!! :lol:
Jedenfalls bekomme ich auch einmal pro Woche so ein Blatt, aufdem meine Werte sichtbar sind, die wurden auch besser im Vergleich zum ersten Mal.
Wie geht es euch denn so? Achja, wer trinkt ab und zu einen Tomatensaft`? Ich war heute mit einer Freundin essen und habe mir einfach einen Tomatensaft bestellt, weil ich keinen Hunger hatte und das ist ja doch schon fast eine ganze Mahlzeit. Ich war jedenfalls pappsatt!
Das mit der Waage am Morgen habe ich mir auch schon überlegt, aber ich mag einfach nicht noch mehr auf die Waage als 3 mal pro Woche. Das ist meiner Meinung nach schon viel. Ich habe Freundinnen, die stehen da jeden Morgen drauf, und die bekommen eine Krise, wenn sie mal 200 Gramm schwerer sind. Da habe ich eben auch die Tendenz dazu und das möchte ich doch vermeiden…
Wie stellt man sich eigentlich so einen Diät-Ticker ein? Ich habe überall gesucht, bin aber nicht fündig geworden…
also ihr lieben, gute Nacht!

#1450

Hallo Nicole,

ich würde meinem Körper etwas Zeit geben. Wer wird denn nach so kurzer Zeit schon verzagen ? Hast Dir Deine Kilos ja auch nicht an einem Tag angeschlemmt…. gib Deinem Körper Zeit….

#1449

Hallo Nicole,
hast du eine Waage zu Hause? Also ich habe mir gestern den Spaß mal gemacht, mich morgens nüchtern zu wiegen und dann nach meinen vielen Tees und den zwei Knäckebroten (circa 3/ 1/2 h später) nochmal drauf zu steigen- sage und schreibe mehr als ein Kilo mehr!! Heute morgen war ich beim Sport und habe mich mal auf das Turbo-Ding im Fitnesscenter gestellt- da wog ich heute sogar 70 glatt!!- habe also innerhalb einer Woche 2,8 Kg abgenommen. Ich bin sehr gespannt, was am kommenden Freitag (bin 3 Tage weg und kann nicht wiegen) bei der Hp rauskommt?! Hat dir deine Hp keinen Schein mitgegeben auf dem die ganzen Werte stehen? Da kann man sehr gut vergleichen, was sich verändert hat? Warum willst du eigentlich unterbrechen, wenn du eine Woche mit deiner Freundin in Frankreich bist?
Liebe Grüße aus Berlin
Enidan

#1448

Hallo Enidan!
Meine Werte werden nur einmal wöchentlich gemessen, ich weiss dann am Mittwoch mehr…
ich weiss nur, dass ich schwerer war… ich habe deinen Beitrag gelesen, es ist wirklich nicht leicht die Motivation zu behalten, aber die Kosten motivieren doch ungemein!! :roll:
Ich mache eine 8 Wochen Kur aber muss nach 3 Wochen leider eine Woche pausieren, weil ich Besuch bekommen und mit ihr nach Paris “muss”. Ich will mich nicht selber belügen, Gastgeber sein und die Kur sind einfach eine Komponente zu viel. Aber nach der Woche mache ich dann auch noch 5 Wochen weiter. Ich bin gespannt auf die Ergebnisse.
Ich hoffe bei dir geht es weiter nach unten! halt mich auf dem Laufenden!!
Alle Ergebnisse und Berichte machen einfach Mut.
Grüsse aus Zürich

#1447

Hallo Nicole,
dann hast du ja ein ähnliches Schicksal wie ich! Wie waren denn Deine anderen Werte? Ist irgendwo, irgendwas wenigstens runter? Ich glaube wir Abend-Wieger haben es echt schwer! Kannst ja mal in meinem Beitrag nachlesen, was meine Hp dazu gesagt hat. (Sie war übrigends so großzügig und hat mir beim letzten Mal eine doppelte Spritzenladung verpasst, damit der Stoffwechsel nochmal angekubelt wird!)Ich weiß- man will Ergebnisse sehen- und zwar in Form von losgelssenen Kilos! Aber zieh es einfach weiter durch, denn das kann viele Ursachen haben…
hormonell, Streß, etc. /Nach drei Tagen habe ich auch keine Wunder erwartet…Ich ziehe das mindestens 4 Wochen durch. Bei den Mengen die man essen, kann man einfach nur abnehmen. Und für mich sind das regelmäßige Wiegen unter Aufsicht und die Kosten schon allein ein Grund durch zu halten… :wink:
Liebe Grüße
Enidan

#276

Hallo Liebe Mitstreiter
Ich habe am Mittwoch angefangen und habe alle Regeln eingehalten am Freitag dann die Überraschung: 200gr MEHR!!!
Ich hatte den Termin zwar am Nachmittag daher habe ich ja auch schon ca. 2 Liter Wasser getrunken, aber es ist doch sehr demotivierend… ist das jemandem von euch auch schon passiert?
Liebe Grüsse, Nicole

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.