Home Forum Feedback für die Sanguinum-Zentrale Mahlzeitenanzahl

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Lunes Lunes vor 8 Jahre, 12 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Beiträge zum Thema: Mahlzeitenanzahl
#1430

Hallo Lunes,

schön, dass Sie so einen tollen Start hatte, weiter so!

Sie können Ihre Mengen essen, wann Sie wollen, hauptsache nicht mehr und auch nicht weniger!

Ihre Tropten Süßsstoff sind in Ordnung – langfristig ist es natürlich besser, ohne Chemie auszukommen, aber da Zucker absolut bremsen würde, ist in der Kur mal hier und da Süßstoff erlaubt.

Bei der fettfreien Gemüsebrühe machen Sie sich auch keine Sorgen. Da sind die Grenzen eher beim Geschmack.

Viele Grüße

Nikolaj Lange

#273

Hallo liebes Sanguinum-Team,

ich mache die Kur seit Montag, 18.05. und habe schon 3 kg abgenommen, habe die ersten Tage aber auch ganz penibel auf mein Essen geachtet. Bin sehr stolz auf mich!

Meine erlaubten Mengen sind je 200 g Gemüse, Eiweiss, Obst. Außerdem die Derivatio-Tabletten, 0,5 l Tee, 2 l stilles Wasser und 2 Scheiben Vollkorn-Knäckebrot.

Da ich 3 Mahlzeiten gewohnt bin, teile ich mir die Mengen auch auf diese auf. Ist das in Ordnung oder ist es besser man teilt in viele kleine MZ??

Noch etwas: Heute habe ich meinen Quark das erste Mal mit einem Tropfen Süßstoff aufgepeppt – ist das erlaubt oder ist es besser, man spart diesen?

Außerdem habe ich heute Gemüse in fettfreier Gemüsebrühe aus dem Reformhaus gegart… hier gibt es sicherlich Grenzen oder? Ich habe 200 ml auf 200g Pilze gegeben, hatte also eine richtig gute Suppe…

Können Sie mir da ein bißchen helfen?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.