Dieses Thema enthält 3 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Sahari Sahari vor 8 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Beiträge zum Thema: Keine Abnahme
#1916

Hallo Aqua und Sahari,

einen Stillstand, den man sich nicht erklären kann, gibt es fast nie. Die Teilnehmer an der Sanguinum-Kur nehmen alle ziemlich linear ab (natürlich mit Schwankungen, das ist normal, der Körper ist ja keine Maschine). Das Wichtigste ist, sofort ein Ernährungsprotokoll über ein paar Tage auszufüllen (gibt es beim Sanguinum-Partner, der einem gleich Protokolle in die Hand drücken sollte, wenn es 1-2mal keine Abnahme gab).
Dort findet man in 90% der Fälle den Grund, entweder zu wenig Trinken, zu wenig Eiweiß (!) oder überhaupt zu wenig gegessen (!), dann natürlich zu viel Obst oder die falschen Dinge. Teilweise auch ohne es zu wissen, z.B. das Buttergemüse in der Kantine, fertige Salatsoßen, die voller Zucker und falschem Fett sind Fertiggerichte, Eingelegtes, Sauerkraut mit Zucker, Trockenfrüchte etc.

Die übrigen 10% sind meistens mit vorübergehender Krankheit, Streß oder Tabletteneinnahme (z.B. Antibiotika, Cortison, aber noch viele andere – incl. der Anti-Baby-Pille, die für den Erfolg ggf. geändert oder durch eine andere Methode (Spirale ohne Hormone etc.) ersetzt werden muß, um weiter abnehmen zu können, denn auch das ist ein Medikament mit Eingriff in den Stoffwechsel, welches von vielen unterschätzt wird) oder oft werden in der ganzheitlichen Diagnose Schilddrüsenprobleme wie Unterfunktionen bzw. Entzündungen entdeckt, bei manchen mit weiterem Heißhunger auch Pilze im Darm usw. usw. usw.

Daran sieht man, warum wir immer sagen: “Abnehmen gehört in die Hände eines Therapeuten”. Denn das muß alles abgeklopft werden – es fängt aber mit dem Ernährungsprotokoll an. Also gleich ausfüllen und mit dem Sanguinum-Partner besprechen und weiter viel Erfolg!

Nikolaj Lange

#1915

naja ich finde halt immernoch dass nicht jeder Mensch gleich reagiert und wir sind ja schliesslich auch verschieden. Bei mir kommt dazu, dass ich in letzter Zeit sehr viel Stress habe – meine HP meint, das könne auch ein Grund dafür sein. Nimmt mich wunder, was deine Beraterin sagt. Meine Messungen zeigten übrigens auch immer sehr lustige hoch und tiefs :)

#1914

Hi Aqua,
danke…..gut zu hören, dass das auch anderen passiert. Obwohl durch die Spritzen genau das doch verhindert werden soll :roll: . Mal schauen was am Mittwoch die HP sagt. Dir wünsche ich auch noch viel Erfolg.
Liebe Grüße Sahari

#1913

hi Sahari

du das ist mir auch passiert. Die ersten 5 Kilos ohne probleme und dann plötzlich nix mehr. Wir haben soviel ausprobiert, Depotspritze, Essenplan Umstellung – nix hat gewirkt. Also habe ich jetzt 6 Wochen pausiert wo ich plus minus wieder einigermassen normal esse (ich hab früher schon sehr auf wenig Kohlenhydrate geschaut) und fange in 4 Wochen nochmals für 4 Wochen an. Ich gebe meinem Körper mal eine Pause. Ich hab mich nur noch unter Druck gesetzt und war jedesmal richtig frustriert wenn ich auf die Waage bin.
Ich hab, seit ich pausiert habe sogar 500 gramm abgenommen und fühle mich super gut. Auch die Verdauungsprobleme sind weg. Meine Motivation ist wieder da.
Ich denke jeder Körper ist einfach verschieden und erzwingen kann und sollte man sowieso nichts. Ich drücke dir weiterhin die Daumen.

#362

Liebes Sanguinum-Team,
ich bin seit dem 18.08.10 mit Startgewicht 84,6 kg. dabei. Am 27.09.10 wog ich 76,2. Seitdem habe ich lediglich 100 gr. abgenommen, obwohl ich keinerlei Sünden gegangen habe und auch Sport treibe. Ich bin total gefrustet und mache mir auch Sorgen über die Zeit die nach der Kur kommt. Wenn ich jetzt nicht abnehme, was passiert dann wenn ich wieder normal esse?
Liebe Grüße Sahari

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.