Home Forum Rezepte-Austausch Italienisches Salbei-Hähnchen

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Helena Helena vor 3 Jahre, 12 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Beiträge zum Thema: Italienisches Salbei-Hähnchen
#3493

toller rezept werde ich unbedingt mal nachmachen :)
hoffentlich schmeckt es lecker..

LG

#429

Mal wieder ein Urlaubsrezept: Salbei-Hähnchen aus Italien für 4 Personen
600 g Hähnchenbrustfilet, 1 Chilischote, 4 Zweige Salbei, 3 EL Zitronensaft, 4 EL Olivenöl, Pfeffer, Meersalz, 400 g Kirschtomaten, 2 Zucchini
Hähnchenbrust waschen und trocken tupfen, Chilischote längs halbieren, entkernen und fein schneiden. Salbei abbrausen und ebenfalls fein schneiden.
Zitronensaft, Chilischote, Salbei und 3 EL Olivenöl verrühren, mit Pfeffer würzen, die Filets damit bestreichen und zugedeckt gut 1 1/2 Stunden kühl stellen.
Dann den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. In einer Auflaufform die in Würfel geschnittenen Zucchini und in Hälften geschnittenen Kirschtomaten legen und mit dem restlichen Öl beträufeln, etwas Meersalz darüber geben. Die Hähnchenfilets darauf legen, ebenfalls salzen und im Backofen ca. 45 Minuten garen. Am Besten gleich mit der Auflaufform auf den Tisch setzen.
Alternativ kann man natürlich auch Putenbrustfilets nehmen. Viel Spaß beim Kochen, vor allem, wenn man kein schlechtes Gewissen haben muß und dann noch eine Vorfreude auf den Urlaub im neuen Jahr hat :-) Helena

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.