Home Forum Abnehm-Tagebücher Ich hätte da mal eine Frage…

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Lea Lea vor 7 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Beiträge zum Thema: Ich hätte da mal eine Frage…
#2582

So viel ich weiß macht es kaum etwas aus wenn man spät ißt. Ich tue das auch manchmal. Da abends keine Kohlehydrate gegessen werden ist es nicht schlimm. Was essen wir denn? Putenbrustfilet, Salat, Rohkost. Ich liebe es abends Garnelen zu knabbern. Wenn man ihn mag, auch Harzer Roller (stinkt leider ziemlich) ist eine gute Alternative weil sehr fettarm. Mir fehlt nämlich abends was herzhaftes, als Chips- Ersatz.
Immer weiter so, LG Tweety

#2581

Ps. Ich versuch mich jedoch daran zu halten.. nicht all zu spät zu essen :)
Wobei n Salat, Rohkost und ähnliches gegen Abend 20.00 Uhr immer drin ist.
Meiner Meinung nach musst du auch schauen, wie dein Körper darauf reagiert oder???

#2580

Hallo :D

auch ich habe die Information, dass die Uhrzeit relativ egal ist.
Du hast doch mit Sicherheit auch sehr gesunde Sachen auf deinem Plan stehen :P

Ich bin morgen bei meiner 4. Spritze :D und habe mittlerweile 2, 7 kg abgenommen.
Ich bin mit meinem Ergebnis voll und ganz zufrieden.
–> Ich muss dazu sagen, ich habe keine festen Esszeiten ;D

LG Sandy

#2579

Hallo KA2011,

vielen Dank für deine Antwort und deinen Rat. – Jetzt bin ich schon etwas erleichtert. :)

Bin mal gespannt welche Fortschritte ich die nächsten Wochen machen werde. Wenn ich es schaffe, so wie du 17 kg abzunehmen, bin ich die glücklichste Frau der Welt!
Da kannst du wirklich sehr stolz auf dich sein!!!

Liebe Grüße und frohe Ostern,

Lea

#2578

Hallo Lea,

Schön dass Wieder jemand dazukommt.
Zu deiner Frage kann ich Dir aus Erfahrung und von meinem HP sagen, dass die Uhrzeit egal ist. Bei mir ist es auch oft so, dass ich erst nach 20Uhr esse, oder ich nach 23 Uhr nochmal Hunger bekomme (dann gibt es ein wenig Quark). Was ich für mich festgestellt habe, ist, dass abends Salat am Besten ist, aber ich denke das muss jeder für sich feststellen und so ein gutes Beispiel bin ich vielleicht nicht, denn bei mir ist seit einer Woche Stillstand, habe aber seit Januar knapp 17kg ab-
Genommen und bin damit relativ zufrieden, es kann einem ja nie schnell genug gehen.
Ich wünsche Dir jetzt schonmal viel Erfolg im voraus und wenn Du irgendwelche Fragen oder Probleme hast einfach reinschreiben.

LG KA2011

#388

Hallo zusammen,

ab nächster Woche gehöre auch ich zu dem Kreis der Sanguiniker. – Am Mittwoch nächste Woche geht’s los, da bekomme ich meine erste Spritze. :)

Mein betreuender Arzt hat mir beim Informationsgespräch letzte Woche grundsätzliche Informationen und vorab den Ernährungsplan mitgegeben. – Und da komme ich auch schon zu meiner ersten Frage: Habt ihr feste Uhrzeiten zu denen ihr esst bzw. ihr nicht mehr essen dürft? Man hört ja immer, dass ab 17:00 oder 18:00 Uhr nicht mehr gegessen werden soll, nur dabei habe ich das Problem, dass ich nicht weiß wie ich die vorgeschriebenen Mahlzeiten in meinen Arbeitsalltag integrieren soll, wenn es ab 17:00 Uhr eine Esssperre gibt. Alltagsbedingt esse ich meistens eher am Abend so gegen 20:00 Uhr und habe jetzt schon Bammel davor, gegen die Uhrzeiten zu verstoßen und damit die Kur nicht richtig machen zu können.

Wie geht ihr mit dem Gebot “Du darfst nach 17:00 Uhr nicht mehr essen!” um?

Vorab schon mal lieben Dank für eure Tipps und Erfahrungen.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.