Home Forum Abnehm-Tagebücher Ich fange diese Woche an

Dieses Thema enthält 45 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von gr202 gr202 vor 7 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 47)

Beiträge zum Thema: Ich fange diese Woche an
#3445

Ja, theoretisch war es der Schlemmertag, ich habe aber nicht geschlemmt. Hatte aber auch keinen Hunger, nach einem Teller Kürbissuppe bin ich ewig lang satt. Gestern abend noch Quark mit einem Apfel und danach habe ich nichts mehr gegessen. Mein Mann wundert sich schon, dass ich gar nicht mehr an das Süßigkeitenfach gehe :wink: Und dann hat er heute von seinem Kollegen einen frisch gebackene Mohnrolle mitgebracht, habe ihm gesagt, dass er meine Mutter für Sonntag zum Kaffee einladen soll, sonst muß er den Kuchen alleine essen!
Heute ging ganz gut, habe aber festgestellt, dass ich das Brot besser morgens esse, hatte es eben erst. Morgen die 2. Spritze, bin schon so motiviert, dass ich heute 1 Stunde auf dem hohen Wii-Board Step-Aerobic gemacht habe. Stell mich morgen früh mal auf die Waage (mache ich schon immer jeden Tag), bin mal gespannt, wieviel runter ist.
Einen schönen Abend noch!

#3444

Moin ;-) Ich finde den Tee nicht so sehr lecker, aber okay. 500ml am Tag kriege ich runter ;-) Weiß natürlich, dass es so rapide nicht weitergeht, aber jetzt bin ich bestätigt, dass es sich gelohnt hat, eisern gewesen zu sein. Und das beste ist ja echt, dass es mir trotz Weihnachtsmarktbesuch nicht so schwer gefallen ist. Gestern war dein Schlemmertag, oder?

#3443

2,7 kg? Wow,Glückwunsch! Das will ich auch :wink: Der Tee ist übrigens lecker, ich trinke auch gerne Brennesseltee und Fenchel und so ein “Zeug”.

#3442

Hallooooo, was bin ich happy …das erste Wiegen hat -2,7kg ergeben, genial, oder?! Hätte ich nicht mit gerechnet. (Gut, wird erstmal auch Wasser sein und so, aber trotzdem ein Erfolg) Muss mich korrigieren, hatte letzte Woche 68,9 kg und gerade 66,2 kg. Wir müssen aber nächste Woche prüfen, wie hoch mein Körperfettanteil und Muskelmasse ist, es kann sein, dass ich mehr Eiweiß essen muss. (jetzt 200g) Bei mir wird mit einer Tanita Waage gemessen, die sind ja nicht so genau, wie zum Beispiel die Bioimpedanzmessung(mit Messtellen am ganzen Körper).

Jetzt kann ich dir nur Mut machen, die erste Woche gut durchzuhalten, bei mir hat es sich gelohnt….und weiter gehts hochmotiviert.

#3441

So, die erste Spritze ist drin, sitze hier gerade bei meiner Kürbissuppe (ich LIEBE Kürbis) und muß mich erstmal sortieren. Wenn ich Dein Gewicht hätte, wäre ich glücklich (aber ich weiß, dass jeder das anders empfindet und jeder bei dieser Größe/Gewicht Konbination auch anders aussehen kann.) Ich bin auch 1,72 m groß und wiege heute 83,3 kg. Ich weiß, dass der Anfang sehr schnell gehen wird – geht bei mir immer, wenn ich mal auf den Süßkram verzichte!

Bin mal auf den Tee gespannt, der zieht gerade und riecht irgendwie nach Wiese :wink: Ich trinke ja gerne Tee, trinken wird bei mir nicht das Problem sein.

Der Doc ist übrigens total nett, er meinte, wenn ich nach 3 Wochen Heißhunger auf was Süßes hätte, sollte ich ein Stück Schokolade oder Kuchen essen, denn nichts wäre schlimmer als wenn man unzufrieden ist.

Wo kommst Du her? Ich wohne in Wuppertal.

Ich werde weiter berichten.

Gruß
G.

#3440

Hallo GR, wie gehts deinem Sohn? Konnte er wieder zur Schule? Heute gehts bei dir los,ich bin gespannt, was du berichten wirst.

Gestern habe ich mir auch einen Kaffee gegönnt, das tat gut ;-) Meine HP meinte auch, dass ein Tässchen möglich ist. Es sei halt in Bezug auf die Entsäuerung und Entgiftung des Körpers nicht optimal, aber auch nicht tragisch, wenn man nicht verzichten könne.

Ich bin 1,72m groß und wog letzten Montag 68,6 kg (Körperfettanteil 28% – optimal sind glaub ich unter 25% bei Frauen). Also ansich im Bereich des Normalgewichts, was wohl dazu führte, dass ich bei 65 kg mit eigenen Versuche die ersten 3 kg abzunehmen immer nur ans Essen gedacht habe und dann 3 weitere folgten. Aus Angst, dass es immer weiter steigt und weil ich mich jetzt schon nicht mehr wohl fühlte, habe ich Sanguinum gewählt (eher zufällig, da ich morgens immer an der Praxis vorbeigeradelt bin und dann mal neugierig nachgesehen habe, was es mit Sanguinum auf sich hat)

Ich bin wirklich gespannt, was die Waage heute anzeigen wird. Habe mich zuhause nicht gewogen. Meine HP meinte, dass man die 6kg schneller als in 8 Wochen schaffen könne, aber dass wir es realistisch angehen sollten. Bin sehr gespannt, ob das klappt….ich hoffe es so sehr! Ich war zumindest diese Woche eisern und es fiel mir echt nicht schwer (was ja an den Spritzen liegen soll).

Einen guten Start für die Kur und diese Woche wünscht dir Evi

#3439

Hallo Evi, mein Arzt hat gesag, 1-2 Tassen Kaffee am Tag (schwarz oder mit Süßstoff) wären kein Problem, so ganz ohne Kaffee, da hätte ich sicher ein Problem, morgens den Weg ins Büro zu finden :wink: Ich bin froh, dass ich ab Montag erstmal Urlaub habe, dann kann ich in Ruhe mit allem anfangen. Unser Sohn faäng zwar gerade an, etwas zu kränkeln, aber der darf morgen im Regen einfach kein Fußball spielen und ist dann am Montag wieder fit und geht wieder in die Schule.
Du hast geschrieben, für 6 kg sind ca 8 Wochen geplant, komisch, mein Arzt meinte, bei ca 15 kg würde ich 10 Wochen brauchen. Hast Du ein sehr niedriges Ausgangsgewicht?

Einen schönen Abend noch, Gruß GR

#3438

Heute habe ich richtig Lust auf Kaffee, wollte aber so lange wie möglich darauf verzichten, …das werde ich nicht lange durchhalten, das merke ich jetzt schon, puh.

@gr202: Wünsche dir ein schönes Wochenende. Ich habe an dem Wochenende davor zwar in Maßen, aber noch mal von allem, was ich gerne mag, einen kleinen Happen genommen ;-) (z.B. Nudeln, Lakritze, Weihnachtspunsch).

Guten Start!!!

#3437

@evi: ich könnte eigentlich auf Fleisch verzichten, Wurst z.b. esse ich so gut wie nie, Fleisch manchmal 1/2 Wochen gar nicht, das wird also eine große Umstellung werden. Bin auch mal gespannt, wie es ohne Brot am Abend wird, ich kann ja erst am Montag anfangen. Werde aber berichten!
Schönen Abend noch!

#3436

Hallo Ihr Lieben, ich habe auch diese Woche angefangen. Montag war mein Schlemmertag. Ich bin wirklich gespannt, wie ich die nächsten 8 Wochen durchhalte (geplant sind 8+2) Ich möchte 6kg abnehmen, gegen mehr hätte ich auch nichts einzuwenden, aber ich weíß, dass ich mich dann wieder wohl fühlen werde. Zur Zeit passen mit leider nicht alle Klamotten und das nervt tierisch. Zudem gehöre ich zu denen, die eine recht schlanke Taille, aber dafür kräftige Beine haben und momentan kann ich mich in Röcken oder Kleider gar nicht sehen.

Ich bin eigentlich der absolute Nudel/Reis/Kartoffel-Fan und bin nie richtig satt geworden, wenn ich diese nicht essen konnte (Selbstversuch im Gewicht reduzieren ;-)), und habe Fleisch immer gerne liegengelassen, aber bisher scheint das mit den Spritzen gut zu klappen, ich habe kein starkes Hungergefühl.

Dafür hatte ich ab Dienstag abend Kopfschmerzen, gestern auch noch recht stark, heute schon weniger. Auch wenn ich gut darauf verzichten könnte, rede ich es mir schön damit, dass mein Körper also beginnt zu entgiften :D

Ich habe mir das Kochbuch bei amazon bestellt, bin gespannt, ob etwas für mich dabei ist. Habe mir ja vorgenommen alles wenigstens einmal zu kochen. Ich bin sooo gespannt, wie die nächsten Wochen ablaufen…

Wünsche euch, dass ihr gut durchhaltet!!! Evi :)

#3435

@snoopy: da ich ab Montag bis zum 14. frei habe, werde ich sicher nicht so früh kommen, aber danach sicher freitags, montags schaffe ich es bis 18 Uhr.

#3434

Ich hätte für solch ein Frühstück auch keine Zeit. Ich mache mir gerne unseren Radieschen-Kresse-Aufstrich im TM und streiche ihn mir morgens auf meine beiden Knäckebrote.
Das reicht mir vollkommen. Mittags nach der Arbeit, esse ich auf dem Weg nach Hause einen Apfel, damit es nicht zu lange dauert, bis ich wieder was zu essen bekomme.

Von den Grillsachen hatte ich im Sommer mehrere Sachen ausprobiert. Die waren ganz gut (insbesondere die Champignons).

Dann sehen wir uns ja vielleicht am Mittwoch morgen. Ich stehe dort immer um 5 vor 8 vor der Türe (oben), damit ich schnell wieder weg komme.
Wünsche dir einen guten Start und drücke dir die Daumen, dass du in den ersten Tagen nicht solche Kopfschmerzen haben wirst. Bei mir war das nicht so doll,
es soll aber auch andere geben, wo es was schlimmer war. Ich finde es gut, dass du einsteigst. Dann können wir uns hier auch immer austauschen, denn
hier im Forum ist leider immer sehr wenig los.

LG

#3433

Ich hatte heute mein Beratungsgespräch, der Arzt ist total nett und am Montag fange ich an, also erstmal komplette Untersuchung, Messen, Wiegen etc.
@snoopy: nachdem ich Deinen Namen genannt hatte, meinte der Doc, Du wärst die Vorzeigekandidatin, so konsequent wie Du wäre kaum jemand! Wir werden uns dann sicher ab und an um kurz vor 8 an der Praxis treffen, aber ich weiß nicht, ob ich Dich noch erkennen werde :wink:
Das Buch ist heute angekommen, nur ich frage mich, wer die Zeit hat, morgens fürs Frühstück 20 Minuten in der Küche zu stehen??? Ich bestimmt nicht, bei mir ist jede Minute verplant.
Ich melde mich dann am Montag wieder mit Startgewicht und Details!

#3432

Hallöschen,

willkommen hier im Forum. Du bist ja wirklich schon total motiviert :lol: – das kann ja nur erfolgreich werden.
Ich hatte mir auch direkt zu Beginn das Buch bestellt. Allerdings muss ich zugeben, dass ich da noch nicht sooo
viele Sachen raus gemacht habe. Die meisten Sachen waren zwar lecker, doch ich hatte mittags nach der Arbeit keine Lust mehr ins Buch zu schauen.

In zwei Monaten kannst du sicherlich ein tolles Kleid tragen. Ich habe mir auch erst eins gekauft, da wir im Januar eine Veranstaltung haben.
Will nur hoffe, dass ich es nicht zu früh gekauft habe. Notfalls muss ich es halt enger machen lassen :P

#3431

Hallo Pia,
danke für Deine Antwort, ich habe mir eben bei amazon das Kochbuch bestellt, ich koche eigentlich nicht so gerne, außer wir haben Besuch oder ich probier mal etwas Neues aus. Allerdings wird es meinem Mann auch nicht schaden, ein paar kg abzunehmen (er würde allerdings nie eine Diät machen, bei ihm sind es mehr die Süßigkeiten und mal das Bierchen am Abend) und unser Sohn isst sowieso nur sehr auserwählt :roll:

Morgen ist Tag x, ich freu mich schon und hoffe, dass ich so motiviert bleibe, wie ich im Moment bin. In 2 Monaten haben wir ein großes Firmen-Event und da will ich ein Kleid tragen!

VG G.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 47)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.