Home Forum Willkommen bei Sanguinum Ich bin neu und hab einige Fragen :-)

Dieses Thema enthält 38 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von TinaHi87 TinaHi87 vor 5 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 31 bis 39 (von insgesamt 39)

Beiträge zum Thema: Ich bin neu und hab einige Fragen :-)
#5785

Hallo an euch,
ich bin jetzt seit Wochen dabei, mich über Sanguinum schlau zu machen. Nächste Woche Mittwoch habe ich das Beratungsgespräch und bin mir aber schon sicher, dass ich das machen werde. Ich habe seit der Geburt meines Sohnes (immerhin schon 7 Jahre her….) immer noch mindestens 10 Kilo zu viel, nehme zwar immer etwas ab, aber umso schneller auch wieder zu. Bin leider Streß-Esser und “helfen” tun da immer nur jede Menge Kohlenhydrate :roll: Und im Schrank warten noch so einige Klamotten, die mal wieder angezogen werden wollen…

Tina, wie fühlst du dich jetzt, wo es endlich los geht? Ich bin schon ziemlich ungeduldig. Bei allem, was ich gelesen habe, mache ich mir echte Hoffnung, endlich mal dauerhaft abzunehmen. Ich hatte gehofft, nächste Woche dann auch schon die erste Spritze zu bekommen. Geht das nicht? Ich fühle mich eigentlich jetzt schon gut informiert, kann man dann nicht gleich loslegen??? Wie war das bei euch? Oder hast du, Tina, zB den Startpunkt selber festgelegt wegen Feiertage und so???

Dann habe ich auch viel gelesen, dass manche schnell abnehmen wollen, andere langsamer. Heißt das dann, dass man bei der schnellen Variante auch mehr Spritzen bekommt?
Und wie ist das mit der Bezahlung? Zahlt man im Voraus? Bei der längeren Kur sicher in Etappen, oder???

Ich würde mich sehr freuen, mehr von euch zu hören :) Ich hoffe, ab nächster Woche kann ich dann eigene Erfahrungen berichten :D LG, Nane

#5784

Huhu.
danke für eure Antworten. =)
Ich habe heute meine erste Spritze bekommen und gleich fahre ich einkaufen. Habe mir schon einen Einkaufszettel gemacht. =)
Ich sehe dem ganzen jetzt Positiv entgegen.
Ich freue mich sogar drauf abzunehmen und anders zu essen. =)

#5783

Ic h hatte heute wieder meinen Sprutz und Wiegetermin und habe jetzt nach 5 Wochen und 2 Tagen rund 9 kg abgenommen.
Mein Arzt ist sehr zufrieden damit und einmal sündigen während der Feiertage hat auch nicht geschadet.
Und ich muss zugeben, es hat mir nicht mal besonders geschmeckt, weil die Geschmacksnerven auf der Zunge sich schon umgestellt haben.

So schnell wird es jetzt nicht weitergehen, aber ich hoffe doch, dass ich mindestens die 20 kg erreiche.
Habe mir als Zeit bis Anfang März gesetzt, dann geht es erst mal in Urlaub. Habe aber extra ein Hotel genommen mit Buffet zu allen Tageszeiten, dass ich mir alles selber zusammen stellen kann.

Danach sehen wir dann weiter, ob ich die Kur fortführe, denn ich könnte noch etliche Kilo Abnahme mehr vertragen.
Mein Mann hat übrigens in der Zeit ohne die Spritzen und Tabletten und Tee auch 5 kg abgenommen und isst lange nicht so streng wie ich.

Schönen Abend noch und allen weiterhin viel Erfolg.

#5782

Hallo Tina,
Also, ich bin seit dem 16.09.13 dabei abzunehmen und ich muß sagen, dass ich sowas wie die Sanguinum Kür noch nie erlebt habe. Abnehmen ohneHunger! Ich habe eine 34 jährige Diätgeschichte und kann dir sagen, ich hab alles ausprobiert, Shakes, Pillen , Akupunktur, Zeitungsdiäten, Weight Watchers und sogar eine Magenverkleinerung hab ich machen lassen, und nichts hat längeren Erfolg gebracht. Schokolade geht halt immer. Bei dieser Kur IST alles anders! Ich habe inzwischen über 16kg abgenommen. Klar, in der Zeitspanne hätte ich sicherlich mehr schaffen können, aber ich muß leider zugeben, das ich hin und wieder auch gesündigt habe. Seit Anfang Dezember bekomme ich keine Spritzen mehr und nehme weiter ab. D.h. Über Weihnachten hab ich mich nicht an den Plan gehalten und bis zum 30. das zugenommene wieder abgenommen. Zum
Kontrollieren gehe ich am 12.1.14 das erste mal wieder nach denn Festtagen und ich kann jetzt schon sagen, das ich abgenommen habe. Das war bei Weight Watchers nie so. Und was mich am meisten Beeindruckt ist: das ich froh war, als Weihnachten vorbei war und ich endlich wieder richtig essen durfte :D . Klar hat mir das Ungesunde Zeug geschmeckt, aber mir ging es körperlich überhaupt nicht gut.
Zu deinen Fragen kann ich sagen: probier es aus, nur du kannst sagen ob dir der Tee schmeckt, nur du entscheidest wie konsequent du dich an den Plan hältst und nur du entscheidest dich für oder gegen die Schokolade. Es kommt ganz auf deinen Leidensdruck an und an das Ziel was du vor Augen hast.
Zu den Vorräten: ich hab alles verschenkt oder entsorgt, da meine Frau auch mitmacht. Aber wenn du Familie hast, dann ist das sicherlich anders.

Mein Schlüsselerlebnis war übrigens, als ich eine Schulfreundin nach 4 Monaten wieder gesehen habe und die über 20 kg abgenommen hatte. Sie hat mir von Sanguinum erzählt und ich war sofort überzeugt. Inzwischen hat sie 34 kg abgenommen und ist in meinen Augen schon super schlank.

Einseitig ist Sanguinum überhaupt nicht, es gibt soviele Möglichkeiten und Gemüsesorten, da ist halt nur Fantasie gefragt zur Not gibt es ja auch noch das Kochbuch für zusätzliche Ideen und dieses Forum, da stehen auch ganz nette Rezepte.

So, ich wünsche dir ein Erfolgreiches neues Jahr und einen guten Start.

Kugelblitz

#5781

Hey.
Danke für Eure Antworten. Euch auch ein Frohes Neues Jahr. =)

Ich habe solch eine Angst, das ich nicht durchhalte. Ich habe noch nie eine Diät aushalten können. =( Hab Angst das mir die Lebensmittel die ich essen darf zu einseitig werden.
Und diese Kur ist schon mit viel Geld verbunden. :?

#5780

Noch schnell kurz vor Mitternacht ein paar Fragen beantworten:Mir helfen die Spritzen und ich habe kaum Heißhunger. Wenn es mal ganz schlimm wird mit Süßem, ist mir ein Streifen starke Zartbitterschokolade erlaubt worden.
Die habe ich heute abend auch gegessen, weil wir einen spannenden Film gesehen haben und weil ich spät wegen Silvester ins Bett gehe.

Tina, du meinst sicher, dass du am 6.1.14 mit den Spritzen beginnst. Sonst wärst du ja schon ein Jahr dabei. Ich spritze Montags selber, Mittwochs und Freitags gehe ich in die Praxis zum Wiegen und Spritzen.
Ich habe mich gut auf die Lebensmittel umgestellt, Rosy und ich haben aber festgestellt, dass wir unterschiedliche Mengen essen dürfen. Nicht viel, aber doch etwas.
Mit dem Durchhalten habe ich kein Problem, zumal mein Mann bei vielen Gerichten mitmacht. Er muss auch abnehmen, will aber keine Spritzen, Tabletten oder Tee. Aber auch er hat schon 5 kg abgenommen, das liegt aber auch daran,
dass er an den Wochenenden oder jetzt an den Feiertagen das Mittagessen ausfallen lässt. Dafür isst er dann allerdings zum Kaffee ein paar Spekulatius, die ich mir verkneife. Ich esse statt dessen 2 clementinen.
Der Tee ist gut zu trinken, ich süße mit Stevia (ist mir vom Arzt erlaubt worden).
Da ich kein Wasser mag, darf ich etwas Apfelsaft dazu geben.
Ich wusste ja schon Wochen vorher, wann ich beginne, und habe so die Einkäufe geplant. Es sind nur wenige Reste noch in der Kühltruhe.
Bei den Salaten mixe ich für mich persönlich Feldsalat, Paprika, Tomaten, Gurken, manchmal Radieschen und Zwiebeln, frisch oder in getrockneter Form, ebenso wie die Kräuter, alle gefriergetrocknet.
Gemüse esse ich hauptsächlich Blumenkohl, rosenkohl und Möhren (für die Süße). Erst dünsten, dann in eine große Pfanne und würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat, Fettloser Gemüsebrühe (als Pulver vom DM).
Dazu etwas fettreduzierten Frischkäse als leichte Sosse. Den Frischkäse streiche ich auch auf meine erlaubten 2 Schnitten Vollkornbrot. Dazu darf ich ein Ei essen, mal mache ich das morgens, mal mittags.
Im Wechsel dazu morgens eine Mischung aus Yoghurt, Magerquark, Süßstoff, Zitrone und Obst.
Den Salat darf, bzw. muss ich mit Rapsöl anmachen 2 EL sind verordnet, dazu Balsamico Essig.
So, mehr fällt mir im Moment nicht ein. Wir haben ja jetzt doch schon 2014 und ich wünsche den wenigen Lesern hier alles Gute für 2014 und viel Erfolg beim Abnehmen.

#5779

HAbe ganz vergessen.

Wünsche dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Erfolg

#5778

Hallo Tina,

willkommen im CLUB ;-)
du wirst bald merken, dass es hier ganz schön ruhig ist. ich habe mich auch erst durchgelesen und dann doch angemeldet in der Hoffnung man kann sich austauschen. Aber habe jetzt festgestellt, dass es sehr sehr ruhig ist im Forum. Aber zu deiner INFO ich bin auch fast täglich mal hier um zu schauen was los ist.
ich habe am 04.12.13 begonnen und die ersten Tage sind natürlich schon nicht so einfach aber auszuhalten wenn der Wille stark ist. Nach wie vor ist mein größtes Problem die Trinkmenge einzuhalten. Der Tee ist gut verträglich .ich trinke meine Tees generell ohne ZUcker oder Süße aber ich glaube Süßstoff kann man auch benutzen wenn man mag. Zum Thema …was tun mit den Vorräten……
Ich habe alles behalten und verkoche es an den rest der Family. die ersten Tage habe ich natürlich auf alles hunger gehabt was nicht erlaubt ist…Kopfsache….aber jetzt bin ich ja schon über diesen Punkt hinweg. also so richtig hunger wie früher habe ich hierbei nicht…also ich meine..früher bei Diäten habe ich nach ca 4-5 Stunden knurrenden Magen gehabt und manchmal wurde mir auch so schummrig oder schwindelig.Das habe ich jetzt noch nie gehabt…LG Rosy

#608

Hallo zusammen.
Ich wollte mich auch mal vorstellen.
Ich heiße Tina, bin 26 Jahre alt und komme aus dem schönen Sauerland.
Am 06.01.13 bekomme ich meine Erste Spritze und ich möchte gerne 20kg abnehmen. Ich sehe darin meine letzte Hoffnung. Doch habe ich trotzdem etwas Angst. Könnt Ihr mir einige Fragen beantworten wie es bei Euch war am Anfang?

– Die Spritzen, helfen die, dass ich keinen Hunger / Heißhunger auf Süßes bekomme?
– Wie kommt ihr damit klar, nur bestimmte Lebensmittel essen zu dürfen?
– Wie schafft ihr es Durchzuhalten?
– Wie schmeckt der Tee? Bitter oder kann man ihn gut trinken?
– Was habt ihr mit euren alten Lebensmittel gemacht, die Ihr vor der Diät noch zu Hause gehabt habt? Versteckt oder weggeworfen?
– Wie macht ihr das mit dem Kochen für Euren Mann?

Ich freue mich riesig, wenn Ihr mir ein paar Tipps und Tricks geben könnt. Freue mich auf viele interessante Unterhaltungen mit Euch.
Einen schönen Abend noch und morgen einen Guten Rutsch ins Neue Jahr 2014.

Eure Tina =)

Ansicht von 9 Beiträgen - 31 bis 39 (von insgesamt 39)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.