Home Forum Willkommen bei Sanguinum Ich bin neu und hab einige Fragen :-)

Dieses Thema enthält 38 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von TinaHi87 TinaHi87 vor 4 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 39)

Beiträge zum Thema: Ich bin neu und hab einige Fragen :-)
#5815

Das ist etwas schwierig zu beantworten: Es schmeckt ähnlich wie Aspirin-Brausetabletten oder auch Magnesium-Brausetabletten.
Mit dem FX-Passagesalz oder auch dem Flohsamen haben die meisten täglich Stuhlgang. Gut ist es natürlich – ob nun während der Kur oder nachher – täglich oder alle 2 Tage Stuhlgang zu haben. Wenn das nicht ist, immer mit dem Therapeuten besprechen, denn er kennt die Anamnese des Patienten am besten.
Schönes Wochenende,
Ilka-Angelika Lange vom Sanguinum-Team

#5814

Wonach schmeckt dieses FX-Passage Salz?
Wie oft sollte man denn normal bei der Kur am Anfang pro Tag Stuhlgang haben?

#5813

Hallo Tina,
Sie können auf jeden Fall FX-Passage-Salz nehmen, damit Ihr Darm in Gange kommt.
Um für mehr Stuhlvolumen zu sorgen ist es auch sehr gut, täglich indischen Flohsamen zu nehmen (gibt es in der Apotheke). Täglich 1 EL in Joghurt rühren und ein großes Glas warmes Wasser hinterher (ganz wichtig). Super gut und gesund für den Darm, hilft auch bei der Entgiftung. Nehmen viele unserer Patienten ein, vor allem, wenn man vorher sehr ungesund gegessen und zu wenig getrunken hat.
Ilka-Angelika Lange vom Sanguinum-Team

#5812

Ich habe gerade meine 3 Spritze bekommen.
Da ich so schlecht schlafen kann seitdem ich diese Kur mache habe ich ein Pulver bekommen “Restorate von FitLine” das mich abends besser einschlafen lässt.
Und ich kann auch Omega-3-Kapseln nehmen. Habe ich mir gerade schnell im Aldi geholt. Der ist direkt unter meinem Heilpraktiker im Gebäude.
Da ich so schlechten Stuhlgang habe hat mir mein Heilpraktiker noch “F.X. Passage” verschrieben. Kennt das jemand oder hat jemand ein anderes “Mittelchen”, das der Stuhlgang in “Gange” kommt?
Euch einen schonen Freitag. =)

#5811

Tina, da wir nicht genügend Fette zu uns nehmen und ich nicht der große Fischesser bin, einmal die Woche reicht mir, meinte mein Doktor, dass ich unbedingt die Omega 3 Kapseln nehmen soll, um keine Unterversorgung zu erhalten. Hier mal der Link zu Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Omega-3-Fetts%C3%A4uren
Auch mein Arzt nimmt sie jeden Tag. Es wird von vielen Ärzten empfohlen, sich damit zu versorgen. Hier ein Text aus einer anderen Quelle:
Omega-3-Fettsäuren sind lebenswichtig
Die Omega-3-Fettsäuren sind ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Speiseplans. Leider ist die Versorgung mit diesen langkettigen mehrfach ungesättigten Fettsäuren nicht bei allen Menschen optimal.
Wichtige Vertreter der Omega-3-Fettsäuren sind die Docosahexaensäure (DHA) sowie die Eicosapentaensäure (EPA), die ohne Vorstufen im Körper nicht selbst gebildet werden können. Leider sind diese wertvollen Fettsäuren nur in wenigen Lebensmitteln enthalten. Gute Quellen sind fette Kaltwasserfische wie zum Beispiel Sardinen, Hering oder Makrele. Aber nicht jeder Mensch mag mehrmals die Woche Fisch verzehren.

Und da wir keine fetten Fischsorten essen dürfen, nehme ich halt die Kapseln. Ich esse überwiegend Kabeljaufilet oder Scallops, die aber leider sehr teuer sind und werde mir morgen beim Lidl Schollenfilets zum Ausprobieren holen, um mal Abwechslung zu bekommen.

#5810

Brillance:
Wofür genau sind die Omega 3 Fettkapseln?

#5809

Wenn bei euch ein DM ist, die haben eine Vegetarier Abteilung und dort ist die fettfreie Gemüsebrühe wirklich sehr günstig, viel günstiger als z.B. von Seitenbacher oder wie die Firma heisst, die ich zuerst für viel Geld gekauft habe.
Übrigens hat mir mein Arzt auch Omega-3-Fettkapseln verordnet. Die sind auch bei DM und Aldi am günstigsten und mit die am Besten getesten von Ökotest.
Die Preisdifferenz beträgt hierbei pro Kapsel zwischen 4 und ich glaube 85 cent pro Stück.

#5808

Hey. Ja, vielleicht kannst du mir ja später schreiben, wie dir heißt. =)
Schönen Tag noch =)

#5807

Hallo Tina,
gefühlt würde ich ja sagen. Flüssigkeit ist Flüssigkeit. Aber noch einen Tip. Nimm die Gemüsebrühe aus dem Bioladen ganz wichtig ohne Hefeextrakt (Glutamat) und ohne Fett (0,5%).
Ich habe da eine (bin aber nicht zu Hause kann deshalb nicht sagen wie die heisst) gelber Beutel – die ist super. Schmeckt besser als jede herkömmliche Brühe und dickt zudem auch noch an. Seitdem ich vor 3 Jahren das erste Mal hier war nehme ich die nur noch. Sowas von lecker. Ich mach viel gemischtes Gemüse…da kommt die immer dran. Auch wenn ich nicht auf Diät bin.
Liebe Grüße Uschi

#5806

Hallöchen.
Wie ist das eigentlich mit Tee trinken?
Ich muss am Tag 1/2l Sanguinum-Tee und 8 Gläser á 200ml Wasser trinken.
Wenn ich jetzt z.B. eine Tasse Tee oder eine Tasse Gemüsebrühe (wenig Pulver) trinke, kann ich mir das dann bei die 8 Gläser Wasser mit anrechnen?

Ganz liebe Grüße

Tina =)

#5805

Hallo Ronja,
danke für das Lob und gleich wieder eine Antwort, damit auch alles klar ist:
Der Tee und die Derivatio-Tabletten sind Teil des Entschlackungsprogramms werden die ganze Kur über bis zum Ende der Nachkur genommen (falls Ihr Therapeut nichts Gegenteiliges sagt) Den Tee kann man trinken wann und wie man möchte, heiß, warm, kalt, mit Zitrone und Süßstoff.
Übrigens sind viele Patienten “Kaffeenasen” und können sich vorher nicht vorstellen, den Kaffeegenuß einzuschränken. Aber es werden sehr viele zu Teetrinkern und wundern sich oft, welche tollen Tees es gibt. Einfach mal ausprobieren und in einem Teeshop die Nase in die Dosen halten.
Alles Gute weiterhin,
Ilka-Angelika Lange vom Sanguinum-Team

#5804

Eines habe ich noch vergessen:

@sanguinum: Danke für die schnelle Antwort. Ich finde es auch sehr gut, dass man auf diese Art und Weise noch zusätzlich fachkundig unterstützt wird! Großes Lob an die Redaktion!!!

#5803

Hallo Zusammen :-)

Tag 1 ist geschafft und heute Abend bekomme ich die zweite Spritze. Kopfschmerzen habe ich nicht, habe auch geschlafen wie ein Murmeltier. Wie merke ich denn, dass ich entgifte oder muss man keine Symptome bekommen? Das einzige, was mir zu schaffen macht ist, dass ich nur zwei Tassen Kaffee pro Tag trinken soll/darf :-( Ich bin eine totale Kaffeenase :-)

Heute in der Mittagspause war ich mit meiner Kollegin beim türkischen Imbiss in unserem Einkaufzentrum um die Ecke und habe da gebratenes Gemüse gegessen. Ich hoffe es war nicht zu viel Fett drin. Aber das war das einzige, was mir halbwegs ungefährlich vorkam…

Wann trinkt ihr denn den Tee? Morgens oder zu anderen Zeiten? Ich habe hier auch gelesen, dass manche 3 x 2 Tabletten einnehmen. Wonach richtet sich das denn? Ich nehme 3 x 1. Und nimmt man den Tee und die Tabletten ganze Zeit durch oder nur anfangs? Wenn ich mein altes Gewicht wieder erreichen möchte, habe ich ja einige Wochen vor mir …

LG

Ronja

#5802

Hallo Tina,
die Wärme hat mit der Ausleitung zu tun und ist ein gutes Zeichen.
Hunger sollten Sie nach den ersten 1 – 2 Wochen nicht mehr haben. Wie ich schon im Forum geschrieben habe, sollten Sie immer eine Quarkspeise im Kühlschrank haben und bei Bedarf – auch abends vor dem Schlafengehen – dann ein paar Teelöffel Quark essen. Ansonsten immer zwischendurch Rohkost und Salat essen so viel Sie mögen. Auch wurden Ihnen sicherlich 600 – 800 g Gemüse erlaubt.
Sprechen Sie einmal mit Ihrem Therapeuten, daß er Ihren Darm auf Pilze untersuchen läßt. Darmpilze sind oft die Ursache für “ewigen” Süßhunger.
Ilka-Angelika Lange vom Sanguinum-Team

#5801

Hallo zusammen.
Ist es normal, das mir immer so warm wird auf einmal? Kann das durch die Ernährungsumstellung kommen?
Ich schlafe auch im Moment sehr schlecht ein, da ich abends immer hunger bekomme wenn ich im Bett bin. =( Vor der Diät habe ich immer Süßes an meinem Bett gehabt und jetzt nix mehr. Es ist schon schwer.
Aber ist es auch normal, das ich ca. 30 Minuten nach jeder Mahlzeit wieder hunger habe? Hmm.
Kopfweh hatte ich bis jetzt noch nicht.
Wie merkt man denn noch das der Stoffwechsel in Arbeit ist und das ganze Gift ausscheidet?
Danke für Eure Hilfe. =)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 39)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.