Home Forum Erfahrungen während der Sanguinum-Kur I do/did it my way :-)

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Johanna-Merete Johanna-Merete vor 11 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Beiträge zum Thema: I do/did it my way :-)
#137

Guten Tag allen,

nachdem ich über ein Jahr lang meiner Naildesignerin dabei zugeschaut hatte, wie sie immer schlanker wurde (und noch hübscher), wie sie nach einer Anamanese und Diagnostik angemessen (!) abnahm und nachdem ich immer mehr zugenommen hatte, nachdem ich aufgehört hatte, zu rauchen, vor 7 Jahren ….

nachdem ich miterlebte, wie aufmerksam, kompetent und Kunden freundlich “man von Sanguinum” sich kümmerte, beschloss ich nach einem Dialog mit meinem Körper: da gehen wir jetzt auch hin, weil 30kg Über-gewicht sind zu viel und dass er es allein nicht (mehr) schaffte, die wieder loszulassen, trug ich jeden Tag mit mir herum.

Nach dem Erstgespräch, dem Vegatest, dem Blutbild usw. bekam ich “meine” Infos, was ich wie essen “dürfe” und warum.

Das tu ich nun, voll Freude und Lust, mit viel Genuss seit dem 11. Mai 2007 und habe bisher 14 Kilo losgelassen und freu mich darüber sehr, denn es er-leichter-t mich !

Ich bin selbst Coach, ganzheitliche Lebensberaterin u.v.a. deshalb habe ich die New Energy Diet erfunden und arbeite mit dem Gesundheitszentrum Sanguinum zusammen, sowohl, was die Schnupperkurse angeht, für alle, die gern freud- und lustvoll für sich anders kochen mögen – als auch, was die Sanguinum Partner angeht, sofern sie Interesse haben, sich für ihre Klienten zu informieren, mehr anzubieten u.v.a. ….

Natürlich lasse ich weiter Gewicht oder Bal-last los :-)

An dieser Stelle gilt mein herzlicher Dank Frau Graf, Herrn Kölbl und der “Spritzenkönigin”, die es mir so leicht macht, mich “freizumachen” *schmunzelt …

Ich bin heil-froh, dass es uns alle gibt !

Herzlich grüßt
Johanna-Merete

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.