Home Forum Abnehm-Tagebücher Hilfe. Es geht nicht weiter

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von queenie queenie vor 6 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Beiträge zum Thema: Hilfe. Es geht nicht weiter
#4274

Hallo queenie,

glückwunsch zu der tollen Abnahme. Mit dem Durchhänger kenne ich nur zu gut.
Ich habe auch einige Zeit lang nichts abgenommen und habe immer weiter gemacht,
weil ich mir eingeredet habe, dass mein Körper eine kurze Verschnaufpause braucht
und es dann weitergeht und ich bis dahin nur durchhalten muss.
Doch das wurde später richtig zur Qual, ich habe nichts abgenommen (manchmal sogar etwas zugenommen),
hatte häufiger Hunger (was ich vorher kaum kannte) und habe dadurch zwischendurch genascht,
was sich natürlich auch wieder negativ auswirkte. Zur Krönung hatte ich dann noch eine Gürtelrose,
so dass ich regelmäßig alle 5 Stunden Tabletten nehmen mußte. Ich war in dieser Zeit total erschöpft und
hatte einen ständigen Süßhunger, was mich fast um den Verstand gebracht hat. Nach zwei Wochen mit
den Tabletten habe ich dann endlich eingesehen, dass es Zeit für eine richtige Pause ist.

Ich bekomme im Moment keine Spritzen, nehme die Tabletten nicht und trinke auch nicht den Sanguinum-Tee.
Der Körper soll komplett eine Pause machen. Mein nächstes Date mit meinem Arzt habe ich Ende April, nach
der Konfirmation meiner Tochter. Dann werden wir testen, ob mein Körper wieder bereit ist weiter abzunehmen:-)
Ich gehe davon aus, dass es dann wieder klappen wird und nehme dann die letzten 10 kg in Angriff.

Ich lag die letzten Wochen immer so bei 78-79 kg und das war auch so ok. Am Wochenende hatte ich allerdings
zweimal Eis und auch normale Brötchen zum Früstück und Sonntag morgen hat mich fast der Schlag auf der Waage
getroffen, als ich die 8 vorne gesehen habe. Daher habe ich mir selber die Kohlenhydrathe gestrichen,
um wieder runter zu kommen. Heute morgen hatte ich wieder 79,2, damit bin ich schon fast zufrieden.
Es ärgert mich nur, dass ich den halben Tag Hunger habe. Das ist ja das schöne während der Kur – dass man nicht ständig Hunger hat.
Darauf freue ich mich auch schon wieder, wenn es Ende April weiter geht. Endlich nicht ständig dieses Hungergefühl haben:-).

Ich kann dir nur raten, genau auf deinen Körper zu hören. Wenn ein paar Tage stillstand sind, ist das halb so wild.
Da muss man halt mal durch, doch wenn es länger andauert, kann es nicht schaden, seinem Körper eine Pause zu gönnen.
Du wirst schon den richtigen Weg finden.
Kannst ja mal berichten, wie es weiter geht bei Dir.
LG

#4273

Hallo,

erstmal herzlichen Glückwunsch für den tollen Erfolg von 18kg ! Das ist ja der hammer :)

Ich bin nun erst 3,5 Wochen dabei…also zähle ich eher noch zu den Anfängern. Aber als ich mal nur 100g innerhalb mehrerer Tage abgenommen hatte….hat mir meine HP geraten mal einen Darm Einlauf zu machen…hast du das vllt mal ausprobiert? Hast du denn iwas an deinen Mengen oder an dem was du gegessen hast verändert? Oder evtl wegen Weihnachten viel genascht?
Zum Bsp habe ich gemerkt, als ich Quark gegessen habe, hab ich total schlecht abgenommen…den lasse ich jetzt wieder weg und es klappt wieder etwas besser.

Lg

#448

Hallo, zusammen,
bin total verzweifelt, es geht nicht weiter” Seit Dezember kasper ich zwischen 2 Kiloschritten hin und her und es geht einfach nicht weiter. Habe Ende September angefangen und es hat bis dahin auch super geklappt. Habe 18 Kilo abgenommen, aber nun hänge ich , Hat jemand auch so einen Hänger und was habt ihr dann gemacht.

Kann mir jemand helfen? Meine HP hat mir geraten,erst mal Pause zu machen.Macht das Sinn?

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.