Home Forum Erfahrungen nach der Sanguinum-Kur genau 1 Jahr nach der letzten Behandlung…

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von starter67 starter67 vor 7 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Beiträge zum Thema: genau 1 Jahr nach der letzten Behandlung…
#397

Ich gebe es zu, ich bin disziplinlos oder kompensiere anders gelagerste Probleme durch erhöhtes zu-mir-nehmen von bösen kh’s! Vorzugsweise in Form von schoko-glasierten Erdnüssen oder Cashewkernen… :oops: …Meine Waage nimmt das gnadenlos zur Kenntnis. Um zu vermeiden, dass ich irgendwann die 10 abgenommenen Kilos wieder runterbekomme, ziehe ich den Sanguinum-Joker schon jetzt nach leider 4 kg’s zu viel! Habe gestern wieder angefangenen. Ich brauche anscheinend ab und an die Kontrolle und den Druck meiner Ernährungs-Pädagogin aus HH-Altona, Frau Reinecke. Ich bin nun schon zum 3. Mal in 2 Jahren dort und sie hat mir zu keiner Zeit das Gefühl gegeben, ich müsse mich schämen, immer mal wieder ein zu knicken. Aber ich kenne in Bezug auf die Figur auch keinen Stolz;-)! ich WILL schlank sein und das ist mir schon einiges Wert. Allein schaffe ich es dauerhaft noch nicht, leider. Ist wohl ein bißchen wie bei Alkoholikern. Solange ich keine Schokolade zu mir nehme, geht es. Aber Ostern hat mir das Genick gebrochen, seitdem habe ich 4 kg zu genommen. Böse Schoko-Eier aber auch. Aber die sind nicht Schuld, sonder ich ganz allein. Zeit, wieder Verantwortung für mich und mein besseres Körpergefühl zu übernehmen. Gut, dass es das Sanguinum-Konzept und die Berater gibt, puh! Gruß an alle, die sich angesprochen fühlen! Starter67

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.