Home Forum Rezepte-Austausch gefüllte Paprika mit einer würzigen Soße

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Gitte0205 Gitte0205 vor 4 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Beiträge zum Thema: gefüllte Paprika mit einer würzigen Soße
#659

Hallo zusammen,

habe dieses Rezept letztes Jahr mal bei Chefkoch entdeckt und kann nur sagen, super lecker. Mein Mann meinte damals sowas Leckeres hätte er lange nicht mehr gegessen und er mag normal keine Paprika :mrgreen:

Menge reicht laut Rezept für 4 Personen:

1 kg Hackfleisch, gemischt – sollte bei Sanguinum dann nur Rinderhack sein
3 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
5 Paprikaschote(n)
1 Ei(er)
1 Dose Tomate(n), stückig
1/4 Liter Gemüsebrühe
1 TL, gehäuft Oregano, getrocknet
1 TL, gehäuft Basilikum, getrocknet
1 TL, gehäuft Paprikapulver, edelsüß
Salz und Pfeffer
1/2 Tube/n Tomatenmark
2 EL Olivenöl

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal

2 Zwiebeln und Knoblauch hacken, im Olivenöl glasig dünsten und abkühlen lassen. Das Hackfleisch mit den Zwiebeln, Gewürzen und Ei sorgfältig vermengen.

Von 4 Paprika den Deckel abschneiden und kurz abspülen. Die Paprikaschoten innen ein wenig salzen und mit der Hackfleischmasse füllen und den Deckel wieder oben drauf legen.

Den Rest der Hackfleischmasse beiseite legen.

Die letzte Zwiebel und Paprikaschote hacken. Das übrige Hackfleisch im Olivenöl krümelig braten, die gehackte Zwiebel und Paprikaschote ca. 5 Minuten mitschmoren. Tomatenmark zufügen und unter Rühren ca. 1 Minute mitschmoren. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die gehackten Tomaten dazugeben.
Die 4 gefüllten Paprikaschoten in den Topf setzen und ca. 1 Stunde bei milder Hitze schmoren.

Für die Nicht-Sanguinumer kann man noch Reis dazu machen.

Sehr sehr lecker. :)

Liebe Grüße
Gitte

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.