Home Forum Rezepte-Austausch Fragen, Probleme, Anregungen, Verbesserungsvorschläge, Lob

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Sanguinum Sanguinum vor 4 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Beiträge zum Thema: Fragen, Probleme, Anregungen, Verbesserungsvorschläge, Lob
#849

Hallo Valebigi,

Ersteinmal herzlich willkommen.

Meines Wissens nach nicht erlaubt.
Käse soll unter 5% Fett auf 100g haben und dieser hat sicher viiieeel mehr…, ich habe jedenfalls noch keinen gefunden der passen würde.

liebe Grüße und viel Erfolg bei der Kur

#848

Hallo,
ich bin neu dabei und weiß, dass ich keinen Käse essen soll. Aber wie sieht es mit Schafskäse in der Reduktionsphase aus?
Gruß,
Birgit

#847

Hallo Leonie,
es ist auch völlig normal dass man mal etwas zunimmt. Bei Ihnen sind es auch nur 100 g. Der Wasserhaushalt schwankt etwas, die Verdauung funktioniert manchmal nicht so gut das sind alles Dinge die mal vorkommen können. Sie haben ja auch mit Ihrem Therapeuten darüber gesprochen und das wird sich auch wieder normalisieren. Bleiben Sie am Ball!
Liebe Grüße
Barbara vom Sanguinum Team

#846

Hallo ist es normal d man auch wieder zunimmt. Habe übers WE 100g zugenommen u seit Sa habe ich auch wahnsinnige Bauchschmerzen vorallem auf d linken Seite,meine Verdauung funktioniert seitdem auch nicht mehr richtig mache jedoch alles so wie vorher u da ha in 3Wochen 4kg abgenommen… Habe Tops von mein HP was auch heut so gemacht hab aber es hat sich noch nichts verändert… MfG

#845

Und dann habe ich noch vergessen auf die andere Frage zu antworten:
Nektarinen sind erlaubt und bei Krautsalat müssen Sie genau darauf achten, daß kein Zucker enthalten ist.
Normalerweise ist der fertige Krautsalat mit Essig und Zucker und der geht gar nicht.
Ilka-A. Lange vom Sanguinum-Team

#844

Hallo Chloris,
ja, Sie haben Recht: Quinoa ist eine sehr gesunde und eiweißreiche Nahrung, nur normalerweise nicht während der Sanguinum-Kur erlaubt.
Hier müssen Sie mit Ihrem Therapeuten sprechen, da ich nicht weiß, was Sie an Kohlenhydraten zu sich nehmen dürfen.
Aber nach der Kur ist es nur zu empfehlen und sehr viele Patienten haben Quinoa in ihren Speiseplan aufgenommen anstatt Kartoffeln, Reis oder Nudeln.
Ilka-Angelika Lange vom Sanguinum-Team

#843

Hallo zusammen,

Ich habe eine, vielmehr zwei Fragen in Bezug auf Lebensmittel während der Reduktionszeit.

1. Vor einiger Zeit habe ich von Quinoa gehört, welches auf Grund des hohen Eiweiß und Nährstoffgehaltes eine gute Alternative zu Z.B Haferflocken oder Reis sein soll? Währe Quinoa auch während der Reduktionszeit erlaubt oder evtl als Alternative für danach geeignet?

2. Sind Nektarinen und Krautsalat erlaubt?

Liebe Grüße
Chloris

#842

Hallo Sota,

das mit dem Zwieback muß noch eine ziemlich alte Ausgabe des Buches sein, der ist schon seit längerer Zeit nicht mehr dabei. Also: Richtig beobachtet, Zwieback ist letztendlich hauptsählich Weißmehl.

#841

Hallo Herr Lange !!

ich habe mal eine Frage : ich habe mir das kleine Büchlein sehr genau durchgelesen und bin ganz erstaunt darüber, daß Zwieback während der Sangu – Kur erlaubt ist. Es hat doch einen recht hohen kcal – wert und der Fettanteil ist auch nicht wenig….und zählt es nicht auch zu den Kohlehydraten???, oder irre ich ?
Auch bei den Rezepten, welche ich von meiner Hp bekam ist bei einem Dessert Zwieback als Zutat erforderlich.

Es intressiert halt wegen des besseren Verständnisses.

Vielen Dank und ein schönes Wochenende wünscht Ihnen Sota.

#840

Hallo danke :)

Sota

#129

Liebe Patienten,

wenn Sie in der Kur sind und auch danach, nehmen Sie immer reichlich Kontakt auf, zum Sanguinum-Partnern, zu Ihren Mitstreitern überall und auch zu uns!

Gewicht abnehmen und auch halten ist eine große Aufgabe und da sollen Sie nie alleine sein!

Viele Grüße

Nikolaj Lange

Sanguinum Zentrale

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.