Home Forum Willkommen bei Sanguinum Frage zum Ablauf der Kur

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Martha Martha vor 10 Monate, 4 Wochen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Beiträge zum Thema: Frage zum Ablauf der Kur
#25492

Hallo Monika, hab vielen Dank! So ähnlich hätte ich mir die Betreuung auch vorgestellt! Komisch finde ich allerdings auch, dass Sanguinum mir nie eine Antwort gegeben hat. Das hat mich wirklich verunsichert.
Bei WW fand ich die Betreuung besser.
Wünsche dir weiterhin viel Ergolg! :good: :good:

#25491

Hallo Martha, ich bekomme bei jedem Wiegen einen “Kassenbon” mit den aktuellen Koerperwerten, die klebe ich in ein Büchlein ein und die Daten gebe ich hier auf der Homepage ein, so sehe ich genau, wann ich zB Koerperwasser einlagere…
Rechnungen bekomme ich alle zwei Wochen, den Betrag überweise ich dann.
Lass dich nicht unter Druck setzen!
Alles Gute! ;-)

#25430

Hallo, hatte meine Frage bereits per Mail geschickt, aber leider keine Antwort erhalten. Nun versuche ich es auf diesem weg.
Ich war bei einer Heilpraktikerin und habe mit Sanguinum auch erfolgreich abgenommen.
Während der Kur wurde mir stets mein Gewicht mündlich mitgeteilt, mehr nicht. Als es zum Ende ging, versprach mir die Heilpraktikerin, dass Sie mir die Werte des Abnehmens auch noch “schön” aufschreibt. Seit Mai bin ich zur Nachkontrolle, seitdem warte ich noch auf dieses Schreiben. Als ich sie heute darauf ansprach, war sie ganz verwundert und meinte, es wäre absolut nicht üblich. Aber sie würde es dann “nur für mich” machen, wenn ich es verlange.
Meine Frage ist: bin ich wirklich so unverschämt, dass ich gern meine Messwerte schriftlich haben möchte? Ich war von Januar bis Mai dort und habe fast 2000€ bezahlt (die Rechnung habe ich auch noch nicht).
Ich musste sogar daran erinnern, dass sie die Umfänge misst beim letzten Termin.
Sie bat mich um eine gute Kritik im Internet, aber ich fühle mich grad sehr unter Druck gesetzt. Ich will ihr nichts Schlechtes, daher nenne ich auch den Namen nicht, aber der ganze Ablauf ist nicht wirklich zufriedenstellend. Ich bekam nach den Spritzen nur mit auf den Weg, dass ich nicht mehr als 2000 Kalorien essen darf.
Eventuell ist das alles auch nur ein Missverständnis und ich bin von anderen Bedingungen ausgegangen, daher wollte ich zunächst anonym nachfragen…

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.