Home Forum Rezepte-Austausch Essensmenge reicht nicht aus

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Petrafritzen Petrafritzen vor 4 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Beiträge zum Thema: Essensmenge reicht nicht aus
#6677

Hallo, die Mengen sind ja bei jedem unterschiedlich, ausgehend vom Anfangsgewicht.
Da ich sehr schwer war (und immer noch bin, trotz 20 kg Abnahme), durfte ich 2 Scheiben Vollkornbrot essen, 250 Gramm Obst (1 apfel, 1 Kiwi, mehr ist das nun mal nicht) und aber an Eiweiss 300-350 Gramm.
Gemüse und Salate unbegrenzt. Als ich meinem Doc sagte, dass ich so gegen 20.30 einen Durchhänger habe, hat er mir meinen Quark/Joghurt-Mix, gesüßt mit Süßstoff oder Stevia, Zitrone und Zimt erlaubt.
Cremig gerührt darf ich das zu jeder Tageszeit zusätzlich essen, selbst mitten in der Nacht (was ich aber noch nie getan habe).
Eiweiß ist okay, ein Omlett ginge auch, nur kein Obst wegen dem Fruchtzucker.

Und wie du lesen konntest, habe ich 20 kg abgenommen. Ich mache jetzt so weiter wie bisher, aber leider tut sich jetzt fast nichts mehr.

Rede mit deinem HP, oder wer das macht, denn wie viele andere hatte ich das Gefühl, dass die Spritzen nach einiger Zeit den Hunger nicht mehr dämpfen.

#706

Liebe Mitstreiter, habt ihr auch Probleme mit den Essensmengen?? Ich denke 200 g Obst und fast keine Kohlenhydrate ist doch sehr wenig. Die Eiweissmenge von 250 g ist auch nicht viel. Nur Gemüse und Salat wird mit der Zeit doch langweilig. Geht es euch auch so?? Wie kommt ihr mit den Essensmengen klar. Habe mich schon dabei ertappt dass ich mehr Eiweiss esse wie ich darf. Bin auch definitiv hungrig.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.