Home Forum Willkommen bei Sanguinum Ein freundliches "Hallo" in die Runde

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Piwi Piwi vor 5 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Beiträge zum Thema: Ein freundliches "Hallo" in die Runde
#5084

Hallo Piwi
habe in 5 Wochen 5 kg abgenommen (habe mit 75 kg angefangen) der Speiseplan macht Dir in der 3. Woche nichts mehr aus. Noch 1 Woche durchhalten.
Ich werde wohl nochmals 3 Wochen verlängern müssen. Dir viel Erfolg.
LG
traudl

#5083

stimmt das Obst hab ich vergessen und wegen den Eiern hab ich bei meiner Hp nachgefragt gehabt, ist aber wohl so . Egal , mir langen die 3 Eier. Heute war ich wiegen und glatt von Montag auf heute wieder ein Kilo weniger, also nun bei 8,3 Kg angelangt. Einfach nur gut zuuuuuuuuuuuuuu gut und die Hose die lange verschollen im Schrank lag, hab ich jetzt an…… jippppiiiiiiiii

#5082

hallo Leute, ich wollte mich euch anschliessen, da ich auch letzte woche erst angefangen habe…. wieso wird bei euch ein unterschied gemach ob rohes oder gek Gemüse?
ich habe zwar nicht so viele Kilos, aber will auch 7 kg abnehmen..
ich darf
200 gr OBst
500 Gemüse ( und davon esse ich sicherlich mehr als nur 500) aber bei gemüsse ist das eher ein minimum was man essen soll
250 Gr Eiweiss ( 1 Ei hat eine eiweiss wertigkeit von nur 30 gr. eiweiss) also wenn du nur 3 Eier ist,dann hast du anstatt 250 gr eiweiss nur 90 gramm eiweiss a tag zu dir genommen.,,,,
2 volllkornknäcke roggen von wasa oder FInn Cris Dünn 4 Scheiben….

habe die kur schon mal letztes Jahr gemacht und in 6 Wochen 6 kg abgenommen… leider sind die alle wieder drauf….. habe seit Juli das rauchen aufgehört und seither stetig zugenommen..,,, da zigaretten durch essen ersetzt….. jetzt hab ich die notbremse gezogen, da ich mich nicht mehr sehen kann und in nichts was in meinem schrnak hängt mehr reinpasse, und will minimum 4 wochen sehr konsequent alles durchziehen…..
aus erfahrung weiss ich , wenn man mal ausgeht, dass eine grosse weinschorle( gross bezieht sich auf das wasser gemocht mit wenig weisswein ) eine alternative sein kann…
ich bin gespannt wie es bei euch weitergeht und ich werde wieder berichten, sofern ihr interessiert seid….

gruss
esche

#5081

@dielola: Das Gefühl kenn ich doch ;) Alle dürfen mehr essen ;) Aber keine Angst ich darf auch nur die Mengen essen,die du essen darfst. Bei deiner Aufzählung fehlt 200g Obst (zumindest darf ich 200g Obst).
Naja ich verstehe zwar noch immer nicht woran die Mengen festgemacht werden (meine HP gibt jeden die Menge), aber ich hab auch aufgegeben den Sinn dahinter zu verstehen ;)

Viel Erfolg beim Wiegen.

Dein Ergebnis ist ja bisher meeega gut :) Glückwunsch zur Abnahme :)

#5080

also irgendwas läuft bei mir hier schief, ihr dürft alle so viel essen ….

ich habe 2 Knäckebrote
300 g gekochtes Gemüse
200 g Eiweiss oder alternativ 3 Eier
1-2 Tl Öl
und dann noch Rohkost bis zum abwinken

irgendwie haben alle mehr als ich …. :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:

ich geh nachher zum wiegen, mal schauen was sich von Montag bis heute getan hat, freu mich schon drauf, .laut meiner Waage doch so einiges. Meine Durststrecke ist überwunden.
Mein Anfangsgewicht vor 4 Wochen waren 92,6 kg bei einer KG von 1,55 m, auf meiner Waage heute morgen war ich bei 83,7 , mal schauen was die der HP sagt

#5079

Liebe Lola,
danke für Dein feedback. Natürlich machst Du mir Mut. Denn es war ein großteil nur Wasser bei mir dabei. Wäre super wenn ich auch so ca. 7kg in 4 Wochen schaffe. Was hattest Du für ein Ausgangsgewicht ?
Ich esse, “dass die Wände wackeln”. Früh zwei kleine oder eine Scheibe Vollkornbrot mit ganz magerer Wurst und kleinen Gemüseraspeln.
Dazu über 2- 3 Stunden hinweg eine ganze 1 Liter Kanne Früchtetee.
Zu Mittags, sollte ich Essen gehen, Salat mit Putenbrust( riesen Teller) oder fürs Büro mitgenommenes sehr klein geschnittene und mit zwei Zwiebeln angebratene Hünchenbrustfiletstückchen (250 Gramm) Am Nachmittag eine große Birne
Am Abend eine fein pürierte Gemüsesuppe (etwas dicker lassen) mit etwas Fisch oder Roastbeef ( ca. 100 Gramm)
Die Spritzen helfen mir, mit magerem Fleisch und Gemüse auszukommen. Das habe ich früher nicht geschafft, aber es häufig probiert. Besonders am Abend. Mit Hunger im Bett konnte ich niemals einschlafen. Das ist jetzt anders.

SEi herzlich gegrüßt Rubella

#5078

Hallo Rubella,

als kleiner Trost oder auch als Ansporn, am Montag waren es bei mir 4 Wochen und die Abnahme beläuft sich auf 7,3 kg. Ich hoffe ich mache dir damit Mut und viel Zuversicht, dass es bei dir auch klappt. Erzähl mir mal deine Essensmenge bitte :D
Gruß Lola

#5077

Seid gegrüßt,
freue mich, dass es solch ein Forum gibt und hoffe auf einen mutmachenden Austausch.
Ich bin jetzt seit dem 10.10.2012 mit einem Startgewicht von 99,7 kg dabei und habe gestern, am 22.10.2012, 96,6 kg auf die Waage gebracht.

Allerdings bin ich mir nicht so sicher ob man dieses Tempo bei der Abnahme auch weiter halten kann. Froh wäre ich schon, wenn kontinuierlich ca. 1kg in der Woche runter gehen würde. Jedenfalls ist es bei mir einigermaßen angelaufen. Nach einer Woche sind, so glaube ich, die kleinen Beinträchtigungen durch die Spritze weg.

Mein Traumgewicht wäre 72-76 Kilo. Ein langer Weg, ich weiß, hoffentlich es klappt. Schön wäre es, wenn ich in zwei Etappen schaffe zum Ziel zu kommen.

Liebe Grüße an alle Tapferen, die mitmachen.
Rubella

#5076

Hallo :)

ich lese seit Wochen hier im Forum still mit, möchte aber jetzt wieder aktiver werden.
Ich habe Sanguinum im Januar angefangen. Bis Ende März/Anfang April hab ich es auch super duchgezogen und so schon knapp 15kg-17kg abgenommen.
Nun möchte ich wieder starten und hoffentlich relativ schnell (am liebsten ja bis Weihnachten, aber das ist utopisch) die letzten 10-12kg verlieren.

Hoffe ich finde hier die Kraft oder eher die Motivation/Unterstützung wieder.

Freu mich von euch zu lesen :)

#5075

Hi Piwi, Herzlich Willkommen. Ich habe jetzt so um die 8 Kilo geschafft, es schwankte aber derzeit, weil ich ständig nascht habe :-( Habe jetzt noch 6 Kilo vor mir, hoffe es noch vor Weihnachten zu schaffen. Ja das mit den Spritzen ist schon so eine Sache… Aber ohne die hätte ich es nicht geschafft.
Die noch einen schönen Abend.
OLINA

#524

Guten Morgen an alle,

ich “kure” jetzt knapp eine Woche, mit einem Startgewicht von 82 kg, und es geht mir damit ganz gut. Von meiner bisherigen Abnahme von ca. 3 kg ist meine HP vielleicht sogar noch begeisterter als ich, da ich nach wie vor recht skeptisch bin. Insgesamt möchte ich noch mindestens 8-9 kg abnehmen, gerne auch mehr, aber mir graut es sehr davor, so lange mit diesem – nun ja – überschaubaren Speiseplan auszukommen.

Was mich wirklich erstaunt, ist die Wirkung der Spritzen auf meinen Appetit, insbesondere den auf Süßigkeiten. Normalerweise bin ich ein Schokoladen-Junkie, aber es geht, sogar ganz gut, muss ich gestehen. Ich bin mir nicht sicher, ob das so ein Art Placebo-Effekt ist oder eine echt Wirkung der Injektionen. Aber das wird sich sicher zeigen in den nächsten Wochen, wie leicht bzw. schwer es mir fällt, weiterhin auf Süß und meine geliebten KH zu verzichten.

Ich freue mich auf einen regen Austausch mit euch hier und wünsche euch erst mal einen schönen Donnerstag-Vormittag!

LG

Piwi

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.