Home Forum Abnehm-Tagebücher brauche hilfe mittag und abend essen

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von sonja lachfee sonja lachfee vor 4 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Beiträge zum Thema: brauche hilfe mittag und abend essen
#5019

glaub mir Ich esse ab jetzt morgens und abends nur Obst und Gemüse,
mein trainer hat mir gesagt das ich nur so erfolge zusehen bekommen werde.
ich werde es schaffen, muss Stark bleiben!

#5018

Hey…
Was ich gerne esse, ist gefüllte Paprika. Ich fülle die immer mit Tofu unf fettarmen Frischkäse (Fleischfresser nutzen Rinderhack), so dass ich mein Eiweiß direkt gedeckt habe.
Dazu dann etwas Tomatensauce und das ganze geht dann in den Backofen.

Ansonsten finde ich Grillgemüse (Paprika, Pilze, Zwiebeln und Zucchini, 1 EL Öl, Gewürze) und dazu ein selbstgemachtes Zaziki mit fettarmen Quark echt superlecker. Das kann man bei so sonnigem Wetter auch auf den Grill schmeissen ;)

Und ich habe mir kürzlich eine “Lasagne” gemacht. Dazu Habe ich in einer kleiner Auflaufform Zucchini, Pilze und Paprika geschichtet. Für die “Füllung” kannst du als Fleischfresser wieder Hack nehmen. Ich nehme da eine Paste aus Tofu und Kräuterfrischkäse. Dazu gebe ich ganz viele frische Kräuter. Lecker ist es auch, wenn du Cocktailtomaten und Paprika in einer Pfanne mit Zwiebeln und Salbei anbrätst und die dann noch in die Frischkäse-Tofu-Creme gibst. Dann Zucchini in dünne Scheiben schneinen (Ich schneide die in dem Fall längs), dasselbe mit den Pizen..dann alles schichten und ab in den Ofen. Schmeckt super!!!! Und macht Satt. UND sieht schön aus ^^

Wenn ich totally faul bin. Mache ich mir einen halben Blumenkohl. Salz, Pfeffer und etwas Brühe in ein wenig Wasser. Blumenkohl rein, garen und dann etwas Muskat. Ich mag das sehr gern und es ist megaleicht…macht aber richtig satt!

Ansonsten mache ich mir schonmal am Wochenende im Ofen Pommes aus Karotten oder Petersilienwurzel. Das schmeckt echt gut und man hat das Gefühl etwas zu “Schlemmen” ;) dazu kannst du dir einen leckeren Dip machen aus Joghurt, Knoblauch, Kräutern und einem Hauch Curry.

UUUUUUUUuuund nochmal zum Schluss. Mach dir mal Nudeln aus Gemüse. Es gibt dafür so spezielle Schäler, wo du beispeilsweise Zucchini und Karotten in Streifen schneiden kannst. Geht natürlich auch mit nem normalen Messer, ist nur etwas aufwendiger ;). Die “Nudeln” dann in der Pfanne mit einem EL ÖL (lecker ist es wenn du in Rapsöl, Knoblauch, Rosmarin und Chili reinpackst und das ein bis zwei Tage stehen lässt, schmeckt super) und mit Zwiebeln anbraten. Dazu eine Sauce aus fettarmen Frischkäse und Cocktailtomaten oder eben Hack ^^ .

Noch ein Tipp zu der gefüllten Paprika. Du kannst das Ganze auch mit Handkäse überbacken. Das ist eine Art Harzer. Der stinkt unverarbeitet schon ganz schön, aber wenn er warm ist bzw. wenn man damit gratiniert, riecht er nicht mehr und schmeckt sehr mild. Ich hatte zuerst auch Berührungsängste, aber war dann wirklich positiv überrascht. Zudem hat der fast nichts an Fett und ist super geeigent, um das Eiweiß zu bekommen und hat man das Gefühl echt deftig zu essen.

So ich hoffe du kannst damit ein wenig anfangen ;) lieben Gruß und Viel Erfolg weiterhin.

#514

Hallo ich bin seid 2 wochen dabei erst lief auch alles gut aber jetzt bekomme ich irgendwie zweifel
an das was ich mittag essen soll habe die ersten tagen immer fisch gegessen aber das geht auch nicht lange gut…….
könnt ihr mir mal verraten was ihr so mittags und abends ißt wäre auch sehr dankbar dafür……………..

lg sonja :|

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.