Dieses Thema enthält 2 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Gitte0205 Gitte0205 vor 4 Jahre.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Beiträge zum Thema: Blasenprobleme
#6800

Hallo liebe Ilka-Angelika und liebes Sanguinum-Team,

ganz lieben Dank für die Recherchen und die schnelle Antwort. Werde morgen sofort in der Apotheke nachfragen und das Kalium carbonicum besorgen und probieren.

Ganz liebe Grüße und nochmals Danke für die schnelle Unterstützung

Gitte

#6799

Hallo Gitte,

wir haben recherchiert und zwar kann es sich um Kalium carbonicum handeln, auch einzunehmen bei Inkontinenz bei Frauen.

Besprechen Sie doch mal mit Ihrem Therapeuten, ob Sie sich dies in Tiefpotenz z.B. D6 oder D12 zum Einnehmen besorgen  sollten.
Ilka-Angelika Lange vom Sanguinum-Team

#6798

Hallo Gitte,
ich habe bei unserem Kompetenzteam angefragt, da ich Ihr Problem mit der Blasenschwäche zum 1. Mal höre.
Komme so schnell wie möglich wieder auf Sie zu.
Ilka-Angelika Lange vom Sanguinum-Team

#729

Hallo liebes Sanguinumteam,

Ich habe da mal neu Frage. Ich habe schon seit 2-3 Jahren Probleme mit einer schwachen Blase. Bin damit in Behandlung bei einem Urologen und habe auch Tabletten für den Fall dass ich länger nicht zum Klo kommen kann.

Komischerweise hatte sich mein Blasenproblem während der Sanguinumkur so gut wie erledigt, aber jetzt wo ich seit über 2 Wochen keine Spritze mehr bekommen habe kommt es um so heftiger zurück.

Meine Frage ist nun was denn in den Spritzen drin ist was meine Blase so genial blockiert hat und, wenn ihr das Wissen solltet ob man das Mittel evtl. auch alleine bekommen kann.

Vielen Dank schon mal vorab für Eure Recherchen und eine Antwort.

Liebe Grüße
Gitte

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.