Home Forum Abnehm-Tagebücher auch ich bin dabei..

Dieses Thema enthält 21 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Aqua Aqua vor 7 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)

Beiträge zum Thema: auch ich bin dabei..
#1750

es ist anfangs Januar und ich habe mit einer erneuten Kur begonnen. Diesmal 4 Wochen. die 2 angefressenen Kilos sind bereits nach den ersten 4 Tagen weg, Wasser hauptsächlich aber ich hoffe ich kann dies, genauso wie im Sommer auch halten. Mal schauen wies geht. Aber es ist ja sooo schwer im Winter!!! Es ist so kalt draussen ich arbeite soviel und mein Körper ruft nach einem Teller warmer Pasta.
Also gehts wieder ans Suppenmachen. Bin schon ein richtiger Suppenexperte geworden :)
Allen einen guten Start. Ziel : 5 Kilo weg

#1749

so nachdem ich zwei Wochen in den Ferien war (im Land des fastfoods und des fettes) hat sich das natürlich sofort negativ auf der Waage gezeigt – somit heisst es wieder zusammenreissen und die 2 frechen angefessenen Kilos wieder runterzubringen. Wäre ja schade. Zwar gehen mir noch alle Kleider wie vorher, nimmt mich wunder wo diese 2 Kilos hinsind.
Ab Januar gibts dann nochmals eine 4 Wöchige Kur nach 2 Monaten Pause und nehme die nächsten 5 Kilos in Angriff! Ich wünsche euch allen viiiiiiel Durchhaltevermögen in der Weihnachtszeit!

#1748

Hi.
Mir ist aufgefallen, das ich durch die Kur viel viel besser auf meinen Körper höre als vorher. In den ca. 10 Jahren, in denen ich immer wieder Diäten gemacht habe und gesund essen wollte (mich unter Druck gesetzt habe), habe ich nie gewusst, warum ich jetzt überhaupt mehr esse und warum genau ich zunehme. Hätte mir jemand letztes Jahr gesagt: “Wenn du Kohlehydrate isst, nimmst du sofort zu.” oder “Vor der Periode wiegst du 2 kg mehr, nur wegen Wassereinlagerungen.”, hätte ich dem nen Vogel gezeigt.
Auch wenn momentan die Kur nicht ganz so toll läuft, weiß ich wenigstens warum und ich kann immer wieder neue Motivation finden.

#1747

hi Erised
mann ich habe mich ja lange nicht gemeldet……ich schlechter Kanton :)

Ich kann nachvollziehen was du meinst. Ich habe auch Tage, wo ich einen riesenteller Spaghetti oder ein ganzes Brot verdrücken könnte. Je nachdem wie Aktiv ich bin(war) oder wo ich mit meinem Zyklus bin. Dann versuch ich mich abzulenken, viel zu trinken, manchmal aber, da ess ich dann einfach ein Stück knäcke mehr..

#1746

Das ist schön für dich. Ich bin ja erst 6 Tage dabei und mein größtes Problem ist das ewige kochen. Ich habe nun an manchen Tagen keine Zeit dafür, da gehst gleich von der Arbeit zum Sport. Dafür muß ich noch eine “Ess-Lösung” finden. Ich habe schon nach 6 Tagen die Nase voll von Rohkost. :oops: Obwohl ich sonst ein Fan davon bin. Aber wenn man damit den Hunger überbrücken muss – wird es schnell zuviel. Aber ich sage mir immer wieder von nix kommt nix. Wenn ich nicht gegensteuer werde ich immer dicker. Und das will ich nicht. Wäre schön wenn du für mich noch einen Kalt-Ess-Tipp hättest.
Liebe Grüße und bis bald in diesem Forum

#1745

Oh ja, bei WW war ich vorher auch. Aber das hat einen zwar schon auf gesunde Lebensmittel eingestellt, aber da haben die ja ein komplett anderes Konzept als hier. Mich hat da auch gestört, dass diese ganzen Convenience-Produkte und Fertiggerichte unheimlich chemisch waren/sind, also vollgestopft mit Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärkern. Diese ganzen Giftstoffe müssen wir jetzt erst mal wieder loswerden.

Und was mein Motivationstief von letzter Woche betrifft: Ich freue mich!
Meine “schwere Phase” ist jetzt überstanden. Wenn man einmal den inneren Schweinehund vertrieben hat und wieder anfängt, viel zu trinken, viel Sport zu machen und vor allem alles aufzuschreiben, was man isst, geht’s sofort viel besser. habe jetzt schon wieder 1,3kg weniger und bin hochmotiviert!

#1744

Hallo Ihr Lieben, ich bin noch ganz frisch dabei – heute ist mein 2. Tag – aber ich denke schon auch, dass bei der “Menge” Lebensmittel ein Hungergefühl nicht ausbleiben kann. Aber dafür sind die Abnehmerfolge ja auch super und das hat wohl seinen Preis. Ihr hört ich bin noch voll motiviert. :D Allerdings liegen im Sep. auch zwei Wochenenden vor mir, die etwas besonderes sind und da werde ich auch dieses Hammerprogramm unterbrechen, mit kleinst möglichen Sünden, aber ist ein Jahrestreffen mit Freunden die weit entfernt wohnen. Da geht es immer hoch her. Wie bei jeder Ernährungsumstellung muß man sich mit dem Thema Essen mehr auseinandersetzen und im Voraus planen. Das ist aufwendig. Ich werde wohl – wenn ich koche – größere Portionen zubereiten und einfrieren. Gestern war ich noch schlecht vorbereitet und da sah das Mittagessen schon sehr traurig aus. Aber trotzdem fand ich das Gefühl mal nicht vollgegessen zu sein auch angenehm. Ich gehöre zu den Vielessern. Habe d. WW schon viel über Ernährung gelernt, aber die Portionen sind halt immer zu groß. Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende und freue mich von euch zu hören.

#1743

Hallo Erised

Bei mir funktioniert das auch nicht. Ich bin ebenfalls in der 5. Woche und habe nach wie vor ab und gluscht auf Kohlenhydrate, einen teller Pasta oder ein Stück Pizza. Zudem kann ich auch nicht die ganze Zeit Karotten in mich reinstopfen. Sonst hängt mir das bald mal zu “Hals raus” :)
5.4 Kilo sind super! Ich bin bei 4.5 in 5 Wochen..Jänu ich merke es an den Kleidern und das ist für mich Massgebend.

#1742

Hi!
Ich mache die Kur jetzt so seit 5 Wochen. Bis jetzt lief es wirklich gut, ich hatte schon 5,4kg abgenommen. Aber letztes Wochenende hat mir da nen Strich durch die Rechnung gemacht.
Viele hier sagen: Ich hab gar keinen Hunger mehr, keinen Appetit auf Süßes und Ungesundes. Bei mir scheint das nicht zu klappen. Ich hab mich zwar wirklich gut daran gewöhnt, keine Kohlehydrate in Form von Nudeln, Reis und Kartoffeln zu essen, aber wenn ich am Wochenende eingeladen bin ist das sowas von schwer, nur Mineralwasser zu trinken und nichts zu naschen! Selbst mitgebrachte Möhrchen halten mich manchmal nicht davon ab.
Naja, das was ich am letzten Wochenende zugenommen habe ist mittlerweile schon fast wieder weg, aber ich glaub trotzdem, dass das Forum hier mir einen neuen Motivationsschub geben kann.
Ich finde hier immer gute Tips!
Liebe Grüße, Erised

#1741

hi Elisha

ich freue mich nicht so aufs Wochenende. Denn da fällt es mir besonders schwer, zu widerstehen :) Unter der Woche ist das weniger mein Problem. Meinen Gluscht auf Kohlenhydrate kommt und geht. Manchmal habe ich den ganzen Tag fast gar keinen Hunger und esse nicht mal die Ration, dann könnte ich ein Pferd (sorry an alle Pferdefans :) Essen!
Ich habe zwar an Gewicht seit einer Woche nichts mehr verloren jedoch konnte ich den Gurt bereits ein Loch enger schnallen und die Hose bludderd schon wenig. da ich nebenbei noch Sport mache versuche ich, mich nicht allzufest auf die Waage zu konzentrieren. Aber es ist halt schon schön, wenn der Zeiger nach unten geht. Ich mache definitiv weiter, es ist interessant wie sich der Körper an die kleineren Portionen gewöhnt, trinke extrem viel.
Weiterhin ein gutes Durchhaltevermögen!

#1740

Hi Arielle und Aqua!
Seid Ihr noch dabei?
Ich kämpfe die Woche mit meinem Durchhaltevermögen. Die ersten wochen hatte ich gar keinen Heißhunger, aber seit einigen Wochen ist er wieder da und muss jeden Tag aufs Neue verscheucht werden. Da ich noch viel vor mir habe ist es ganz schön anstrengend! Wie gehts Euch denn so?
Ich freue mich aufs Wochenende. Liebe Grüße Elischa

#1739

was fürn Wochenende.. puh.. Versuchungen wo es nur geht, 1 apero, 1 Kinoabend (ohne Popcorn und Eiscreme) 1 Wohnungseinweihung, eine Einladung zum Brunch und 1 1. August Fest. Zudem war ich Samstags ziemlich aktiv und der Hunger bzw die Lust an kohlenhydraten wuchs ins unermessliche. Durchgehalten habe ich, gelitten habe ich mit meinem Kaninchenfutter. Gestern Abend vor dem Feuerwerk bin ich dann doch erlegen und hab ein kleines Stück Kuchen gegessen. Mann war das gut! Ich bereue ja soo nichts :) Mal schauen obs mir mein Körper verziehen hat :D :D

#1738

ich habe sowieso dauernd verstopfung, und auch jetzt keinen normalen stuhlgang mit dem vielen gemüse :cry: naja, da hilft dann halt ab und zu mal ein abführmittel wenn es sich nicht einrenkt. ja ich denke ich hatte nicht soviel überschüssiges wasser, denn ausser mein fettwert war alles andere optimal bei meiner ersten messung. wieviel fett ist bei dir schon weg? ich bin auch kein hungerhaken, bin auch überall gleichmässig rund :) 69kg war ich vor meiner ersten schwangerschaft, ist eigetnlich auch mein erstes ziel, aber dann möchte ich noch 2-3 weniger, damit ich was spazig habe :wink: und nicht gleich wieder die 7 vor augen habe wenns mal ein kilo rauf geht. hmm, ich sollte noch ne stunde mit meinem hund raus, aber das wetter macht mich gar nicht an :cry:

#1737

hi Arielle

ja eisenmangel habe ich auch, aber die Tabletten machen bei mir extreme Verstopfung und die ampullen halten nicht lange. Hatte das mal vor 2 jahren gemacht. Hat viel gekostet und nix gebracht ;(
ich hab in den ersten 5 Tagen auch extrem viel verloren dann stand er. 1.5 fett in 7 Tagen? Ist das überhaupt möglich nach so kurzer Zeit? Ich dachte anfangs sei es mehr wasser und dann geht er erst ans Fett. Dein Körper reagiert demfall super auf die Kur. Gratuliere!
Ich habe 10 kilo als Ziel. Wenns mehr werden ist es schön. ich will die 69 erreichen. Alles mehr ist Luxus. War nie ein mega Sprenzel und will kein utopischen Ziele haben sondern einfach ein tolles Wohlfühlgewicht erreichen und mich wohler in meinen Kleidern fühlen.
Liebe grüsse

#1736

Hallo Aqua. he cool, super 3 kg. bei mir warens 700gr weniger, habe jetzt in der ganzen Zeit ( ist ja jetzt ne woche seit ich dabei bin ) 2.9 kg und 1.5 kg fett verlohren. ich merke es auch sehr gut an meinem bauch und hüfte, da ist es deutlich retour gegangen. das wetter allerdings macht mir ein wenig zu schaffen, denn das ist so richtiges sofa und chips wetter :-( aber naja…. ich bleibe stark und lenke mich halt mit etwas anderem ab :-( ach übrigens, ich nehme jetzt noch eisen-tabletten, da ich denke, dass ich eisenmangel habe, da ich so müde bin. mal sehen ob es was bringt. morgen gehts ja wieder auf die waage. bin gespannt, obwohl ich zu hause immer 200gr. leichter bin :wink: von mir aus könnten bereits ein paar wochen mehr vorbei sein.. freu mich schon jetzt auf eine pizza, die ich mir gönnen werde wenn ich meine 70kg erreicht habe. und danach gehts noch weiter… :? wieviel kg dürfens denn bei dir sein? liebe grüsse Arielle

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.