Home Forum Abnehm-Tagebücher 2012 wird das Abnehm und Glücksjahr

Dieses Thema enthält 88 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Anonymous Anonymous vor 6 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 90)

Beiträge zum Thema: 2012 wird das Abnehm und Glücksjahr
#4044

….

#4043

Hallöchen Sue,

wollte mich auch einmal äußern zu dem Thema :-)

Was das “reißen” des Bauches angeht, so kann ich Dir aus Erfahrung meiner Schwangerschaft und der anderer mitteilen, dass dies mit dem Bindegwebe zusammenhängt. ich hatte einen riiiiesigen Schwangerschaftsbauch und habe noch nciht einmal Dehnungsstreifen bekommen,zum GLück.Andere widerum hatten ganz viele davon.Dies liegt wirklich am Bindegewebe, das kann Dir aber ein Arzt sehr gut sagen,. wie Dein Bindegwebe ist.´Ich würde bei dem Beratungsgespräch auf jedenfall das Thema Schwangerschaft ansprechen, denn es wäre ja mehr als doof, wenn Du nach einer evtl erfolgreichen Bauchstraffung nachher einen häßlichen Bauch bekommen könntest.

Ich selbst habe mir vor vielen jahren mal Fettabsauegn lassen am Bauch und kann nur sagen, dass sich der Bauch schon anders geformt hat. Das sehe ich vor allem jetzt bei der Abhname, dass es nie wieder so aussehen wird wie vorher. Aber gut, war meine Entscheidung damals, die für mich wichtig war und somit muss ich eben jetzt damit leben, dass man es schon etwas sieht, wenn man sich auskennt.

Eine Straffung ist ja auch erst dann ein Thema für Dich, wenn die Abnahme entsprechend dafür gesorgt hat, dass Du definitiv eine Straffung brauchst.

Ich würde mich ausgiebig bei einem Arzt beraten lassen, der Dich und Deinen Körper auch richtig begutachtet. Und wenn Du nach der Abnahme der Ansicht bist, dass die Haut doch niht mehr schön ist, weil eben zuviel Haut vorhanden ist….dann…..ja dann mach es, so würde ich es denken.

Jeder muß ohnehin für sich entscheiden was er tut. Ich entscheide ja auch heute abend, mir einfach ein paar Weinschörlchen zu gönnen, obwohl das nicht förderlich für die Abnahme ist.

Mach erst einmal deine Gespräche und dann siehst Du weiter und berichte auch weiter :-)

Allerdings wird es ein Batzen Geld sein und ich persönlich würde auf keinen Fall ins Ausland gehen, sondern das hier in Deutschland in einer renommierten Klinik machen lassen.

So nun enien schönen Abend, glg dainela

#4042

Hallo Sue,

ich denke nicht, dass meine Worte verletzend oder unangebracht waren, ich habe dich auch nicht angegriffen. Aber wir sind doch hier, um zum Einen Erlebnisse von anderen zu lesen oder auch mal Gedanken zu etwas äußern.

Mir hilft es oft bei Entscheidungen, wenn meine Freundinnen ihre Gedanken zu einer Sache schildern. Das kann zwar manchmal ganz schön unangenehm sein, hilft aber, auch mal einen Blick aus einer anderen Richtung auf etwas zu werfen.

Als nichts anderes waren meine Worte gemeint.

#4041

Hallo Sue, hallo Silberstern,
die Kosten sind wirklich enorm, aber als letzter Ausweg eine Chance. Keiner macht sich diese Entscheidung leicht. Ich werde alles andere vorher ausprobieren. Diese Woche hatte ich 4x Sport. Aber ich kann das nicht jede Woche so schaffen, dafür ist die Zeit zu knapp. Das Thema Schönheitsoperationen scheidet überall die Geister, aber wir sollten deswegen uns nicht persönlich angreifen oder angefriffen fühlen. Wir haben alle das selbe Ziel, aber unterschiedliche Vorraussetzungen und unterschiedliche Dauer und unterschiedliche Methoden.
Ich habe von der Beauty-Messe Straffungscreme in verschiedenen Stärken mitgebracht. Aber da man sich danach in Folie wickeln muss, ist es zeitlich aufwendiger als die Straffungscremes die ich jetzt erstmal aufbrauche.

Bis bald
Sandra

#4040

..

#4039

Hallo Sue,

wenn ich all das lese, wird mir ganz schlecht! Was hast du nur vor? Unser menschlicher Körper ist etwas Wunderbares und die Haut wird sich dem verlorenen Umfang mit der Zeit anpassen – aber eben mit der Zeit! Und du bist doch noch jung – da geht es noch viel besser!

Bei der Hautstraffung am Bauch wird sich durch eine Schwangerschaft das Ergebnis verschlechtern??? Ich denke eher, dass deine Haut sich dann nicht mehr genügend dehnen kann, um ein Baby auszutragen – sie wird reißen!

15.000 €………???………Überlegst du auch mal, wie lange du dafür den Monatsbetrag eines sehr guten Fitnessstudios, evtl. einen Personal Trainer, nur gute Lebensmittel, ein supertolles Fahrrad, ein Trampolin für zu Hause o.ä. bezahlen könntest?

Ich wünsche dir einen klaren Kopf und Geduld und Mut, die lange Durststrecke durchzuhalten!

#4038

. …

#4037

Hallo Sue,
ich bin in den letzten 2 Jahren 4mal operiert worden, sodaß meine Angst davor nicht zu groß ist. Die Kosten sind das Problem, evtl. würde ich auch ins Ausand gehen. Welche Klinik hast du dir ausgesucht?
Ich bin sehr gespannt auf deine Infos nach dem Beratungstelefonat.

Viele Grüße
Sandra

#4036

….

#4035

Hallo Ihr Beiden,

auch wenn ich vermutlich noch was jünger bin als ihr und noch keine Kinder habe habe ich ähnliche Bedenken.

Grade an den Beinen habe ich das Gefühl, dass das Gwebe irgendwie weicher geworden ist. Will jetzt jede Woche min. 3 Mal Sport machen und wieder Joggen gehen. Hoffe ich kann der Schwerkraf so trotzden. Das Problem mit dem Busen habe ich nciht. Ich nehme ( zumindes habe ich das Gefühl) Konstant nur unterrum ab( da war auch meine größe Problemzone). Würde aber gerne auch oben rum etwas abnehmen. Auch wenn ich meine Alten Hosen nicht mehr anziehen kann, passen meine Oberteile leider alle noch Perfekt….
Naja ich habe ja ncoh einiges vor mir, vllt passiert ja auch noch woanders was.

@ daniela: kann dich auch sonst bestens verstehen. Überlege auch schon immer was ich alles gerne essen würde…..

#4034

Hallo Sandra,

schön zu lesen, dass es DIr auch so ergeht. Jppp, ich sündige eben auch öfter mal, da die Motivation, mal da ist und mal eben auch nciht. Deshalb ist die Abnahme auch nur noch kleckerweise. Gut nun sind wir aber auch schon seit 15 Wochen ca. dabei und da dürfen Hänger mal sein, oderrrrrrrrr????

Ich gehe 3x die Woche zum Sport, Bauch-Beine-Po, zumba und Geräte. Also auch schon verteilt und nicht einseitig.

Sicherlich ist der Körper vielleicht straffer,ich weiß aber nicht ob das dem Sport zuzuordnen ist.

Am Busen will ich auf keinen Fal mehr abnehmen. Habe jetzt C-Cup erreicht und dabei solls auch bleiben!!!! :evil:

Ja das mit dem bauch:-)….habe zwar nur 1 Tochter zur Welt gebracht und nicht wie Du soagar 3,was sicherlich das Bindegwebe noch viele mehr in Anspruch nimmt, aber ich glaube , dass wir zusätzlich durchs viele zunehmen , das Bindegewebe geschädigt haben. :-(

Möchte aber nicht schrumpelig aussehen!!!! :shock: :shock: :shock:

GLG Daniela

#4033

Hallo Daniela,
ich verstehe und kenne deine Gedanken sehr gut.
Ich hänge auch seit Wochen fest. Es geht am Gewicht nur minimal was runter weil ich zwischendurch sündige und nicht mehr so motiviert bin.
Die Figurveränderung liegt mir auch im Magen, darum mache ich so viel Sport und creme abends mit Hautstraffender Creme und Morgends extra mit Stoffwechselanregender Creme. Diese britzelt wirklich so auf der Haut.
Mein Busen hängt mehr als vorher und der Bauch ist nach drei Schwangerschaften völlig wellig. Ich denke immer öfter über eine Bauchdeckenstraffung nach. Leider heilt meine Haut sehr schlecht. Das sehe ich an den wulstigen Narben von meinem Motorradunfall.
Trotzdem sehe ich an meinem Körper durch den Sport positive Entwicklung, die Arme und Beine sind straffer und auch der Bereich Taille zum Rücken hin.
Aber am Busen will ich einfach nichts mehr abnehmen.

Wie oft machst du Sport?

Viele Grüße
Sandra

#4032

Hallo an alle,

bin heute sehr deprimiert. Kann gar nicht sagen, weshalb, habe ja , wie ihr auch, in der kurzen Zeit 15kg abgenommen, trage Größe 40-42 und werde oft gelobt.
,
Dennoch irgendwie bin ich an einem Tiefpunkt. Man muss sich alles versagen, was sooo lecker geschmeckt hat und auch zu einem Stück Lebensfreude gehört, wenn man essen genießen darf und kann vor allem. Dazu gehört für mich auch, einfach mal hier und da zu probieren, gar nicht großartig zu essen, aber einfach ohne sich Gedanken machen zu müssen, zu naschen und sei es auch nur ein stückchen käse oder so.

Ich weiß ja auch, woran es liegt, dass es mittlerweile immer langsamer geht, hat nichts mit dem Körper und Pause zu tun.

Aber ich hatte z.B. beim BH Körbchen Größe D-E und fand meinen Busen immer toll. Ich habe insgesamt am Körper abgenommen und auch am Brustumfang, meine BH’s passen nicht mehr und ich finde meine Brüste nicht mehr schön. Und am Popo habe ich das Gefühl dass alles anfängt zu hängen :oops:

Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein, weil man mittlerweile gerade 40 geworden ist und nciht mehr ales so straff ist, aber ich habe Angst, dass mein Körper zwar nun dünner wird, aber nicht deswegen attraktiver …… nackt….. :cry:

soll ich vielleicht in die erhaltung gehen und damit, wie in der langzeitkur, weiter abnehmen? keine ahnung,

zumal ich dann das gefühl habe, es nciht bis zum ende durchgezogen zu haben. ach mädels…sorry…weiß einfach nciht weiter

wie geht es euch denn so?????

glg daniela

#4031

Das tut mir leid Sandra. Alles Gute für euren Ältesten und dir ganz viel Kraft u.a. auch dafür die Kur auch in dieser schweren Phase durchzuhalten.

LG Sue

#4030

Hallo Kücken,
ich war nicht beim Wiegen, da wir unseren Ältesten heute Nacht ins Krankenhaus bringen mussten und ich heute morgen dorthin gefahren bin statt zur HP.Er liegt immernoch auf Intensiv. Er ist Diabetiker und mit seinem Zucker total aus dem Ruder gelaufen.

Ich habe gestern eine Gemüsepfanne vorgekocht, also Paprika, Lauch, Zwiebeln, Auberginen, Zuchchini, Kräuter.
Ich habe 9 Port. eingefroren und kann nun wieder darauf zurück greifen.

Ich versuche am Freitag zur HP zu fahren, aber meine eigene Waage zeigt keine Abnahme. Ich habe im Moment nicht die Nerven zur Disziplin.

Viele Grüße
Sandra

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 90)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.